Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
106
Gäste online
934
Besucher gesamt
1.040

Statistik des Forums

Themen
29.497
Beiträge
379.287
Mitglieder
47.158

KfW 55 - Lüftungsanlage ja/nein? - Erfahrungen

4,60 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Kann jemand definitiv sagen, ob es eine Helios-Lüftung gibt die Kombination mit ner Alpha Innotec LWDV förderfähig ist? Dann könnt ich einfach nach dieser speziellen Anlage fragen....
Schau dazu mal in die Maico Förderinfo (einfach nach Maico BAFA googlen). Hier steht u.a.:
Eine der folgenden Voraussetzungen müssen für die Beantragung der staatlichen Förderung erfüllt werden:
Direkte Verbindung zwischen KWL-Gerät und Wärmepumpe mit einem gemeinsamen Regler (analog oder digital) per Kabel oder kabellos über WiFi, Bluetooth, Funk etc.


D.h. es ist unabhängig von der Lüftungsanlage, da jede KWL "smart" gemacht werden kann. Auf Nummer sicher gehst du natürlich, wenn du dir die geplante Kombination samt Regelungsmaßnahme schriftlich von der BAFA bestätigen lässt.
 
Mal eine blöde Frage dazu. Was gibt es denn da "smart" zu regeln an der KWL in Kombination mit der Wärmepumpe?

Also welche Parameter X der KWL würde man denn gerne regeln, wenn die Wärmepumpe im Zustand Y ist?
 
Was gibt es denn da "smart" zu regeln
Ein richtig sinnvoller Anwendungsfall dafür will mir jetzt auch nicht so recht einfallen. Evtl. will man so regelungstechnisch verhindern, dass die KWL bei laufendem Heizbetrieb der WP in den Bypass geht. Normalerweise macht das in der KWL ein Temperaturfühler mit Sollwert. Nicht, dass das so nicht reichen würde.
Sieht wohl mehr nach SmartHome und Digitalisierung aus.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

Mycraft

Moderator
Hier kommt es darauf an welche Aufgabe vorrangig ist. Dies können z.B. Luftqualitätswerte, Effizienz, Energiesparmodi, Vereisungsschutz, etc. etc. sein.

Je nachdem was gefordert ist und inwieweit die Anlagen integriert sind ergeben sich Möglichkeiten des machbaren.

Zwei Anlagen die nebeneinander so daher werkeln sind nicht immer das Gelbe vom Ei.
 
Oben