Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
107
Gäste online
952
Besucher gesamt
1.059

Statistik des Forums

Themen
29.571
Beiträge
380.956
Mitglieder
47.207

KfW 55 - Lüftungsanlage ja/nein? - Erfahrungen

4,60 Stern(e) 5 Votes
bei uns hört man im Schlafzimmer bei 44 Kubikmetern Luft pro Stunde gar nichts, es sei denn man hat den Kopf 50cm vor dem Lüftungsgitter. Ein Kühlschrank ist damit überhaupt nicht zu vergleichen, der macht ja richtig krach.

LG
Sabine
 
Also Klima in Hotels ist definitiv lauter als eine korrekt ausgeführte KWL in Einfamilienhäusern. Manche lassen sich auch mit "Einschlafautomatik" programmieren, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Musst dann nur innerhalb von 30 Minuten einschlafen. ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir haben uns bewusst gegen eine Lüftungsanlage entschieden und konnten dies gut vergleichen da wir im vorherigen Haus eine dezentrale Lüftung hatten (Baujahr 2017). Der Komfort mag gut sein, wenn man es als komfortabel betrachtet, "Frischluft" zu haben ohne ein Fenszer zu öffnen. Für mich war dies aber keinerlei Erzatz zur frischen Luft, die durch das Öffnen des Fensters reinkommt. Im Gegenteil, ein offenes Fenster und Vogelgezwitscher spricht für mich eher von Komfort, da tickt aber jeder anders. Daher war der Energieeinspareffekt bei uns hinüber ;)
Wichtigster Punkt war aber die Hygiene. Wir haben natürlich regelmäßig die Filter gewechselt. Dennoch. Nach einem Jahr hat man eine ungefähre Vorstellung davon bekommen wie es wohl weiter tiefer in den Rohren aussieht. Nach 2 weiteren Jahren empfehle ich jedem, mal die Abdeckung am Schacht zu entfernen und mal mit einem längeren Gegenstand dadurch zu putzen. Eine Freude falls jemand zu Herpes neigt.
ich freue mich nun sehr, dass ich mir nicht mehr vorstellen muss, durch welche Rohre die Luft kommt, die ich in mehreren Jahren einatme.

Wenn man googelt denkt man fast, man MÜSSE ja auf jeden Fall eine Lüftungsanlage verbauen. Warum? Weil diejenigen die eine haben dies gern kundtun. Diejenigen die keine haben, vermissen diese nicht, da ist die Notwendigkeit einfach nicht da über seine frische Luft im Haus zu philosophieren, die ist halt selbstverständlich. Und: negative Meinungen sind immer lauter. Du wirst wenig Beiträge finden in dem jemand schreibt, wie gut sein Raumklima ohne ist.
 
Oben