Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
114
Gäste online
1.062
Besucher gesamt
1.176

Statistik des Forums

Themen
29.944
Beiträge
389.625
Mitglieder
47.462

DHI Planen und Wohnen St. Wendel

4,90 Stern(e) 8 Votes
Bericht Bodedämmuung:

Kurz und Knapp, ich bin im "A....". Fix und fertig nach täglich 12 Stunden über die Knie rutschen, aufstehen, schneiden, passt nicht, aufstehen schneiden, passt nicht... irgendwann passt es dann doch, und dann noch kleben...

Natürlich habe ich mir die Woche mit dem besten Wetter ausgesucht und täglich gefühlte 10 Liter getrunken, aber egal. Es fehlen zwar noch 10 qm, dies ist aber dem Material geschuldet, dass auf der letzten Rille dann doch zu knapp bemessen war. nicht desto trotz, muss ich dies so schnell nicht nochmals machen. Nächte Woche kommen dann die Heizungsbauer, der Estrich und dann nimmt das ganze weiter seinen lauf....

Schönes WE zusammen.

Grüße Martin
 
Hallo an alle,

bei uns geht es jetzt ab morgen mit dem Innenausbau los. Wir haben 2,5 Wochen Urlaub, in denen die Decken tapeziert und die Wände gestrichen werden.
Dazu soll noch Laminat gelegt werden, mal sehen ob das alles so klappt.

@Jochen, Sockeldicht Streichen ist doch auch keine große Aktion und teuer ist das Zeug auch nicht ;)

Grüße
Philippe
 
Hallo zusammen,

lange hab ich mich nicht gemeldet, hat auch einen Grund... ich war beschäftigt, :D weil wir am Freitag vor einer Woche eingezogen sind! Es ist ein tolles Gefühl in seinem eigenen Haus zu Wohnen... freut euch darauf. Hier und da sind noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen aber im Großen und ganzen passt alles!

VG
Timo
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Halli Hallo,

nach langem hin und her werden nun die Hausanschlüsse ins Haus gelegt und Donnerstag und Freitag wird das Aggregat im Heizungsraum montiert, sodass mit dem Aufheizprogramm begonnen wird. Sockel-Dicht haben wir aufgebracht, den Heizungsraum teilweise gefliest und gestrichen, am Wochenende streichen wir die Garagendecke, sodass das Garagentor auch eingebaut werden kann. Die Gipswände im EG werden wir nun fachmännisch bearbeiten lassen, sprich "Faservlies" und Anstrich in Matt, gleiches gilt für die Betondecke. Schade dass diese zusätzlichen Arbeiten nicht in der Kalkulation mit aufgeführt werden, denn Farbe auf Gips und Beton im Heizungsraum und Garage geht optisch wunderbar, in den Wohnräumen m.E. aber ein absolutes NoGo.

Ansonsten sind wir auf GO und ziemlich sicher bis zum 30.11. in den eigenen 4 Wänden.

Soweit der Bericht zu unserer Baustelle.

Grüße Martin
 
Hallo Martin,
hört sich so an, als hätte es ein paar Verzögerungen gegeben. Aber wenn es ja jetzt wieder vorwärts geht, ist ja alles ok :)
Unser Estrichaufheizprogramm ist soweit durch. Trockenbau ist fast fertig und die ersten Fliesen werden schon an den Wänden gelegt.
Garage und Heizungsraum haben wir schon vor ein paar Wochen komplett gestrichen.
Habt ihr im Heizungsraum schon Bodenfliesen verlegt? Das haben wir uns wegen der Feuchte im Estrich noch nicht getraut.
Die Wände in den Wohnräumen haben wir komplett filzen lassen und werden diese nur noch streichen. An die Decken in den Wohnräumen kommt bei uns überall eine glatte Vliestapete. Das hatte uns auch unser Maler empfohlen, da diese ggf. auftretende Risse überbrückt und später ggf. einfach ein Putz auf diese aufgetragen werden kann.
Auch heute ist wieder reges treiben auf der Baustelle. Zwischenzeitlich habe ich die Verkabelung für unsere Deckenspots in der Trockenbaudecke vorgenommen, die ich die Tage nun noch ausbohren muss. Auch der Stutzen für das Abluftrohr der Dunstabzugshaube sitzt schon. Hier muss ich auch noch die restliche Abhängung vornehmen.
Bisher waren bei uns folgende Punkte nicht in der Kalkulation:
* Aufbrennsperre (steht aber auch so in der BLB)
* Sockel-Dicht
* Trockenbau-Vorwandinstallationen
Ansonsten bin ich aber nach wie vor absolut zufrieden. Die Handwerker liefern alle absolut hochqualitative Arbeit.
 
Ja gut Verzögerungen, die m.E. nicht hätten sein müssen. Wir sind aber jetzt hinten dran und werden zusehen, dass so was nicht mehr vorkommt, denn reges treiben findet bei uns leider nicht statt. Vielleicht sollten wir uns mal erkundigen, was bei Euch besser bzw. uns "schlechter" läuft.... :) Wann habt ihr eigentlich angefangen !? Was meinst du genau mit Trockenbau-Vorwandinstallationen ?! Spülkästen etc. ?!

Den Heizungsraum haben wir zur Hälfte gefliest, den Rest machen wir dann, wenn der Estrich trocken ist. Laut Estrichleger ist die Vorgehensweise vollkommen in Ordnung. Wir wollten, das die Heizung auf die Fliesen und nicht auf den Estrich gestellt wird.

Bzgl. den Ausbohrungen in den Trockenbaudecken müssen wir uns dann erst mit dem Elektriker, bzw. dem Trockenbauer unterhalten. In der Küche haben wir uns für eine Berbel Deckenlifthaube entschieden, sodass wir hier nichts unternehmen müssen.

Grüße
 

Ähnliche Themen
05.08.2019Fußboden Garage Fliesen oder 2K AnstrichBeiträge: 30
24.04.2015Fliesen kaufen während RohbauBeiträge: 24
28.07.2017Kalkulation / Zusatzkosten AusbauhausBeiträge: 30
22.07.2019Abflussrohr nicht unterm EstrichBeiträge: 37
18.05.2018EFH mit >180qm / Keller / GarageBeiträge: 68

Oben