Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Gäste online
249
Besucher gesamt
254

Statistik des Forums

Themen
30.333
Beiträge
398.579
Mitglieder
47.715

DHI Planen und Wohnen St. Wendel

4,90 Stern(e) 8 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Mhh, unser Dach sollte eigentlich Anfang dieser Woche kommen.
Leider wurden gestern erst die Vorbereitungen für den Ringanker abgeschlossen.
Jetzt ist der Dach für nächste Woche Mittwoch geplant.

Heut Mittag werd ich mal mit der Aufbrennsprre im EG anfangen...
 
Halli Hallo, bei uns regnet es seit gestern nicht mehr rein. Zumindest durchs Dach nicht mehr. :)

Kurze Frage am Rande, wie sieht es bei Euch mit Fliesen aus ?! Welche Firma habt ihr im Boot ?!

Gruss Martin
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bei uns regnet es auch nicht mehr rein. Heute kam zumindest die Folie darauf, am Montag folgen noch die Bleche.

Wir haben heute dann noch die Aufbrennsperre fertig gestrichen und dann schon mal die Konterlattung befestigt auf die später die OSB Platten im DG kommen.

Bezüglich Fliesen ist bei uns die Firma Stolz im Boot. Deren einwandfreie Qualität kenne ich auch schon aus anderen Häusern. Ausgesucht haben wir aber noch keine.
 
Salut Jungs,
wie sieht es bei Euch aus !?
Gestern kam die Schlussrechnung vom Dachdecker, Fenster werden wohl am Mittwoch, vor dem Feiertag fertig drin sein, sodass unsere Hütte dann geschlossen sein wird. Demnach fängt auch der Heizungsbauer nach der Woche mit dem Feiertag mit seiner Arbeit an.

Mit der Aufbrennsperre werden wir wohl am Donnerstag oder Freitag loslegen. Irgendwelche Tipps hierzu ?! Pinselsorte, Mischverhältnis, Atemschutz, etc. ... :)?!

Gruss Martin
 
Hallo Martin,
bei uns ist der Dach darauf, die Fenster sind drin und die Gipser haben im OG schon echt klasse Arbeit geleistet. Das EG steht noch aus.
Ab Mittwoch werden wir die Fußbodendämmung in EL verlegen. Bin mal gespannt wie viel Aufwand das wird.

Zur Aufbrennsperre:
Wir haben die im Mischverhältnis 1:2 (wurde uns auch so gesagt) mit Rollen aufgetragen. Dazu habe ich einfach im Baumarkt zwei Rollen mit Stielen und zwei Abrollgitter gekauft. Zudem war noch ein etwas größerer Pinsel für die Ecken, mein Akkubohrer mit Rührstab (geht auch von Hand), ein einfacher Eimer für die erste Mischung und ein Meter um die Mengen für das Mischverhältnis zu bestimmen.
Die Rollen dann immer schön an den Abrollgittern abrollen, sonst hast du die ganze Suppe auf dem Boden. Dann gleichmäßig verteilen.
Für die ersten Versuche empfehle ich eine Mütze, langärmlige Begleitung und Handschuhe, da es doch etwas spritzt. Oder halt ne Bürste mit unter die Dusche nehmen ;-) Mit der Zeit geht das dann besser. Atemschutz ist m. E. nicht notwendig.
Wenn ihr zu zweit dran bleibt, dürftet ihr in 2-3 Tagen durch sein.
 

Ähnliche Themen
02.12.2019EFH (2Etagen+Wohn-Keller+ausgebautes Dach) etwa 200qm -ÄnderungenBeiträge: 162
25.05.2020Anthrazite Fenster - Welche DachfarbeBeiträge: 60
25.05.2015Dunstabzug / Dach oder WandBeiträge: 16
31.07.2016Estrich nicht bis in die Laibungen an Fenster/Terrassentüren im EGBeiträge: 12
20.10.2017Modernisierung, Dach mit PV oder anders investieren?Beiträge: 19

Oben