Statistik des Forums

Themen
29.885
Beiträge
343.215
Mitglieder
45.443
Neuestes Mitglied
ENGCHRIS

Grundrissfinalisierung Bungalow 130m² für 4 Personen

3,70 Stern(e) 13 Votes
Zudem im WoZi eine Hebe-Schiebe-Tür ( Außenmaß: B: 2970 x H: 2230 mm , Teilung 1485:1485 mm )
Küche sind wir uns noch nicht einig über die Tür ( bodentiefes festverglastes Fenster wäre schick aber nicht praktikabel )
In den Schlafzimmern & Bad Festverglasung im Flügel bzw. Fenster mit verdeckten Öffnungsflügeln vorstellbar
Na dann, Schatzi, habe ich (die Klappe) wohl lange genug gehalten, bis Du von selber drauf gekommen bist: 1485:415 geteilt einen Lüftungsflügel vorsehen.

Bei meiner Frau ist es genau das Umgekehrt, sie möchte Ihre Ruhe vor den Kindern in der Küche :]
Das hat @haydee ja erläutert: daß dieses Ruhebedürfnis in der Praxis an mangelnder Gegenseitigkeit krankt ;-)
 
Küche ist die nächste große Baustelle
Und da solltet ihr aber nun mal sehr flugs dran gehen, denn das kann den Grundriß entscheidend beeinflussen. Ich meine, ich hatte da schon eine Auflistung, aber hier nochmal

- welcher Kühlschrank: mit oder ohne TK, wenn ohne TK, wo soll der dann hin?
- DG?
- Mikrowelle (ich sag mal, wer einen DG braucht das Teil nicht)
- Kaffeemaschine? Integrierte oder eine die auf der AP steht? Wenn auf AP, wohin? (da sollte dann eine Steckdose sein)
- klassische Ofen/Herd-Kombi oder brusthohen Ofen und autarkes Kochfeld?
- daraus ergibt sich, wieviele Hochschränke man mindestens braucht - und dafür brauch ich den Platz
- Heißwasserhahn gewünscht? Wenn ja, welcher? (es gibt welche die nur Kaltwasser brauchen, welche mit Warmwasseranschluß)
- GSP hochgestellt oder nicht (ich möchte es nicht mehr missen!)?
- Küchenmaschine? Habt ihr eine? Wollt ihr eine? Wo soll die stehen (Steckdose!)
- ausreichend Steckdosen einplanen - den Pürierstab braucht man fast überall und das Tablet will auch Saft, wenn man z.B. nach Chefkoch kocht
- MUPL einplanen (=Müll unter Arbeitsplatte), geniale Sache: Schub auf und Abfall rein wischen. Bei zwei Küchezeilen würde ich das fast auf jeder Seite einplanen, muß nicht tief sein, für Biomüll reicht die obere Schublade - den entsorgt man eh oft (mehr zu MUPL auch im KI-Forum)
- welchen Boden? Wollt ihr in der Küche Fliesen oder den gleichen Boden wir im Wohnbereich?
- Beleuchtung einplanen!!! Nix ist blöder als einen Lampenanschluß in der Mitte der Küche. Da braucht kein Mensch das Licht, sondern über den Arbeitsflächen
- wenn ihr einen DG habt, braucht das Kochfeld nicht so groß sein wie in deinem letzten Entwurf

Das fällt mir so auf die Schnelle ein. Vielleicht kann noch jemand ergänzen. Aber darüber solltet ihr euch echt jetzt Gedanken machen und DANN erst den Grundriß finalisieren.
 
Und NIENIENIENIE das Kochfeld vor ein Fenster setzen!!!
Das kann man so nicht sagen ;) ... BRH z. B. bei 115 cm ist durchaus praktikabel zusammen mit eine Decken-DAH oder so. Wobei mir


durchaus gefallen würde. Zwischen den Zeilen rechts dann bodentiefe Tür, planoben Spülen/Vorbereitungszeile und planunten Kochfeld. Für die Kochfeldzeile google mal nach "Küche Johaenes", dann landest du im Kuechen-Forum und kannst mal gucken.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ja, hallo... ich lese mit... immer noch :)
Ich hab mich uA ja rausgezogen, da mir einiges an Deinem Plan überhaupt nicht plausibel erschien/erscheint und die Argumentationen für dieses und das dann doch etwas suspekt waren. Zb die Tanzfläche in der Küche, die ja unbedingt sein musste, auch ohne nennenswerten Grund.
5.) Die abgeschlossene Küche
- wenn du Kinder hast wirst du es evtl. verstehen (ypg evtl. auch)
Ich habe in Deinen ersten Threads zu einer Wohnküche geraten, damit man im abgetrennten WZ seine Ruhe hat. Wenn Du Kinder hast, solltest Du die Aufteilung verstehen und lieb gewinnen.
Bitte um Erfahrungsbericht. Evtl. gibts gute Argumente für meine Frau ^^
Wie Deine Frau Eure Kinder betreut, wenn sie in der geschlossenen Küche werkelt, um ihre Ruhe zu haben, wird wohl eine Kunst sein, die uns unbekannt bleibt.

- der gedanke der Brüstungshöhe von 40cm war jener, dass man sich auf die Fensterbank setzen kann bzw. Stellläche hat ggü einem bodentiefen Fenster
Fenstersitzflächen muss man planen, ansonsten gibt es mit einem Standardbau die Überraschung, dass man auf 12cm sitzen bleibt. Ich hatte jetzt nicht das Gefühl, dass Du monolithisch bauen wolltest.

Wenn man ein Bungalow bauen möchte, dann unter Anderem wegen des direkten Austrittes eines jeden Raumes nach draußen. ich würde sogar das Bad mit einer Terrassentür ausstatten, das mal so am Rande (Ja, ich weiß, es wird nicht mein Haus, aber ich dränge meinen Standard auch keinem auf)


Alternativ: zwischen die beiden KiZi im Norden am Ende des Flures, dann müsste alle zwar durch den privaten Bereich aber irgendwo muss man abstriche machen
- dies würde ein Nische in HWR für die Garderobe erlauben
Mit genau solchen Ideen erweckst Du den Eindruck, zwischenzeitlich gedankliche Aussetzer zu haben. Das gilt zB auch mit den feststehenden Fenstern.

- wie du Angemerkt hast, ist dort jede Menge Platz, die idee mit der Raumspartreppe ist gut
Unter dem Dach scheint bei Dir überhaupt keine Stehfläche zu sein, deshalb wäre jetzt und hier eine Treppe überflüssig. Wenn man so bauen möchte (das wurde Dir übrigens auch schon vor Monaten geraten), dann muss man auch das Dach so planen. Die Umsetzung ist eine andere für ein BU und aufwändiger.
Ich weiss nicht, ob Dir das bewusst ist und Du schon Zahlen von einem BU bekommen hast?!

Wir weisen Dich drauf hin. Die Tatsache, dass alle Menschen anders bauen, könnte auch ein kleiner Hinweis sein, aber Du weißt es ja besser. Ist ja auch kein unumkehrbarer Prozess - Alle Fenster wieder raus und austauschen ist zwar teuer aber machbar. Also bau los.
Ich bin dann bei der Popcorn-Fraktion und zwar völlig unverschämt.
Siehe oben.... alles schon gesagt, was Climbee jetzt wiederholt hat.

Danke für das Umfangreiche Feedback. Bei meiner Frau ist es genau das Umgekehrt, sie möchte Ihre Ruhe vor den Kindern in der Küche :]
Und ich dachte, eine Mutter hat Ihre Badewanne zum relaxen ;)
- Raumspartreppe ( es gilt 2,60m zu überwinden )
siehe weiter oben: das Dach scheint zu flach, und mit dieser Position kommt man eh im Walm raus, also besser gesagt nicht raus.

Du solltest bedenken, dass wir uns hier nicht nur um Dein Haus "kümmern", sondern über Jahre mit zig Häusern zu tun haben und emphatisch auf viele Lebenssituationen eingehen. Wir schauen nicht einseitig, sondern reflektieren mehr Komponenten als Du (mit Deinem einen Haus).
 
Ok, wenn das Dach so flach ist, wird's schwierig mit dem gut nutzbaren Stauraum unter'm Dach... Aber wahrscheinlich wird man doch darauf zurück greifen müssen, denn ansonsten ist einfach kein Stauraum da. Muß man halt gebuckelt oben ein- und ausräumen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ein Massivbauer (TC Franchise) bietet eine Trockenbinderkonstruktion gegen 950 EUR Aufpreis an. Darf man den Bildern trauen, sollte es ausreichend Platz ( H:L:B) geben.

Raumspartreppe könnte [im Grundriss] um 180° gedreht werden mit 1/4 Wendelung

Feedback Massivbauer:
das wir ziemlich im Mittelbereich (Firstbereich) des Hauses die Lage für die Raumspartreppe haben. Im Standard ist die Dachluke Länge ca 1,20m x Breite ca 0,60m
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben