Statistik des Forums

Themen
30.003
Beiträge
345.948
Mitglieder
45.526
Neuestes Mitglied
meisterbauer96

Grundrissfinalisierung Bungalow 130m² für 4 Personen

3,70 Stern(e) 13 Votes
Küche käme bei uns GENAU SO. Da muss dann nicht wegen jedem Würstchen auf Teller oder der schnellen heissen Tasse an Stubentisch. Man kann auch mal in Arbeitshose sich hinsetzen und mit dreckigen Pfoten ein Bier schlabbern.
Treppe. Plan hat m.E. eine normale Treppe. In L Form. Wir haben U. Keine Raumspartreppe nehmen. Ist unnötig bei dem Platz, den ihr habt. Eine normale Treppe erlaubt einfach bequemes Gehen, auch mit Stuhl unterm Arm oder Karton vorm Bauch. K..
 
Mein letzter Beitrag, weil ich dann echt nimmer mag: überlegt euch, was für eine Küche ihr haben wollt und nicht, wie ihr die alte Küche dort unterbringen könnt.

Nochmal: ergonomisch ist ein Zweizeiler mit Abstand ca. 120cm am besten. Ihr seid zu viert, da muß in der Küche nicht nur Showkochen möglich sein, sondern da muß richtig was passieren können. Ihr habt nicht unendlich qms zur Verfügung (nordlys lebt auf ähnlich vielen qms zu zweit - das ist eine andere Nummer als zu 4).

Also überlegt euch JETZT wie die Küche sein soll, was für Anforderungen ihr habt und was euch wichtig ist. Wenn ihr den eingangs geplanten Tanzsaal wollt, macht ihn - ich werde den Mund halten und nicht mehr auf fehlenden Stauraum hinweisen.

Die Aussage: ich hab jetzt unsere aktuelle Küche eingezeichnet ist einfach nicht zielführend.
 
Thema Küche:
@Climbee wir können uns einfach nicht für den 2 Zeiler begeistern

- es wird eine offene / halboffene Küche ( je nach Aussage des Statikers/Architekten, ob noch ein Träger verbaut werden muss )
- breite der Küche aktuell 'flexibel' gehalten 3.00m bis 3.50m ( dies wird final mit Architekt geklärt )
- Küchtentyp: L-Form mit Halbinsel
- TK kommt in den HWR
- Detailplanung der Küche im K-Forum
- dies erlaubt uns die grobe Planung für Wasseranschlüsse und Elektrik


1485:415 geteilt einen Lüftungsflügel vorsehen.
Kannst du deinen Gedanken bitte weiter ausführen. Ich seh den Nutzen nicht.
Entweder Stosslüften bzw. autom. Umwälzung durch KWL


Fenstersitzflächen muss man planen, ansonsten gibt es mit einem Standardbau die Überraschung, dass man auf 12cm sitzen bleibt. Ich hatte jetzt nicht das Gefühl, dass Du monolithisch bauen wolltest.
Wir bauen monolithisch (36,5cm Ytong)
Hast du Erfahrungen bzw. Referenzpostings wo auch Fenstersitzflächen geplant wurden?

Wenn man ein Bungalow bauen möchte, dann unter Anderem wegen des direkten Austrittes eines jeden Raumes nach draußen. ich würde sogar das Bad mit einer Terrassentür ausstatten, das mal so am Rande (Ja, ich weiß, es wird nicht mein Haus, aber ich dränge meinen Standard auch keinem auf)
Hier stellen sich mir folgende Fragen:
- Lichtdurchflutung breite Fenster vs. Terassentür
- Mehrkosten in Bezug auf Verschattungselemente
- Einbruchssicherheit
- verlorener Stauraum, da Lauffläche


Ansonsten sind wir gerne für Anregungen offen, was die Badplanung betrifft.

VG
M
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
In dieser letzten Planung sieht der Abstand Spülen=Hauptarbeitszeile zu Kochfeldhalbinsel sehr groß aus, ca. 150 cm oder so. Finde ich persönlich schon viel zu viel.

Im Gäste-WC würde WC und Waschbecken nebeneinander an die linke Wand legen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wenn der Abstand Spülenzeile/Halbinsel lt. deiner Messeinrichtung nur 100 cm sein soll, dann ist die Küche aber auch keine 400 cm lang ;) ;) ... Meß mal richtig, es geht nicht um die Terrassentür dort, sondern um den Abstand der Küchenmöbel. Halbinselbreite hätte ich auch auf 180 cm geschätzt ;).
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben