Sauna selbst bauen mit Dachschräge - Anregungen/Hinweise/Planungen

4,90 Stern(e) 10 Votes
Hm...es liegt sicher an meinem Vorstellungvermögen, daher sorry....
Du willst also die Tür quasi mittig am senkrechten Balken befestigen, sodass sie nich AUF der Wand liegt sondern mehr oder weniger bündig mit der gesamten Wand verläuft.
Ginge es dann nicht so. wie man z.B. mit Edelstahlscharnieren eine Glaspendeltür einer Dusche an der Wand befestigt, also auch ohne jeglichen Rahmen? Dann also nicht so wie auf meinem Bild sondern eben genau mittig zwischen den beiden senkrecht verlaufenden Türbalken.
Nicht dass ich Dich damit nerve, ich suche nur nach einer Option, von diesen knapp 1000.- dafür wegzukommen, ohne Qualitätsverlust.
1610541123212.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, genau so ist das gemeint. Eben mit Bändern für ne Duschtüre.
Was die Dichtungen betrifft, muss ich mich nochmal erkundigen, wenn die Wegbleiben können, umso besser. Schaut aufgeräumter aus.

Nerven tust du ganz sicher nicht, bin ja über Feedback froh ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also so ähmlich war unsere Duschtür damals befestogt. An der Wand geschraubt ein ganz flaches Scharnier, bei dem ich die Tür sogar 180Grad bewegen konnte. Die Glastür hing daran, ohne jegliche Dichtung, einen Abstand von der Wand geschätzt 3-5mm, dass sie eben nicht an der Wand streift beim Öffnen. Auf der anderen Seite schlug sie an einem Festglaselement an, an dem senkrecht eine Gummilippe war. Mehr war da nicht und das war eine 90x90cm Dusche und echt Wasseraustrittsprobleme gabs nicht.
Bei Dir müsste Dir Tür ja nur irgendwo dagegen schlagen, was sogar am Boden sein könnte, letztlich sogar Dein selbstgebautes Teil als Fußbodenbrett beim Eingang etc. Das mag bei Dir nicht passen oder schlecht möglich/gefallen aber letztlich ist das eine Tür, die ja nur angelehnt sein muss. Es ist ja anders als bei einer Zimmertür oder Haustür, am Ende würde es wohl sogar ein Duschvorhang leisten :eek: übertrieben dargestellt. Ich denke, Du weißt, was ich damit ausdrücken will und Du machst schon das für Dich Passende. Es muss Dir ja vor Allem auch gut gefallen, nicht dass auf den letzten Metern am falschen ERnde gespart würde.
 
Oben