Sauna selbst bauen mit Dachschräge - Anregungen/Hinweise/Planungen

4,90 Stern(e) 11 Votes
Bzgl. Breite der Hinterlüftung kann ich mich einfach nicht entscheiden.
Mir ist heute früh die Idee gekommen, dass ich die Zuluft der KWL mit nem Flachkanal an die niedrige Seite nach unten führen könnte. Der Ofen hat seine Zuluftöffnung ja vorraussichtlich an der hohen Wand, dadurch würde er seine Luft von der Zuluft bekommen, welche durch alle 3 Seiten der Hinterlüftung strömt.
Die Alternative wäre eine Verbreiterung der Hinterlüftung von 24 auf 38mm. Das wären insgesamt (2 Seiten) 28mm mehr und ich hätte innen noch eine Lichte breite von 1,89m.

€: Ich hab die 1,89 grad mal nachgestellt mit nem Rollcontainer in passendem Abstand zu ner Wand. Auf keinen Fall. Das bleibt bei 28mm Hinterlüftung. die 3cm machen einfach nochmal nen Unterschied, hab mir gleich ordentlich den Kopf gestoßen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei uns hat's der Häuslebauer noch mit eingebaut. Ich kann nix genaueres sagen, leider. Wir haben es, da Holzständerbauweise, einfach statt der ansonsten verewendeten Fermacell-Platten mit dem Holz verkleidet bekommen. ACHTUNG! Wenn ihr heute zum Holzhändler fahren wollt, unbedingt auf harzarmes Holz achten. Es ist nämlich saublöd, wenn man mit dem nackten Allerwertesten am austretendem Harz festpipt. Okehhh, wer einen haarlosen Po haben will, der kann das als alternatives Suggaring betrachten - ich würde Abstand davon nehmen.
Es gibt extra Holz für Saunen, das entsprechend behandelt ist. Zirbe hätte ich auch gerne gehabt, aber mein Mann findet den Geruch furchtbar.

Unsere Sauna hat ungefähr eure Größe, nur die Dachschräge ist anders rum (man geht auf der höchsten Seite rein und nach hinten geht's runter).
Von der Höhe: nur so, wie unbedingt nötig. Je weniger hoch, desto schneller ist es da drin warm.
Für 2 Personen reicht die Größe. Wir haben uns für eine etwas andere "Inneneinrichtung" entschieden. Da die Sauna ja doch recht klein ist, wären alle Bänke irgendwie knapp geworden, entweder von der Tiefe oder der Länge. Daher haben wir uns entschieden, eine große Liegefläche zu machen, die etwas höher ist, als das normale untere Sitzbankerl (so in Oberschenkelhöhe). Für uns ideal, da hat man jetzt wirklich Platz zum Hinlegen. Für die Liegeflächen gibt es von entsprechenden Händlern schon quasi Fertigbankelemente. Wir haben aus zwei solchen Fertigelementen unsere Liegefläche. Ganz praktisch: wenn man mal unter der Liegefläche wischen will, wird die eine einfach hochgeklappt.

Ich hab mal kurz einen Plan skizziert:
Pläne Sauna.jpg

Blick von Außen zur/in die Sauna:
IMG_20201125_124144.jpg

Die große Liegefläche (auf ca. 76cm Höhe):
IMG_20201125_124158.jpg
(würde ich bei einer kleinen Sauna immer den üblichen Bänken vorziehen! Man hat einfach mehr Platz zum Liegen. Statt eines raumkostenden festen Aufstiegs haben wir uns einfach den beqväm Tritthocker von IKEA gekauft; das klappt prima!)

Hochgeklappt zum Putzen:
IMG_20201125_124231.jpg
(wie man sieht: an den Seiten einfach auf einer entsprechend starken Leiste als Ablage aufgelegt)
Diese Teile wurden von einem Saunahersteller fertig gekauft und garantieren damit, daß man eben kein Harz am Po bekommt

Blick von innen, wenn man auf der Liegefläche liegt/sitzt:
IMG_20201125_124258.jpgIMG_20201125_124346.jpg

Hinten haben wir die Beleuchtung im Übergang zur Dachschräge:
IMG_20200306_170111.jpg
(kann weiß, Farben oder Farbwechsel)

Phono haben wir nix. Wenn, dann könnten wir uns mit unserem USB-Lautsprecher und Handy etc. Musik ins Bad holen, das würde man in der Sauna auch hören. Aber eigenltich genießen wir da die Ruhe zum Entspannen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Musste erstmal "Suggaring" googlen :D

Danke für deine Vorstellung. gefällt mir ausgesprochen gut.
Die Idee mit einer Großen Liegefläche hatten wir heute auch, allerdings ist die obere Bank noch vorhanden, man könnte sozusagen seine Füße unter die obere Bank parken.

Allerdings stell ich mir grad die Frage, ob wir die obere Bank überhaupt benötigen. So wäre das auch aufgeräumter.

Muss das mal mit meiner Frau besprechen, so wirklich glücklich bin ich mit der Möblierung nämlich nicht, eben wegen der Liegefläche.

€: Wie breit ist eure Türe?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Glastüre selber ist 684x1968mm (hab grad die RE vor mir liegen, daher weiß ich das jetzt so genau *g*). Kostete mit den Bohrungen für die Beschläge und einem Griffloch (mehr braucht man nicht, da muß kein irgendwie gearteter Öffner hin) 183,37€ netto.

Der Ausschnitt dann für die Türe um die Zarge entsprechend größer.
 
Wir haben die Idee der Liegefläche aus einem Musterhaus mit genommen. Dort war auch ein toller Saunaofen für kleine Saunen, wenn man wenig Stellfläche hat:
20170219_141633.jpg
Das wäre unsere Option gewesen, wenn es mit der Stellfläche für den Ofen knapp geworden wäre. Bei uns hat aber ein normaler Ofen dann hin gepaßt. Aber für euch könnte das eine Möglichkeit sein. Leider weiß ich das Fabrikat nicht mehr.
Bei dem Beispiel oben sind die beiden Hocker rechts und links frei beweglich.
Die Blende nach vorne bräuchte ich nicht - da würde ich mich immer fragen,was sich da unten so alles sammelt. Ich finde es gut, daß wir bei unserer Sauna da hin kommen zum Wischen.

Ich würde an eurer Stelle erstmal nur diese Liegefläche machen. Wenn euch die obere Bank dann wirklich noch fehlt, dann kann man die ja einfachst nachrüsten.
 
Oben