Hauptbadezimmer (10qm) mit offener Dusche, Ideen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 13 der Diskussion zum Thema: Hauptbadezimmer (10qm) mit offener Dusche, Ideen?
>> Zum 1. Beitrag <<

Z

zod

Mir gefällts. Vielleicht eine kleine Nische in der Dusche einbauen für Ablagen? Eventuell sogar beleuchtet? Dann kann man sogar romantisch duschen
 
Jochen104

Jochen104

Geht doch

Um welche Ausstattung handelt es sich jetzt?

Drei Anmerkungen hab ich trotzdem noch dazu:
Wie dick ist die Wand mit der Tür? Frag deinen GU mal, ob die Vorwand an der Dusche wirklich notwendig ist. Die nimmt dir nämlich ein gutes Stück Duschbereich.
Die Duschwanne wird hoffentlich so groß wie die Duschwand, oder? Oder wird komplett gefliest?
Die Vorwand (WC und Waschbecken) würde ich nur so hoch wie wirklich notwendig machen lassen. Dann gewinnst du etwas Ablagefläche zwischen Vorwand und Spiegelschrank. Ansonsten musst du deinen Spiegelschrank zu hoch hängen wenn du nicht willst, dass das gedrückt aussieht.

Wenn du magst, kannst du auch noch den letztendlichen Aufpreis schreiben. Damit auch andere ein Gefühl dafür bekommen.
 
G

Gatho

Guten Morgen Jochen104,

die Ausstattung kann ich gerne im Detail nennen, wenn uns das Angebot dazu vorliegt, darauf warten wir nämlich noch.

Die Wand mit der Tür ist laut Etagenplan 11cm dick(dünn), dass wird also nicht funktionieren, weil in dem Schacht hinter der Dusche die komplette Versorgung fürs Haus (inkl. Heizung) durchläuft.

Die Duschwanne ist 100x100cm und wird ebenerdig in den Fliesenboden eingelassen. Uns wurde an so vielen Stellen von einer ebenerdigen geflieste Dusche abgeraten (bzgl. Undichtigkeit der Fugen), so das wir uns für diese Variante entschieden haben.

Das mit der Vorwand ist eine gute Idee, jedoch wurde uns gesucht das diese Vorwand für das WC eine Höhe von 130cm haben muss. Im Waschtischbereich könnte man dann ja eine flachere Vorwand wählen. Aber ob dieser Höhensprung gut aussieht?

Den Aufpreis werde ich dann hier nennen, wenn ich das Angebot habe - und auch die Fotos, in ca. 6 Monaten.

VG
Gatho
 
Jochen104

Jochen104

die Ausstattung kann ich gerne im Detail nennen, wenn uns das Angebot dazu vorliegt, darauf warten wir nämlich noch.
Super.
Die Wand mit der Tür ist laut Etagenplan 11cm dick(dünn), dass wird also nicht funktionieren, weil in dem Schacht hinter der Dusche die komplette Versorgung fürs Haus (inkl. Heizung) durchläuft.
Nein, dann funktioniert das leider nicht. Schade.
Die Duschwanne ist 100x100cm und wird ebenerdig in den Fliesenboden eingelassen. Uns wurde an so vielen Stellen von einer ebenerdigen geflieste Dusche abgeraten (bzgl. Undichtigkeit der Fugen), so das wir uns für diese Variante entschieden haben.
Wenn man das kann und es ordentlich gemacht wird gibt's da keine Probleme. Diejenigen die davon abraten, können es halt meistens nicht. Ist aber eigentlich auch kein Hexenwerk. Gefallen würde es mir so jedenfalls nicht.
Ich würde dann wenigstens schauen, dass ich eine Duschwanne in der Breite der Abtrennung finde.
Das mit der Vorwand ist eine gute Idee, jedoch wurde uns gesucht das diese Vorwand für das WC eine Höhe von 130cm haben muss. Im Waschtischbereich könnte man dann ja eine flachere Vorwand wählen. Aber ob dieser Höhensprung gut aussieht?
Das hängt meist von der Größe der Installation des WC ab. Unsere Vorwände haben glaub 1,20m oder 1,25. Einen Versatz würde ich aber auch nicht einbauen wollen
Den Aufpreis werde ich dann hier nennen, wenn ich das Angebot habe - und auch die Fotos, in ca. 6 Monaten.
Dann seid ihr vermutlich auch noch gespannt, ob das alles ins Budget passt
Ich freue mich schon auf Bilder - die 6 Monate vergehen auch schneller als man denkt
 
Uwe82

Uwe82

Das mit der Vorwand ist eine gute Idee, jedoch wurde uns gesucht das diese Vorwand für das WC eine Höhe von 130cm haben muss. Im Waschtischbereich könnte man dann ja eine flachere Vorwand wählen. Aber ob dieser Höhensprung gut aussieht?
Wieso muss die 130cm haben? Die Geberit UP-Spülkasten brauchen ab Fertigfußboden eine Höhe von 112, da sollten man auf maximal 120cm kommen. 130cm haben wir bei der Vorwand dummerweise auch gemacht und das ist doch grenzwertig beim Spiegelschrank. Es geht noch, aber etwas tiefer wäre mir lieber gewesen.
 
G

Gatho

Danke für den Hinweis - ich werde das mal beobachten. 120cm wären natürlich besser, da gebe ich Dir recht.
 
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Im Forum Sanitär / Bad / WC gibt es 1312 Themen mit insgesamt 13994 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben