Erdarbeiten und Wasserhaltung beim Hausbau

  Erdarbeiten und Wasserhaltung beim Hausbau
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Erdarbeiten und Wasserhaltung


Zu den wichtigen bautechnischen Maßahmen zählen Erd- und Wasserarbeiten.

Die Vorbereitung des Bodens für bau- oder vegetationstechnische Zwecke, wie z.B. auch das Ausheben einer Baugrube oder alles was mit lösen, laden, fördern oder einbauen und verdichten von Boden zu tun hat, zählen zu den Erdarbeiten – Richtlinie dafür ist die DIN 18300. Diese Arbeiten beinhalten auch die Sicherung vor Grundwasser um den Bau nicht durch Wasser zu behindern oder gar das Fundament später zu beschädigen.

Abhängig von der jeweiligen Situation gibt selbstverständlich für alle diesbezüglichen Arbeiten die dafür abgestimmte Methode und das richtige Werkzeug – die hierfür vorgesehene Vorgangsweise ist anzupassen. Unabhängig von der Vorgehensweise für die man sich entschieden hat, ist es wichtig, dass man sich auf jeden Fall nach den vorgeschriebenen Normen für Erd- und Wasserarbeiten richtet. Hilfreich ist es sicher, sich vorab ausreichend über die Arbeiten für die Grubensicherung gegen Grundwasser und anderen Maßnahmen in der Baugrube zu informieren.






<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>



Ähnliche Artikel
Welchen prozentualen Gesamtbetrag zu welchem Bautenstand?
Welchen Anteil hat der Wert des Rohbaus an der Gesamtsumme meines Vertrages, oder die Erdarbeiten... wie kann ich das einschätzen; ich möchte meinen Vetragsp...

Günstig ein Haus Bauen
Ein großer Traum vieler Menschen ist das eigene Haus, in dem sie sich selbst verwirklichen und eine vertraute Umgebung schaffen können. Viele fühlen sich jed...

Hausbau-Lexikon - Baubegriffe R
Randprofil (Deckenverkleidung) bis Rückstauhöhe (Kanalisation)

Hausbau - Bestandesaufnahme und Rissprotokolle
Wenn man neu baut, kennt man die verwendeten Baumaterialien und die Konstruktionsweise und weiß vor allem, dass der Neubau ohne Mängel ist. Wie ist das aber ...

Baunebenkosten und Grunderwerbsteuer
Anbieter von Fertig- oder Massivhäusern, bzw. deren VerkäuferInnen, lassen häufig unterschiedliche Aussagen zu den zu erwartenden Baunebenkosten in ihre Bera...

Baugrubensicherung im Grundwasser
Man hat als Bauherr selten das Glück, bei schönstem Wetter und ohne Wasserprobleme bauen zu können. Regen ist schon nicht schön; vor allem bei bindigen Böden...