Fundation - Der Beginn des Bauvorhabens

  Fundation - Der Beginn des Bauvorhabens
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Fundation / Fundament


Das Fundament ist die hauptsächlich aus Beton oder Stein bestehende Basis einer beliebigen Baukonstruktion, also auch eines Hauses.

Der Beginn eines Bauvorhabens mit dem Fundament wird daher auch häufig als Fundation oder Gründung bezeichnet. Fundamente bestehen in der Regel aus Beton oder Stein. Neben den bereits genannten Baustoffen wird manchmal auch verdichteter Boden oder Ton als Basis herangezogen. Der deutsche Begriff Grundstein bezeichnet nichts anderes und wurde von Phillip von Zesen aus dem lateinischen Wort fundamen eingedeutscht.

Bei der Fundation wird zwischen 2 Methoden unterschieden, der Flach- und der Tiefgründung.
Während bei der Flachgründung das Gewicht ausschließlich von den oberen Bodenschichten getragen wird, leitet man das Gewicht bei der Tiefgründung anhand von Pfählen, Schlitzwänden oder Brunnen in die tieferen Bereiche des Bauuntergrundes.

Beton, ein künstlicher Stein, der durch das Vermengen und aus Zement, Betonzuschlag und Wasser entsteht, ist, häufig noch durch Stahl verstärkt, der am meisten genutzte Baustoff für Fundamente.

Neben einer gezielt steuerbaren hohen Druckfestigkeit, einer langen Lebensdauer durch hohe Witterungsbeständigkeit und einer starken Formfestigkeit zeichnen auch noch andere Eigenschaften Beton als guten Baustoff aus: hohe Frost- und Tausalzbeständigkeit, Wasserundurchlässigkeit, Abriebfestigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber chemischen Stoffen.





<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>



Ähnliche Artikel
Fundation und Baugrund
Durch die Korrelationen von Topographie, Projektidee, Gründungssystem und Baugrund ist die richtige Wahl für das Fundament sehr wichtig. Man kann bestimmte F...

Planungshinweise bei der Fundation
Im Vorprojektstadium sind Dilatationen und andere konstruktive Setzungs- und Fundationsmaßnahmen zu berücksichtigen und sollten, wenn möglich, bereits fixier...

Hausbau-Lexikon - Baubegriffe S
Sägefurnier bis Substantielle Schäden