Untergeschoss beim Hausbau

  Untergeschoss beim Hausbau
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Untergeschoss


Als Untergeschoss bezeichnet man jenen Teil des Hauses, welcher unterhalb der Erde liegt, wodurch sich der französische Begriff Souterrain (von frz. sous=unter und terrain=Boden, Gelände) ableitet. Das Untergeschoss unterscheidet sich dadurch vom Keller, dass es bewohnbar ist beziehungsweise Arbeitsräume beherbergt. Ein weiteres unterscheidendes Merkmal ist die Tieflage des Fussbodens eines Souterrains. So gibt es Untergeschosse, welche das Tageslicht entbehren, aber auch solche, die durch Fenster einen Ausblick gewähren.

Die Integration eines Untergeschosses im Haus macht ebenso viel Sinn wie der Bau eines Kellers. Während die Kosten durch den Bau eines Souterrains nur marginal steigen, vergrössert sich die Nutzfläche exponentiell. Als Wohnfläche angelegt, ergeben sich viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Traditionell werden in Souterrains gerne Waschküchen integriert. Wasserleitungen und Anschlüsse für Waschmaschinen und ähnliche Gerätschaften können hier problemlos installiert werden, ohne das äussere Erscheinungsbild des Hauses im Geringsten zu stören.

Immer mehr Verbreitung in Souterrains finden auch private Fitnessräume. Untergeschosse eignen sich perfekt für solche, da sie genügend Platz für sportliche Gerätschaften und eine durchgehend angenehme Kühle aufweisen.

So sind der Phantasie bei der Nutzung des Untergeschosses (fast) keine Grenzen gesetzt.
Bitte wählen Sie in der nebenstehenden Navigationsleiste oder unter den folgenden Buttons das gewünschte Thema.





<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>



Ähnliche Artikel
Untergeschoss
Meist befindet sich das Untergeschoss vollkommen unter Terrain. Üblicherweise wird es zur Aufnahme von Heiz- und Tankräumen, Lagerräumen, Abstellkammern und ...

Weiße Wanne (WU-Beton) Keller und Untergeschoss
Keller und andere Untergeschosse, bei denen der Beton die lastabtragende Funktion und die Funktion der Wasserundurchlässigkeit ohne zusätzliche Abdichtungsma...

Schwarze Wanne - Der Keller soll ja Wasserundurchlässig sein
Keller und andere Untergeschosse, deren Außenwände nur lastabtragende Funktion haben, benötigen für die Anforderung „Wasserundurchlässigkeit“ zusätzliche Abd...

Hausbau-Lexikon - Baubegriffe B
Bau- und Zonenreglement (BZR) bis Baumassenziffer