Deckenkonstruktionen beim Hausbau

  Deckenkonstruktionen beim Hausbau
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Deckenkonstruktionen


Höhere Wohnhäuser mit mehreren Stockwerken bekommen hohe Anforderungen von den Behörden gestellt.

Im Normalfall werden deshalb mineralische Massivdecken benutzt. Diese erfüllen jene großen Anforderungen. Anders ist es bei Einfamilienhäusern. Hier werden an die Decke nicht allzu hohe Ansprüche gestellt. Wegen der nicht vorhandenen Nachbarn wird hier nur mäßig auf Schallschutz geachtet und auch der Brandschutz ist nicht so hoch, wie bei Mehrparteienhäusern. Natürlich hat es trotz dessen Vorteile, eine simple Holzdecke in ihren Eigenschaften zu verbessern. Dies kann durch abgehängte Decken, schwere Schüttungen und Trittschallmatten geschehen. Im Allgemeinen werden an eine Decke unterschiedliche bauphysikalische Anforderungen gestellt. Besonders wichtig ist der Brandschutz, welchen eine Decke liefern soll. Die Decke eines gewöhnlichen Hauses hält einem Brand im Normalfall zwischen 30 und 60 Minuten stand. Des Weiteren wird auch Schallschutz gefordert. Dieser sollte möglichst hoch sein und wirksam gegen Tritt- und Luftschall. Hinzu kommt auch noch, dass die Decke einen Wert als Speichermasse haben soll.

Arten von Deckenkonstruktionen
Einen sehr guten Brand- und Lärmschutz sichern uns Betondecken, welche zusätzlich eine hohe Speichermasse haben. Diese Deckenkonstruktion ist auch die am häufigsten verwendete. Eine weitere Möglichkeit stellen Ziegeldecken dar. Diese sind einfach zu montieren und liefern auch einen guten Brandschutz. Leider ist der Schallschutz bei dieser zweiten Art der Deckenkonstruktion aber nur gering. Die dritte zur Wahl stehende Deckenart ist die Holzdecke. Der Vorteil an ihr ist, dass sie besonders schwingungselastisch ist. Nachteile bestehen jedoch auch. – Der Brandschutz ist durch das leicht Feuer fangende Material ein geringer und auch der Schallschutz lässt zu wünschen übrig.





<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>



Ähnliche Artikel
Materialien für Deckenkonstruktionen
Holz, Stahl, Stahlbeton, Vorspannbeton. Mit Holz, erhält man einen nachhaltigen Baustoff mit guter Längenfestigkeit und geringem Eigengewicht. Wählt man Stah...

Aufbau
Eine Tragkonstruktion und der Gehbelag ergeben zusammen eine einfache Decke. Was noch hinzu kommen soll, welcher Aufbau gewünscht ist, hängt ab von den Anspr...

Verbunddecken
Bei Verbunddecken mit Stahlträgern ist das Verhältnis zwischen Tragfähigkeit und Gewicht wirklich gut. Das Prinzip dieser Deckenkonstruktion ist das Selbe, ...

Garten Tipps - So gestalte ich meinen Garten
Zu einem perfekten Eigenheim gehört auch immer ein schöner und gepflegter Garten. Deshalb erfahren Sie hier im Hausbau-Forum auch so einiges zu diesem Themen...

Whirlpool-Einbau und Aufstellung Indoor
Wenn man sich einen Whirlpool gönnt, sollte man sich zuvor überlegen, wo dieser eingebaut beziehungsweise aufgestellt werden soll. Der Standort ist sehr wich...

Materialien für Deckenkonstruktionen
Holz, Stahl, Stahlbeton, Vorspannbeton. Mit Holz, erhält man einen nachhaltigen Baustoff mit guter Längenfestigkeit und geringem Eigengewicht. Wählt man Stah...

Aufbau
Eine Tragkonstruktion und der Gehbelag ergeben zusammen eine einfache Decke. Was noch hinzu kommen soll, welcher Aufbau gewünscht ist, hängt ab von den Anspr...

Garten Tipps - So gestalte ich meinen Garten
Zu einem perfekten Eigenheim gehört auch immer ein schöner und gepflegter Garten. Deshalb erfahren Sie hier im Hausbau-Forum auch so einiges zu diesem Themen...

Whirlpool-Einbau und Aufstellung Indoor
Wenn man sich einen Whirlpool gönnt, sollte man sich zuvor überlegen, wo dieser eingebaut beziehungsweise aufgestellt werden soll. Der Standort ist sehr wich...