[ holz] in Foren - Beiträgen / Ratgeber

Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

[Seite 948]
Aso. Bei mir ist die Bauzeittteppe auch die eigentliche Treppe. Spricht, Zweiholmtreppe Stahl/Holz. Der Stahl wir aufbereitet und in RAL9007 gestrichen. Danach kommen die richtigen Holzstufen als offene Variante hin. Immer noch neidisch?

[Seite 697]
... sehe, muss ich immer an 3 Häuser in der näheren Umgebung denken die sehen mit 8 Jahre so aus als wären sie 50 Jahre und älter. Wie wird das Holz geschützt

[Seite 1222]
Wenn man aufgrund Steinchen usw. für die Kellertreppe kein Holz für die Trittstufen nehmen mag, was bleiben einem für preiswerte Alternativen? Wohl am ehesten Fliesen oder? Stein wird dann etwas kostspieliger. Das wars dann auch schon ...

[Seite 1241]
Der Geräteraum wird mit Holz verkleidet. Das Dach mit Sandwichblech Profilen (innen weiß und außen RAL9007, also wie die Fenster). Die Seiten werden auch mit Blech verkleidet. Wenns nächsten Freitag fertig ist, dann gibts Fotos. Sieht aktuell schon riesig ...

[Seite 1758]
... nach Europa verschifft. Denen sieht man aber die Herkunft an (Maschinen wie bei uns vor 100 Jahren). Eventuell hängts an der Holzart? Wo das Holz wächst wird produziert? Das würde ja Sinn machen bzgl. der Wertschöpfungskette. Und wer Schränke (nicht unbedingt Spiegelschränke) im Badezimmer ...

[Seite 999]
... aber da wir eh nur 2,50cm hohe Decke haben und das wieder einige cm gekostet hätte, haben wir das sein lassen. Außerdem fanden wir das Holz an und für sich schön. Der Kompromiss war eben, daß es jetzt mir weißer Lasur gestrichen wurde. So bleibt die Holzstruktur erhalten, aber ist nicht so ...

[Seite 1001]
... auch klasse an und sehen toll aus. Und niemand der nicht gerade baut oder gebaut hat und sich daher mit dem Thema beschäftigt merkt, dass es kein Holz ist... Zu 90% "oh, toller Dielenboden" Selbst der kaminbauer war verunsichert ob das Holz ist und somit ein Schutz hin muss

[Seite 1513]
Innen Holz, außen Alu wenn Geld keine Rolle spielt.

[Seite 491]
Na jedenfalls ist es Metall und kein Holz. Ich kenn die nur für Leichtbauwände zB, eben nicht für Dachschrägen. Aber ist ja auch Wurst, es stach mir halt so ins Auge weil wir auch grad beim Trockenbau ...



Oben