Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
26
Gäste online
716
Besucher gesamt
742

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.481

Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

4,80 Stern(e) 64 Votes
So...weg von Blechen und hin zu realen Problemen. ;)

Ich habe heute früh meinen Mittelhausnachbarn angetroffen, da er einen Vor-Ort-Termin hatte. Er wird wohl in zwei Wochen anfangen und übrigens: „wir werden euch unterfangen“.

Das wir da allerdings auch noch ein Wort mit zu reden haben, war ihm wohl nicht klar. Und das sein Statiker evtl. auch unsere Tiefbaupläne bekommen sollte ebenfalls nicht - das wird noch interessant.

Ich werde kommende Woche eine Rechtsberatung aufsuchen um zu klären, welche Maßnahmen wir dulden müssen und welche nicht - aber vor allem, welche Sicherungsmaßnahmen uns und unserem Haus zu stehen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Was schwebt dir vor? Den Kellerbau wirst du ihm schwierig untersagen können.
Das ist ja auch gar nicht mein Ziel. Hätte ich das Gefühl, dass man uns bei der Planung der Unterfangung mit einbezieht und wir diese dann auch von unserem GU prüfen lassen können, wäre alles ok. Aber mir das heute beim zufälligen Treffen so beiläufig hinzuwerfen, ist keine Art.

Ich werde nun prüfen lassen ob wir z.B. den Anspruch haben, dass auf seine Kosten eine Bestandsaufnahme unseres Hauses durch einen Gutachter erfolgen kann oder ähnliches.

Er versteht einfach nicht, dass das schon ein gravierender Eingriff auf unser Grundstück und Haus ist. Ich hatte ihm alle Chancen gegeben, die Angelegenheit vernünftig zu lösen, als ich z.B. vor unserem Baustart eine tiefere Gründung auf seine spätere Kellertiefe vorschlug - keine Reaktion.

Meine Priorität ist nun mein Gebäude zu schützen.
 
Oben