Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Gäste online
420
Besucher gesamt
422

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.481

Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

4,80 Stern(e) 64 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
GN Behälter kann man dafür natürlich auch nutzen. Wenn die zu teuer sind oder man auf die GN nicht angewiesen ist, gehen auch die Edelstahlbehälter vom Schweden. Sind von den Abmessungen etwas anders als GN, aber kosten nur ein Bruchteil. Nutze ich zum Grillen und meine Frau zum Kochen.
 
GN Behälter kann man dafür natürlich auch nutzen. Wenn die zu teuer sind oder man auf die GN nicht angewiesen ist, gehen auch die Edelstahlbehälter vom Schweden. Sind von den Abmessungen etwas anders als GN, aber kosten nur ein Bruchteil. Nutze ich zum Grillen und meine Frau zum Kochen.
OT:
Also nen GN 1/1 Behälter in Edelstahl bekommt man für unter 10€ und ist damit billiger als ne große Konics von Ikea. Guckste mal bei Metro oder Ebay.
Praktisch sind die verfügbaren (Edelstahl) Deckel, so kann man stapeln.
 
Sorry fürs Off Topic:
Wenn es dir nur ums Einfrieren geht, dann kann ich dir flache GN Edelstahlbehälter empfehlen. Gibts in verschiedenen Größen und die Sachen frieren da drin wahnsinnig schnell durch. Wenn ich z.B. Beeren, auch Himbeeren, einfriere, dann kommen die sogar alle locker übereinander in einen hohen GN Behälter mit Deckel.
Wenn die zu teuer sind oder man auf die GN nicht angewiesen ist, gehen auch die Edelstahlbehälter vom Schweden.
OT:
Also nen GN 1/1 Behälter in Edelstahl bekommt man für unter 10€ und ist damit billiger als ne große Konics von Ikea. Guckste mal bei Metro oder Ebay.
Danke für den Tipp. Mir fällt überhaupt nicht mehr ein, warum ich Platz für ein Blech zum Einfrieren brauche. Im Herbst zur Erntezeit komme ich wohl wieder darauf. Ich hab von der Metro für den Dampfer so eine Schale... mehr bzw. neu werde ich wohl nicht (mehr) kaufen, da der Lagerplatz bei Nichtgebrauch bei mir leider ausgeschöpft ist. Aber Danke dennoch :)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also unseres passt rein, Standardblech.
Abmaße: 46cm breit und ca. 46 cm tief die Ablagen.
Nun kommt das Aber, was mir beim Messen aufgefallen ist:
Es kommt darauf an, in welcher Höhe die Einlegeböden und die Türfächer eingesetzt sind. Bei uns ist es so, dass die Böden so sitzen, dass das Backblech längs in die Tür reichen kann. Es ergeben sich über 50cm Tiefe.
Quer passt das Blech zwar auch, habe den braunen Augen was zum Anschauen angehängt, aber nur mit diagonalem Einfädeln des Blechs.
Ist das süß :p
 
Oben