Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
84
Gäste online
1.002
Besucher gesamt
1.086

Statistik des Forums

Themen
30.311
Beiträge
398.142
Mitglieder
47.696

Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

4,80 Stern(e) 64 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Vor allem auch, weil uns das wohl auch alles nichts extra kosten wird. Verbucht er dann wohl auch als Erfahrung.
Diese Erfahrung multipliziert mit der Zahl der Bauplätze, wird dieses Baugebiet einen Unternehmer seine Existenz kosten. Wo so "gewirtschaftet" wird, braucht nicht zu wundern, wenn es nachher heißt: stell´ Dir vor, es ist Kommunalwahl, und keiner geht hin ;-)
 
Der Kran ist seit heute früh weg. Glücklicherweise waren die Jungs recht flott unterwegs, so dass die Fundamente davor noch gegossen werden konnten. Das war ganz wichtig, da ansonsten die schweren Schaltafeln mit dem Bagger hätten an- und abgebaut werden müssen. Somit fehlt jetzt noch die Bodenplatte und dann gehts ans mauern.

Auf dem Bild sieht man schön den Höhenunterschied.
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oh Mann, da hätte in der Tat nicht mehr viel zu einem einfachen Keller gefehlt...
Ja, musste bei dem Bild auch gerade dem Keller nachweinen... ;)
Allerdings ist das nur eine optische Täuschung und ich hoffe, hiermit teilweise euren Schmerz zu nehmen. ;)

Das Fundament hat mal so gar nichts mit einem Keller zu tun. Beispielsweise ist der Fundamentbereich, der ausgebaggert wurde und im Erdreich liegt, nur aus unbewehrtem Magerbeton (günstig). Außerdem kann der Aushub (Lehm) zwischen die Fundamente geschüttet werden. Beim Keller hätte er entsorgt gehört.

Wir sind froh darüber: 35k „gespart“ und ich muss mal später nicht ständig in den Keller rennen um Wasser hoch zu holen. :D
 

Ähnliche Themen
01.02.2017Keller ursprünglich zum teil in Beton, nun ggf. komplett gemauertBeiträge: 28
13.04.2020Keller oder Garage, oder Keller mit integrierter GarageBeiträge: 14

Oben