Anzahl Netzwerkdosen; wie WLAN im Neubau planen?

4,20 Stern(e) 33 Votes
untergasse43

untergasse43

Danke dafür!

Wer meint, in einem aktuellen Haus mit aktueller Medienausstattungen alles über WLAN lösen zu können, hat schlicht keine Ahnung. Wenn man elektronisch abstinent ist, geht das natürlich, aber mit etwas Anspruch hört es mit WLAN schnell wieder auf.
 
M4rvin

M4rvin

folgende Situation:
Frau Stream grace anatomy in UHD am TV.
Kind 1 4K YouTube auf Handy
Kind 2 Skypt auf dem iPad mit Freundin in australien
Kind 3 ist im TS und daddelt ne runde fortnite am laptop

Der Backofen zieht grad ein Update, 2 alexas dudeln vor sich hin und meine vier ausenkameras filmen nervös verbeifliegende spatzen, die zwei innenkameras beobachten argwöhnischen die Katze.

Ich genieße die ruhe und möchte selber ne runde daddeln, und steam startet das 10gb update.

In meinem Haus passiert Garnichts. Alle sind glücklich, ich hole mir noch nen Bier und geh noch mal pippi, dann ist das spiel runtergeladen und es kann los gehen.

in deinem Haus fängt die Frau an zu schreien, weil Dr. Slone anfängt zu ruckeln, K1 schaut plötzlich nurnoch in 160p die Videos und ruft laut "PAPPAAA!!!", K2 sieht nurnoch Pixelpampe und springt trotzig vom Bett auf und macht sich auf dem weg in den Keller zu dir, K3 wirft seine Laptop an die Wand als ultimativen RageQuit, der Backofen meldet nen Fehler und geht ab sofort nicht mehr an, da die FW gecrasht ist.

Und alles nur weil du zu geizig warst für bisschen cat7 in der wand?
Sehr geil! XD

Aber dann muss halt die Wi-Fi Familie einen gemeinsamen (Brett)Spielabend machen, ist doch auch was schönes!
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Das geht dann, aber auch nicht jeden Abend, das wird dann auch langweilig. Wo wir dann wieder bei einer strukturierten Netzwerkverkabelung, wären.

Heutzutage einfach ein Ding der Notwendigkeit.
 
N

NeuMünchner

Meiner Meinung nach sollte man für die Geräte die stationär sind einen LAN Anschluss vorsehen (TV, Gaming PC, Apple-TV), damit für die Endgeräte, die zwingend über WLAN reingehen (iPad, Handy) genug Bandbreite übrig ist.

Auch noch ein Nachtrag zum Thema Musik-Streaming speziell mit Sonos: Wenn eines der Sonos-Produkte am LAN-Kabel hängt, baut SonosNet ein proprietäres WLAN auf und sollte das heimische WLAN daher nicht belasten. Also, nicht alle Sonos Lautsprecher müssen ans LAN, ein Gerät reicht.
 
11ant

11ant

Aber dann muss halt die Wi-Fi Familie einen gemeinsamen (Brett)Spielabend machen,
Vor wenigen Monaten sah ich eine ganz nette Komödie im Fernsehen, die hieß "wir sind offline" oder so ähnlich. Da machte eine Familie eine Diät vom Allzeit onlinesein, und steckte ihre ganze Nachbarschaft damit an.
 
rick2018

rick2018

Das Sonos Wifi stört meistens und verursacht Probleme. Daher abschalten und einfach Lan nutzen. Am besten in ein eigenes (V)lan.
Für IoT Geräte eh sinnvoll.
 
Zuletzt aktualisiert 22.05.2022
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 567 Themen mit insgesamt 9872 Beiträgen

Ähnliche Themen
27.08.2018LAN, WLAN, Bandbreiten und Inhalte? - Seite 6Beiträge: 92

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben