Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
70
Gäste online
909
Besucher gesamt
979

Statistik des Forums

Themen
29.893
Beiträge
388.285
Mitglieder
47.433

Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

4,80 Stern(e) 64 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Tja das kommt wohl alles auf die Kosten an und wie absehbar der Baubeginn der Nachbarn ist. Wie sieht es denn bei eurem Mittelhaus aus? Gibt es da was Neues?

Die Stellplätze kommen dann rüber in Richtung des nächsten Dreierriegels oder wie? Also auf dem Bild links vom Haus, oder liege ich da falsch?

Die L-Steine würde der Galabauer dann auf die Grenze setzen, allerdings ist das ja so ne Sache wenn das Mittelhaus da seinen Keller hinsetzt. Klar er muss aufpassen, aber ggf. haste dann doch wieder ne Baustelle. Und die L-Steine werden ja auch ein bißchen was kosten. Ich würde glaube ich abwarten.
 
Die Kommunikation zum Mittelhaus lässt mal wieder zu Wünschen übrig - es ist weiterhin unklar wann gebaut wird. Der andere Nachbar macht evtl. im Herbst erst seinen Keller. Stelltermin für sein Haus auch erst KW19/2021.

Das Mittelhaus wird von vorne fünf Meter nach hinten rutschen. Deshalb würde das unsere L-Steine nicht stören. Allerdings sind wir selbst ein wenig skeptisch ob es nicht sinnvoller ist, das Thema im Ganzen anzugehen. Dann lege ich eben ein paar Terassenplatten als Gehweg zum Haus hin - erfüllt übergangsweise seinen Zweck besser als die ollen Baudielen.
 
Generell solltest du nicht vergessen dass sie dir nicht auskunftpflichtig sind, bevor du ihm jetzt so arg auf die Nerven gehst und irgendwann gar nichts mehr von ihm kommt.

Ich würde auch einfach mal abwarten, bevor du dir jetzt die Arbeit (und Kosten) machst und dann ists für die Katz oder wird beschädigt, etc.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Generell solltest du nicht vergessen dass sie dir nicht auskunftpflichtig sind, bevor du ihm jetzt so arg auf die Nerven gehst und irgendwann gar nichts mehr von ihm kommt.
Natürlich benötigt er bezüglich der Abfangung das „ok“ von mir - also muss er mir in dieser Hinsicht auch Auskunft geben. Und diese Info ist eben eng mit dem Baustart verknüpft.

Ich melde mich auch nicht bei ihm sondern lass ihn kommen - allerdings setzt er sich immer selbst Fristen wie z.B. „ich sende dir spätestens kommende Woche das Bodengutachten mit Gründungsempfehlung“ - und dann kommt nix.
 
Er muss dir jetzt trotzdem nicht sagen wann er gedenkt zu beginnen, evtl. Hat er ja selbst Probleme mit seinem Unternehmen, etc.. Für dich natürlich unbefriedigend.

wollte dir nur sagen dass du nicht so viel Druck machen solltest, das wird mal dein Nachbar.
 
Und, habt ihr nochmal Kontakt gehabt?

Wie siehts mit dem Wasser unterm Dach aus? Ich kann euch nur raten, das äußerst genau zu beobachten. Durch die Folien, Dämmung und Trockenbau dauerts uU sehr lange, bis ihr weiter in geringen Mengen eintretendes Wasser bemerkt. Ich hoffe wirklich, dass es so ist wie du sagst und es behoben ist, aber ich glaube da ehrlicherweise nicht dran.
 

Ähnliche Themen
20.11.2015EFH mit kleiner Grundfläche, DG und Keller, Zustimmung Nachbar Beiträge: 31
22.08.2019Flachdach auf 170 qm² mit Keller am HangBeiträge: 33
06.08.2014Erstes Angebot, 157m2 mit Keller, KFW 70, GarageBeiträge: 17
18.12.2017Angebote für EFH Rohbau und Keller erhalten - Eure Einschätzung?Beiträge: 21
07.05.2018EFH ohne Keller - Diskussion GrundrissBeiträge: 19

Oben