[ gutachter] in Foren - Beiträgen

Deutung Verkäuferverhalten

[Seite 6]
... ein Bungalow sei, und wir das DG ausbauen wollen. Nein, es ist ein Haus aus Keller, EG, OG und DG. EG und OG sind ausgebaut. EG ist saniert, laut Gutachter teilweise nicht fachmännisch. OG ist noch im Zustand wie vor 35 Jahren. Das Dach ebenso. Hier müsste ne Aufsparrendämmung erfolgen, damit ...

[Seite 11]
Lasst euch nicht vom Gutachter lenken...er muss was finden dafür bezahlt Ihr ihn..Unter 400k geht das Haus nicht, dafür ist es gut gepflegt, das Grundstück top. Die Küche usw... DU kannst mal den Grundstückswert bestimmen, dann ziehst du es von deinen 340k ab. Dazu Baunebenkosten, die Küche locker ...

[Seite 13]
Für mich wäre es interessant zu wissen, was der Gutachter als Wert angesetzt hätte, wenn der Verkäufer ihn beauftragt hätte und nicht Ihr als potentielle Käufer. Da Dir andere Foristen ja bereits bestätigt haben, dass Dein Verhalten in Ordnung ist, erlaube ich mir zu sagen, dass ich es tatsächlich ...

[Seite 7]
... chmerzgrenze, also war es okay, dass wir es nicht bekommen haben. So eine persönliche Schmerzgrenze unabhängig vom Gutachter müsst ihr doch für das Objekt auch haben oder

... Online-Begehungsvideo angeschaut und mir alle Unterlagen (Bauunterlagen, Grundrisse etc.) zuschicken lassen. Dazu auch damals gleich einen Gutachter beauftragt und dann einen Besichtigungstermin für Anfang Januar ausgemacht. Haus ist ein Ständerhaus aus 1985 mit 165qm von einer damals ...

[Seite 8]
... passt es ja doch, das kann ich nicht beurteilen. Besser wäre es sicher gewesen, erstmal alleine anzuschauen, Kontakt aufzunehmen und dann den Gutachter einzubestellen, vllt auch einen, den man gemeinsam mit dem Verkäufer aussucht. Wobei ich ehrlich sagen muss, wo ich wohne ist Verkäufermarkt ...


Bauverlauf: Doppelhaus mit WU-Keller und ausgebauten Spitzboden

[Seite 7]
Die Bautenstandsschätzung vom Gutachter lag unter dem, was ich an den GU bis dahin bezahlt hatte. Der GU war somit überbezahlt. Und der Gutachter sollte ja nun die Baupreise kennen. War übrigens ein staatlich geprüfter und vor Gericht zugelassener. Auszug: Einschätzung über die bisher erbrachte ...

[Seite 24]
... macht, hätte die uns nicht darauf aufmerksam machen müssen bzw. nachfragen, die Schräge an den Duschen haben sie doch auch gemacht. Auch der Gutachter hat das überhaupt nicht registriert

[Seite 80]
... hattest , wenn es jetzt neu ist . Unser Anwalt hat uns gesagt ein eigenes Gutachten zählt nichts vor Gericht, Es muss ein vom Gericht bestellter Gutachter her. Auf den darf man allerdings so lange warten und hat in der Zeit einen Baustopp dass das keine wirkliche Option ist

[Seite 88]
... werdenden Kostenblase aus GUs, Gutachtern und Anwälten viel zu viel Sorge bereiten. Versteh mich nicht falsch, aber mMn wird es immer einen GU/Gutachter/Anwalt Nr. x+1 geben, der Dir glaubhaft versichert, dass die Leistung von GU/Gutachter/Anwalt Nr. x mangelhaft gewesen ist. Ich hoffe es geht ...

[Seite 94]
... hohen Preis ist der Aufwand, der mit 120 Stunden angegeben ist. Angeblich 1 Woche davon auf der Baustelle. Ich kann nicht glauben, dass der Gutachter 1 Woche auf der Baustelle ist, um Mängel aufzunehmen. Dazu müsste er jeden Stein umdrehen. Wenn ich jetzt diesen Betrag zahle, fehlt er mir beim ...

[Seite 98]
... zu kommen." Und das finde ich so beschissen. Von was soll denn der geplagte Häuslebauer diese horrenden Kosten (Rechtsanwalt, selbst beauftragte Gutachter, Gerichtskostenvorschuss, Vorschuss für das vom Gericht angeordnete Gutachten usw.) aufbringen? Bsp. aus meiner eigenen Erfahrung. Ich habe ...

[Seite 100]
Aktuell auf ZDF Info Gutachter-system irgendwie muss ich da an deinen Anwalt und seinen Gutachter denken. Im Prinzip geht es um Gutachter und der ihre Fehler und übertriebenen Rechnungen. Sehenswerte ...



Oben