Bodenheizung Luft- Wasser- Wärmepumpe. Haus zu warm wenn Sonne scheint

4,10 Stern(e) 63 Votes
Z

Zaba12

Die Heizung ist bestimmt nicht optimiert worden. Im Grunde gehen 10kwh von den 35kwh/Tag von letzten Winter auf das Auto, der Rest ist Heizung, Warmwasser und der restliche KomfortStrom.

Dh. ich schau mir mal an was das Laden des Autos auf der Arbeit bringt, der Speicher ist dann eh raus und dann werde ich entscheiden, ob ich nach der Heizperiode tätig werde.

Representative wegen 2/3 HO seit April ist es nicht, aber das ist unser Hausverbrauch auf den Tag genau der letzten 5 Monate. Die knappen 6,1Mwh ist die Produktion der PV seit Anfang Mai.

D551B65A-5D49-4DBB-90E2-A97994160E10.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ö

Ötzi Ötztaler

Die Heizung ist bestimmt nicht optimiert worden.
Naja, du hast mutmaßlich massiven Mehrverbrauch gegenüber einer ordentlichen Einstellung. Und dann sparst du lieber am Komfort, wodurch du den Mehrverbrauch durch die miese Einstellung vermutlich nicht mal ansatzweise kompensiert. Außerdem geht die Wärmepumpe schneller kaputt...

Etwas schräger, aber nicht ganz unpassender Vergleich: Ist wie beim Auto mit halb angezogener Handbremse immer wieder im zweiten Gang Vollgas zu geben. Aber anstatt die Bremse zu lösen und zwei Gänge höher zu schalten und gleichmäßiger zu fahren, ärgerst du dich lieber über hohe Spritkosten und fährst außerorts nur Tempo 30, um Sprit zu sparen. Und nach wenigen Jahren ärgerst du dich, weil das Auto so hohe Werkstattkosten hat.
 
Z

Zaba12

Naja, du hast mutmaßlich massiven Mehrverbrauch gegenüber einer ordentlichen Einstellung. Und dann sparst du lieber am Komfort, wodurch du den Mehrverbrauch durch die miese Einstellung vermutlich nicht mal ansatzweise kompensiert. Außerdem geht die Wärmepumpe schneller kaputt...

Etwas schräger, aber nicht ganz unpassender Vergleich: Ist wie beim Auto mit halb angezogener Handbremse immer wieder im zweiten Gang Vollgas zu geben. Aber anstatt die Bremse zu lösen und zwei Gänge höher zu schalten, ärgerst du dich lieber über hohe Spritkosten und fährst außerorts nur Tempo 30, um Sprit zu sparen. Und nach wenigen Jahren ärgerst du dich, weil das Auto so hohe Werkstattkosten hat.
Zumindest noch dieses Jahr
 
chewbacca123

chewbacca123

Ich hatte auch viel höheren Verbrauch mit der „Werkseinstellungen“ unseres Heizungsmonteurs.
nach Optimierung mit Hilfe des Forums 10000x effizienter
 
B

Bookstar

Eigentlich sinnlos, gerade jetzt bei den hohen Außentemperaturen läuft eine gut eingestellte Wärmepumpe mit Arbeitszahlen jenseits der 6.
Hast du die üblichen Tipps berücksichtigt, ERRs deaktivieren, Heizkurve runter, Überströmventil zu usw?

Meine Einstellung: Die Wärmepumpe bis ins Letzte auf Effizienz trimmen. Und dann gönne ich es mir zu niedrigem Preis angenehm warm in der gut gedämmten Hütte. Spart keine 15 Euro mehr pro Monat, dann nur halb zu heizen...
Unsere ist wirklich penibel eingestellt, aber diese Novelan Grütze bringt nicht mehr als 3 bis 4 aktuell als Arbeitszahl. Und ja auch die schleifen im Boden sind eng und penibel gelegt etc....
 
Zuletzt aktualisiert 03.12.2021
Im Forum Bauplanung gibt es 4441 Themen mit insgesamt 85964 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben