Bodenheizung Luft- Wasser- Wärmepumpe. Haus zu warm wenn Sonne scheint

4,10 Stern(e) 58 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Die Alternative wäre den Durchfluss zu erhöhen. 10cm ist ja nicht so schlecht wenn man bedenkt, dass manche Heizungsbauer immer noch 15 oder gar 20cm legen.

Ggf. könnte man noch ein bisschen was machen, indem die Hysterie reduziert wird. Dann ist weniger Schwankung im Vorlauf, dafür läuft die WP häufiger. Also wieder paar mehr Takte, dafür konstanterer Vorlauf. Im Gegenzug dann den Endpunkt der Heizkurve runter nehmen.
Ja bestimmt geht da noch was, aber gerade keine Lust mehr :). Läuft alles rund vielleicht gehe ich es nächsten Winter noch mal an.

Rohre sind 18er gewesen, habe nachgesehen...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,
chewbacca123 hat mir das DTA zur Verfügung gestellt und ich habe es mir natürlich angesehen.
Wenn im DTA korrekte Daten aufgezeichnet sind, wovon ich ausgehe, läuft die Wärmepumpe eigentlich korrekt. Der Verdichter ist seit ca. 07:00 Uhr aus. Auch die Temperaturverläufe von Warmwasser, Vorlauf, Rücklauf, Heizgas sind unauffällig und plausibel. Ebenso scheinen die Pumpen normal zu laufen (zumindest durch die Luxtronic korrekt angesteuert). Der Temperaturverlauf spricht auch für korrekt angesteuerte und arbeitende ZIP, HUP, ZUP. Was das Display anzeigt, kann ich nicht nachvollziehen, zumal die angezeigte Temperatur zu keiner im DTA auslesbaren Temperatur passt.

Mal sehen was der Sani sagt.
 

Anhänge

Oben