10x10m Stadtvilla (ca. 155m2, 6 Zimmer), Feintuning erwünscht

4,50 Stern(e) 6 Votes
C

Changeling

KWL liegt wahrscheinlich finanziell nicht drin.
Allerdings frage ich mich, warum das Haus so teuer ist, denn wenn ich hier im Forum und bei anderen (etwas unseriöseren) Baufirmen vergleiche, ist da bei vergleichbarer Ausstattung doch etwas mehr Luft. Hm.
Ich werde mich mal mit dem Bauträger unterhalten und eine genaue Kostenaufstellung verlangen.

Übersicht ? - nein, sechzehn Bundesländer. Ein Geh- und Fahrweg ist ein (ganz legal meist nur für Anlieger) befahrbarer öffentlicher Weg, ohne Bürgersteig, und hinsichtlich Carport-Abständen oft nicht als Straße behandelt. Eine Privatstraße ist ein mit einer Straße bebautes privates Grundstück.
Uns wurde gesagt, dass wir zu dieser Straße einen Mindestabstand von 3 Metern benötigen, mehr weiß ich nicht...

Ich werfe mal diesen Stino-Entwurf dazwischen. Hat zwar das Bad über dem Allraum, aber wenn ich mir die neuen Grundrisse der anderen Anbieter ansehe, scheint das ja gar kein Thema mehr zu sein. 10x10,25m - weniger hab ich nicht geschafft.
Aber irgendwie langweilig, oder? Da fehlt der Pepp. Muss da mal weiter knobeln.

Anhang anzeigen 16128 Anhang anzeigen 16129
OG finde ich super! Allerdings ist das bei fast keinem Grundriss ein Problem. Das EG ist meist zu eng. Hier vermisse ich im EG die Computerecke im Wohnzimmer, eine Speisekammer an der Küche und eine Dusche im Gästebad. Das lässt sich aber vielleicht noch irgendwie unterbringen.

Ansonsten wirklich gut! Vielen Dank dafür

Ich habe mich die letzten Tage nach diesem Vorbild an einer weiteren Version versucht. Daran stört mich eigentlich nur das innenliegende Gästebad und der etwas kompliziertere Grundriss oben. Was haltet ihr davon?

10x10m-stadtvilla-ca-155m2-6-zimmer-feintuning-erwuenscht-220223-1.jpg
 
E

Eldea

KWL liegt wahrscheinlich finanziell nicht drin.
Allerdings frage ich mich, warum das Haus so teuer ist, denn wenn ich hier im Forum und bei anderen (etwas unseriöseren) Baufirmen vergleiche, ist da bei vergleichbarer Ausstattung doch etwas mehr Luft. Hm.
Ich werde mich mal mit dem Bauträger unterhalten und eine genaue Kostenaufstellung verlangen.


Uns wurde gesagt, dass wir zu dieser Straße einen Mindestabstand von 3 Metern benötigen, mehr weiß ich nicht...


OG finde ich super! Allerdings ist das bei fast keinem Grundriss ein Problem. Das EG ist meist zu eng. Hier vermisse ich im EG die Computerecke im Wohnzimmer, eine Speisekammer an der Küche und eine Dusche im Gästebad. Das lässt sich aber vielleicht noch irgendwie unterbringen.

Ansonsten wirklich gut! Vielen Dank dafür

Ich habe mich die letzten Tage nach diesem Vorbild an einer weiteren Version versucht. Daran stört mich eigentlich nur das innenliegende Gästebad und der etwas kompliziertere Grundriss oben. Was haltet ihr davon?

Anhang anzeigen 16183
30 cm Platz zwischen Toilette und Dusche, da muss man sich aber richtig durchzwängen.

Oben wären mir die Räume zu verwinkelt. Lauter dünne Schlauchräume, ob man sich da wirklich Wohlfühlen kann?
 
C

Curly

da OG ist zu verwinkelt und beim EG würde ich versuchen das Bad und die Treppe irgendwie zu tauschen.

LG
Sabine
 
kbt09

kbt09

Wenn ich mir so den Riesenplatz Computerecke im Wohnbereich ansehe, dann frage ich mich, warum nicht einen Raum Kochen/Essen/Computerecke und einen etwas größeren Raum Sofa/Fernsehen/Gast, wobei das Sofa ausgezogen werden kann als Gästebett.

Kaminposition .. mal bedenken, wenn der Kamin läuft. Insbesondere sieh dir mal deinen Schlafzimmerzugang an
Die Räume etc. finde ich auch alle zu verwinkelt. Im OG haben alle Räume im Grunde eine Art Flurstummel, der dadurch größere Flächen für den Raum produziert, die aber nicht wirklich flächenmäßig genutzt werden können.
 
C

Changeling

Alles klar, habe mir die Kritik zu Herzen genommen und jetzt einen Grundriss entworfen, der uns beiden sehr gut gefällt. Riesiges Wohnzimmer und oben schön große Räume (hat in dieser Version gefühlt viel mehr Platz als zuvor!).
Man muss nur zusehen, dass die Heiztechnik durch den Spalt im HWR kommt, ansonsten müsste man von Flur oder SPK eine Ecke wegnehmen/abschrägen.

10x10m-stadtvilla-ca-155m2-6-zimmer-feintuning-erwuenscht-220266-1.jpg

Als Feintuning könnte man noch im OG die linke "senkrechte" Wand ein Stück nach rechts verschieben, so dass der Schornstein im Wäschezimmer steht. Dann wären die beiden Kinderzimmer gleich groß und der Flur nicht so übergroß.

Eine Alternative zum OG wären drei gleich große Kinderzimmer (ich bin dafür, meine Frau dagegen ):
10x10m-stadtvilla-ca-155m2-6-zimmer-feintuning-erwuenscht-220266-2.jpg
 
E

Eldea

Ich dachte auch beim anschauen deiner ersten Version sofort an eine Änderung, die in der Version zwei dann verwirklicht wurde. Daher gefällt mir 2 besser. Wenn wirklich ein 3. Kind kommen sollte wäre es auch schöner, wenn dieses nicht unter 10 qm Zimmer bekommt.
 

Ähnliche Themen
12.09.2016Wohnzimmer: Wie Sofa, TV und Schränke stellen?Beiträge: 32
06.09.2018EFH, ca 140 m², 2 Kinderzimmer - Was haltet ihr vom Grundriss?Beiträge: 67
30.09.2014Neubauplanung - EFH 160 qm ohne Keller - Grundriss, Kosten usw..Beiträge: 29
22.08.2015Grundriss DeliriumBeiträge: 45
01.02.2019Gnadenlose Kritik gesucht! Grundriss 160 qmBeiträge: 29
15.01.2019Erster Grundriss EFH - Eure Ideen auch zum GrundstückBeiträge: 33
16.01.2021Grundriss Neubau Satteldachhaus 145 qm, 9 x 11,5 m, kurz vor BauantragBeiträge: 32
23.04.2018Erstentwurf vom Bauzeichner für unser EinfamilienhausBeiträge: 56
09.02.2018Grundriss für 150qm EFH mit Wohnzimmer nach NordenBeiträge: 21
23.07.2019Bungalow Grundriss ~16x9.5m ( aussen ) in 1000m² mit AltbestandBeiträge: 102

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben