Wengerter Bau Erfahrungen - Informationen zum Unternehmen

5,00 Stern(e) 33 Votes
Vielen Dank für die netten Infos. Wir haben per Internet die Verfügbarkeit geprüft , welcher Anbieter verfügbar ist, dabei kam nur die Telekom raus. Wir haben uns das so vorgestellt, überall sind Steckdosen , der Techniker kommt setzt 1-2 Dosen dahin wo ich Telefon Internet Fernsehen haben möchte. So wurde uns das bis jetzt mitgeteilt, aber im Moment habe ich Zweifel. Normal geht das doch so wir haben Telefonanschluss inklusive , dann schließt doch der Techniker einfach die passende Dose an und fertig? Natürlich solang man kein SAT haben möchte. Sehe ich das richtig oder sollte ich mich noch mal gründlich informieren
 
Das von Wengerter gelegte Telefonanschlusskabel endete bei uns im Spitzboden im Dachgeschoss. Das mindeste wäre es ein Telefonkabel und eine Telefondose zusätzlich zu bestellen um dort wie von Ihnen gewohnt den Telefonanschluss nutzen zu können. Sofern Sie über diese Variante Fernsehen möchten wäre dies Entertain und muss von der Telekom an ihrem Standort angeboten werden...

... das kann man jetzt bis ins kleinste ausführen aber weder passt das zum Thema Wengerter noch kenne ich Ihre Gegebenheiten. Sprechen Sie mit jemandem der sich mit Fernsehen, Telefonanschluss etc. auskennt und zeigen Sie diesem Ihre Baubeschreibung und meine Informationen. Dann klärt sich die Sache hoffentlich.
 
Okay bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich das homeway System nehmen werde. Noch eine letzte Frage hätte ich, wie ist das mit den Steckdosen . Sagt man bei der Musterung ich hätte gerne 15 zusetztliche Steckdosen und zeigt denen wo genau.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Die homeway Pakete bieten zumindest viele Möglichkeiten.
Man bekommt bei der Musterung jedes Stockwerk als Plan ausgedruckt und kann dann darauf neue Steckdosen einzeichnen bzw. vorhandene Steckdosen streichen.

Bei uns war es übrigens so, dass (aus Schallschutzgründen) in die anliegende Wand bzw. Wände zum Nachbarn keine Steckdosen gesetzt werden dürfen. Für die Mittelhäuser natürlich doof. Aber vielleicht gilt diese Einschränkung ja auch nicht mehr.
 
Also ich denke, ich werde mich für das homeway System entscheiden. Grund: kaum kabelsalat und man ist flexibel. Das mit dem Steckdosen verbot , wegen dem Schallschutz wäre schon hart. Genau da sind ja Steckdosen wichtig , an den langen Wänden . Vielleicht haben die das ja geändert .
 

Ähnliche Themen
01.12.2019Wengerter Bauherren in Assenheim 2019 / 2020Beiträge: 52
25.02.2019Neubau: Anschluss & Verkabelung Internet + TVBeiträge: 103
28.03.2020Internetanschluss: Deutsche Telekom vs. KabelnetzBeiträge: 21
10.07.2017Kabelanschluss und / oder TelefonanschlussBeiträge: 48
02.06.2016Sat-Multischalter in den Spitzboden oder Keller?Beiträge: 22
10.01.2018Telekom sagt TV ist nicht möglich - Kann das wirklich sein?Beiträge: 29
01.02.2017Dauer der Fertigmeldung vom Telekom HausanschlussBeiträge: 22
16.07.2019Steckdosen und Lichtschalter nicht parallelBeiträge: 23
25.12.2015Elektroplanung - SteckdosenBeiträge: 89
20.02.2018Telekom Hausanschluss, eure Erfahrungen. Magenta M ok?Beiträge: 43

Oben