Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75

5,00 Stern(e) 43 Votes
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 620 der Diskussion zum Thema: Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
>> Zum 1. Beitrag <<

R

RotorMotor

Und sich das Überstein Ventil anschauen. Im Standard sind die ganze schön schwach und lassen oder zu früh schon durch.
 
L

Lupo007

Danke, Euch für die Hinweise! Entlüften des Puffers nehme ich mir vor, ÜSV öffnet unter 900 l/h Volumenstrom, Bivalenzpunkt berechnet -7 Grad, eingestellt -3, weil wie ganz zu Beginn beschrieben vorher die Puste ausgeht.

Hatte gerade ein sehr gutes Gespräch mit einem Experten meines Heizungsbauers, melde mich später mit seinen Hinweisen zur UWP Einstellung und Durchfluss, hab jetzt aber erst noch andere Termine…
 
M

Martin62

Bei 3 Etagen würde ich den Wasserdruck auch nochmal erhöhen. Den fand ich bei deinem ersten Beitrag schon niedrig. Mit einer Infrarotkamera kann man die Heizschleifen sichtbar machen. Den Vorlauf dazu ruhig etwas höher nehmen. Fenster fallen mir auch noch ein. Die auch mal auf Dichtigkeit mit der Infrarotkamera kontrollieren. Hatte ich bei mir auch eine böse Überraschung erlebt. Die Rollokästen waren so gut wie nicht Isoliert. Ich gehe immer noch davon aus, dass du irgendwo zu große Wärmeverluste hast. Auch wenn der Durchfluss geringer ist, sollte der Estrich und Umgebung irgendwann aufgewärmt sein und die Spreizung kleiner werden.
 
R

RotorMotor

Also wenn das üsv schon bei 900l öffnet, bringt Durchfluss erhöhen mit Gruß Pumpe und co. Schon Mal nichts. Vielleicht erstmal stärkeres verbauen...
 
L

Lupo007

Also wenn das üsv schon bei 900l öffnet, bringt Durchfluss erhöhen mit Gruß Pumpe und co. Schon Mal nichts. Vielleicht erstmal stärkeres verbauen...
Anders rum: Wenn ich den Vorlauf zu den HKVs sperre, ist das ÜSV so eingestellt, dass es bei 100% UWP-Leistung 900 l/h durchlässt. Sprich, sobald die Hydraulik in den Heizkreisen mehr Durchfluss zulässt, geht nix mehr durch das ÜSS. Kann man auch akustisch ganz gut kontrollieren. Ich hatte das schon mal auf eine größere Sperrwirkung eingestellt, das ändert aber nichts. Ob es nun unterhalb von 600 oder 900 l/h öffnet, spielt keine Rolle, es ist nur dazu da, dass die Anlage nicht auf Störung geht (unterhalb von 540 l/h bei der 75er), wenn das Haus keinen Volumenstrom abnimmt, weil z.B. alle ERRs zugemacht haben.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG gibt es 46 Themen mit insgesamt 5174 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
Nr.ErgebnisBeiträge
1Verfärbung Heizungswasser (nur der Vorlauf) Beiträge: 20

Oben