Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75

5,00 Stern(e) 43 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 300 der Diskussion zum Thema: Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
>> Zum 1. Beitrag <<

T

topa-ka

Welche AZ wurde denn für November/Dezember jeweils als Monats-AZ Heizen ausgegeben?
Gesamtarbeitszahl inkl Warmwasser Dez war 2,5
Wohlgemerkt in der warmen Rheinebene bei Karlsruhe, Heizkurve 23,5/0,2 und Warmwasser 44+2K.

@Baranej:
Dein Excel hilft mir sehr, danke! Ich brauche ja wegen Fußbodenheizung unter Holzdielen im OG einen höheren Sockelpunkt aber trotzdem eine recht niedrige Steigung, dadurch konnte ich bisher keine Raumaufschaltung realisieren weil Wunschtemp immer 2-3c über Solltemp liegt. Mit Deinem Excel konnte ich allerdings eine Kurve ermitteln die bei maximaler AT Korrektur (-3c) Wunsch und Solltemperatur zusammenbringt. (Heizkurve 21/0,3 bei AT Korr -3 entspricht 24/0,2). Jetzt gilt es zu probieren ob das funktioniert, aber erst wenn meine Maschine repariert ist.

Das ganze mit AT Durchheizen wie Du es anstrebst wird hier wegen zu hoher benötigter Sockeltemp nicht funktionieren. Glaube ich. Hab immer noch nicht ganz verstanden was Du da treibst... :D
 
B

Baranej

@Baranej:
Dein Excel hilft mir sehr, danke! Ich brauche ja wegen Fußbodenheizung unter Holzdielen im OG einen höheren Sockelpunkt aber trotzdem eine recht niedrige Steigung, dadurch konnte ich bisher keine Raumaufschaltung realisieren weil Wunschtemp immer 2-3c über Solltemp liegt. Mit Deinem Excel konnte ich allerdings eine Kurve ermitteln die bei maximaler AT Korrektur (-3c) Wunsch und Solltemperatur zusammenbringt. (Heizkurve 21/0,3 bei AT Korr -3 entspricht 24/0,2). Jetzt gilt es zu probieren ob das funktioniert, aber erst wenn meine Maschine repariert ist.

Das ganze mit AT Durchheizen wie Du es anstrebst wird hier wegen zu hoher benötigter Sockeltemp nicht funktionieren. Glaube ich. Hab immer noch nicht ganz verstanden was Du da treibst... :D
Schön zu hören, dass es hilft.

AT Durchheizen eigentlich keine große Magie. Lief bislang per Absenkung auf 21,5 Grad und 0,2 Heizkurve. Jetzt per AT Durchheizen mit 20 Grad, 0,25 Heizkurve und -2 AT Korrektur. Startpunkt aktuell 3 Grad AT für den Modus. Jetzt brauchen wir wieder kalte Tage um rauszufinden ob das hinhaut oder nicht.
 
H

Hausbau55EE

Verrückt. Ich liege durch die warmen Temperaturen nun wieder bei 3,8 Heizen und 3,0 Warmwasser. Das im ländlichen OWL auf 200 m über Null. Ich bin gespannt auf die neuen Zahlen, wenn es soweit ist. Das sollte golden werden.
Das frühlingshafte Wetter hilft uns auf dem Weg zur 4 im Dezember. Aber tatsächlich war ich Mitte des Dezember mal bei 3,4. Jetzt 3,8.
 
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG gibt es 47 Themen mit insgesamt 5176 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
Nr.ErgebnisBeiträge
1Warmwasser nur mit Wärmepumpe? 10
2Solar für Warmwasser/Heizung oder besser Photovoltaik für Strom? 21
3Solarthermie und Pelletheizung, Heizungsunterstützung/Warmwasser 16
4Photovoltaik für Warmwasser 26
5In der Dusche kommt kein Warmwasser mehr an... 13
6Luft-Wasser-Wärmepumpe Tecalor 8.5: Warmwasser - nicht heiß am morgen 21
7Auslegung neuer Heizung und Warmwasser für ein Freizeithaus 1970 13
8Warmwasser von Solaranlage auf Photovoltaik-Anlage umrüsten ? 12

Oben