Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75

5,00 Stern(e) 43 Votes
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 160 der Diskussion zum Thema: Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
>> Zum 1. Beitrag <<

Z

zool1077

Was hat den der Bausachverständige zu deinem Kondensatablauf gesast? Der Winkel am Ablauf ist laut Vailalnt Planungsunterlage nur in frostreien Zonen erlaubt, wohnst du in einer frostfreien Zone? In Zonen mit Frost, muss der Ablauf senkrecht nach untern gehen. Ist auch logisch. Bei Frost friert dir der Winkel ggf ein.
Zweite Frage, wo läuft dein Kondensat hin? Eigentlich muss der Heizdraht bis runter in den Frostfreien Bereich im Rohr enden. Wenn der Boden gefroren ist, entsteht das ja ein schöner Eisklotz.
Ich frage, da ich das gleiche Problem habe und suche nach Bildern wie es richtig gemacht wurde.
Anbei 2 Bilder von meiner Installation letzten Monat. Senkrecht ist der Ablauf ebenfalls nicht, jedoch hängt scheinbar zumindest der Heizdraht in den Abfluss.
vaillant-arotherm-plus-vwl-35-55-75-606962-1.jpeg
vaillant-arotherm-plus-vwl-35-55-75-606962-2.jpeg
 
A

Apolyxo

Anbei 2 Bilder von meiner Installation letzten Monat. Senkrecht ist der Ablauf ebenfalls nicht, jedoch hängt scheinbar zumindest der Heizdraht in den Abfluss.
Interessant. Das kann ich ja notfalls mit KG Rohr auch noch selbst buddeln. Im Grund Kies nochmal raus fischen.

Ist das Rohr an irgendwas angeschlossen unten?
 
C

cyberthom

Die wird vermutlich einfach anhand Vorlauf/Rücklauf berechnet. Du bist hier vermutlich einer der wenigen der das gescheit prüfen könnte.

Dafür müsstest du einen Graphen erstellen, der die Wärmeleistung wiedergibt. Berechnung durch Vorlauf-Rücklauf * Durchfluss * 1,16

Wärmestrom = Volumenstrom * Dichte * spezifische Wärmekapazität * Temperaturdifferenz

Dann müsstest du hergehen und die Fläche unter dem Graphen ermitteln. Dieser müsste dann dem gesamten Heizertrag entsprechen.

Wenn es schnell gehen soll, kannst du auch grob mitteln und dann einfach die mittlere Heizleistung die du ermittelt hast für die gesamte Betrachtungsdauer annehmen.

Und diesen Wert müsste man dann einfach mit dem Vaillant Wert vergleichen...

Hast du
Hab mal kurz beide Werte übereinandergelegt.
Wärmeleistung_Berechnet= Vorlauf-Rücklauf * Durchfluss * 1,16
Ist immer eine Differenz von ca. 0,5
1669908600447.png
 
C

cyberthom

Zum Kondensatablauf, Der Ablauf muss direkt unter dem Auslauf sitzen. Der Winkel ist nur für die Frosfreie tzone



1669908788950.png


1669908816046.png
 
A

Apolyxo

Hab mal kurz beide Werte übereinandergelegt.
Wärmeleistung_Berechnet= Vorlauf-Rücklauf * Durchfluss * 1,16
Ist immer eine Differenz von ca. 0,5
Das ist schon sehr cool, dass du das mal eben so herzaubern kannst.

Zum Graphen: Wärmeenergie_Anzeige ist was genau? Die "Kälteleistung" im Live-Monitor? Oder wäre das wieder ein anderer Wert?

Und hast du den Wärmeertrag des Tages? Denn dieser ist ja wiederum etwas anderes und hat die Einheit kWh und nicht W. Der Graph dafür müsste akkumulierend sein. D.h. immer größer werden.

Ich weiß nicht, ob du mit deinem Tool die "Wärmeenergie_berechnet" über die Zeit integrieren kannst... Das wäre dann das Äquivalent, also Heizertrag_Berechnet oder so.

EDIT: Kannst du dem "berechnet" Graphen mal noch die elektrische Leistung zufügen. Also Vorlauf-Rücklauf*Durchfluss*1,16 + ele. Leistung. Decken die sich dann?
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG gibt es 47 Themen mit insgesamt 5176 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
Nr.ErgebnisBeiträge
1Stellmotore offen aber kein Durchfluss 13
2Verfärbung Heizungswasser (nur der Vorlauf) 20
3Darf man KG-Rohre in Kies verlegen? 11
4Unbekanntes Rohr im Garten und Betondeckel 10
5Terrassenplatten auf Stelzlager oder Kies? 17

Oben