Feedback zur Ikea-Küche

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 8 der Diskussion zum Thema: Feedback zur Ikea-Küche
>> Zum 1. Beitrag <<

L

Legurit

Spülmaschine war eigentlich geplant neben der Spüle - wir packen ab und an schon mal Sachen zuerst in die Spüle und dann in die Spülmaschine (wenn die grad läuft) und damit würde ich ungern durch die Küche laufen. Derzeit stört uns das bücken eher wenig - wie gesagt, wir sind auch beide nicht so groß, da ist das nicht so tief
 
kbt09

kbt09

Ich würde die Hochschrankwand mit vorgezogenem hängeschrank bevorzugen. Küchenmaschine paßt da immer noch hin, Kaffeemaschine wird da eher sowieso nicht stehen, weil die Spüle auf der anderen Seite ist. Kaffeemaschine daher idealerweise auf der Halbinsel an der Wand, damit gut von der Spüle zu erreichen, aber auch gut vom Frühstückstisch.
 
Kisska86

Kisska86

Ich bin auch klein! Aber ich sag dir eins... Nie wieder die Spülmaschine unten!!! Du musst es einfach mal testen... Es ist so herrlich. Eins habe ich bei letzten Kuchenplanung gelernt... MUPL und hohe Spülmaschine sind Pflicht für jeden in der Küche... Es ist so eine wahnsinnige Erleichterung im Alltag. Da finde ich den Backofen oben dagegen nicht so wichtig.
 
L

Legurit

Werde ich dann noch mal mit meiner besseren Hälfte diskutieren mit der Spülmaschine

hängeschränke mit 60er Tiefe hat IKEA leider nicht im Angebot. Es gibt Aufsatzschränke aber leider nur in 60er und nicht in 80er Höhe (was dann wieder asynchron aussähe)... aber gut ich versuch noch mal ein wenig mit den Fronten zu spielen - vielleicht bekomme ich ja noch was hin.
Die Kaffeemaschine war für die Ecke beim Kochfeld geplant - die Halbinsel sollte für den Toaster herhalten (mal sehen - vielleicht kommt da auch beides rauf). Nahe an der Spüle ist aber Pflicht, weil das sonst zu sehr rumsaut.
Der Platz unter den Hochschränken ist aber ideal für unsere Mehlmühle und ggf. mal ein Küchenmultifunktionsgerät oder so
 
kbt09

kbt09

Du kannst aber mit einer entsprechenden Hinterkonstruktion auch normale Hängeschränke frontbündig mit den Hochschränken aufhängen. Tiefer sollte es da oben dann eh nicht sein, weil man da als nicht so große Person nicht rankommt. Dennoch müßte es einen Aufsatzschrank für Kühlschränke geben, der 60 cm tief ist. Im Grunde könnte man jeden Unterschrankkorpus dafür nehmen

Erhöhte GSP ist bei Ikea Bastelarbeit, da du erst einen Unterbau erstellen mußt, die GSP da darauf und dann weitere Schrankfächer Da drüber, entweder dann mit Wangen rechts und links oder Hochschränke rechts und links zur Befestigung dieser Fächer über der GSP nutzen. Denn für die GSP muss eine richtige Nische entstehen, damit man sie im Reperaturfall auch ohne Schrank auseinanderbauen da wieder rausgekommt. Und, die GSP ist eben selber schon 60 cm breit. Mehr Infos im KI-Forum.de
 
EveundGerd

EveundGerd

Das letzte Ergebnis gefällt mir am Besten. Gibt es vlt auch Glasfronten für die Hängeschränke? Oder ein breiter Hängeschrank ( mir fällt Grad die richtige Bezeichnung nicht ein , wo man aufschieben muss ) mit zwei, geteilten, Fronten?

So was würde noch mal auflockern. Allerdings kenne ich mich bei IKEA nur mit den Pax-Schränken aus und weiß daher nicht, ob man so etwas dort bekommt.
 
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Im Forum Ikea Küche / Küchenplanung gibt es 880 Themen mit insgesamt 5378 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben