Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75

5,00 Stern(e) 43 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 450 der Diskussion zum Thema: Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75
>> Zum 1. Beitrag <<

H

Hausbau55EE

Gut, du bist kein Maßstab für mich. ;) Ich habe wesentlich weniger Zeit in die Steuerung gesteckt.
Deine Aussage ist nicht korrekt. Ich stecke keine Zeit in die Steuerung und arbeite auch nicht mit ebus usw. Meine Wärmepumpe wird konsequent am Tage betreiben. Bei sehr kalten Temperaturen eben mal 12 Stunden oder 10 oder nur 6...
 
R

RotorMotor

Nach ca. Einem Jahr:
Kompressor Stunden: 2800
Kompressor starts: 2050
Gebäude Pumpe Stunden: 3900
Geb Pumpe starts: 1500
4-Wege Umschaltv: 1700 < was habt ihr hier so?

@Hausbau55EE stellst du jeden Morgen die Zeitfenster in der App per Hand ein oder wie ergeben sich die Zeiten?
 
H

Hausbau55EE

Nein. Bei uns ändert sich ja auch nicht täglich das Wetter.
Ich schaue mir täglich oder aller 2 Tage meine Raumtemperaturen online an (Netatmo-Wetterstation). Wenn nun die Raumtemperaturen etwas das Soll unterschreiten oder überschreiten (0,5 oder 1 Grad), dann mache ich in der APP leichte Änderungen, aber nur an den Zeiten zum Start/ Ende oder Änderungen der Solltemperatur. Wenn ich etwas ändere, dann kopiere ich mir diese Einstellung gleich in der App für die nächsten Tage. Das Kopieren in der SensoApp ist wirklich eine ganz einfache Sache, dauert nur Sekunden.
Natürlich werden die Betriebszeiten zum Herbst und Winter größer. Dann lass ich bei tiefen Außemperaturen die Anlage auch mal von 08.00 bis 20.00 durchlaufen. Im Grunde gibt es für mich nur die Stellschrauben Zeit oder Temperatur.
Ansonsten habe ich Reduzierung um 40% eingestellt. Damit startet der Kompressor mit max 60%, fällt dann im ersten Temperaturfenster etwas ab um dann bei der nächsten Temperaturerhöhung wieder etwas zusteigen. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass Wärmepumpe gerne bei 50% laufen. Dann kommt der Temperaturanstieg im Laufe eines Tages der Effizienz entgegen und ich nutze sehr, sehr viel Photovoltaik- Strom.
Ich schau auch täglich auf meine Daten der Photovoltaik- Anlage zuhause, bei guten Wetter kanndas auch viel Spaß machen. Wenn ich mit dem Wohnmobil unterwegs bin, dann prüfe ich auch regelmäßig Wasser, Abwasser und Strom. Auf dem Wohnmobil sind 400 Wärmepumpe Photovoltaik und dazu gibt es ein 400 Ah Lifepo4 Akku.
Für mich gehört das Online-Lesen von Daten zum Tagesablauf.
 
R

RotorMotor

Ah, danke für die Erklärung!

Macht Neatmo auch einen Graph, bei dem man sehen kann, wie sehr die Temperatur so im Monts- oder noch wichtiger Tagesverlauf schwankt?
Wie viele Sensoren hast du und wo sitzen die?
 
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Im Forum Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG gibt es 45 Themen mit insgesamt 5141 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben