Statistik des Forums

Themen
30.855
Beiträge
364.231
Mitglieder
46.066
Neuestes Mitglied
Pfluecki

Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

3,30 Stern(e) 62 Votes
Die inwall kommen an die Wand und haben eine andere Abstrahlcharakteristik. Also nix mit Kabel von der Decke.
Dennoch nicht so gut wie normale APs an der Decke.
Unser Häuschen ist ja von der Größe der Stockwerke überschaubar. Da sollten auch die Inwall-APs reichen.

Ich werde wohl die 400 € investieren und die zusätzlichen Dosen nehmen: Man baut ja nur einmal. :p

...so, dann habe ich den Satz endlich auch mal gesagt...bei Netzwerkdosen. :rolleyes:
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Gute Entscheidung!

Auch wenn ich 400€ für 3 Netzwerkdosen (die nicht mal welche sind, da ja hoffentlich nur ein Keystone an das Verlegekabel kommt und dieser in einer Hohldose verschwindet und nur ein 10cm Patchkabel aus der Decke schaut) teuer finde...

Bei unserem GU lag der Aufpreis bei 50€ pro LAN-Dose!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ne Steckdose liegt bei uns bei 19€...

Schon krass wie sich das unterscheiden kann.

Die zusätzlichen 2 Dosen sind sehr gut angelegtes Geld!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben