[ elektriker] in Foren - Beiträgen

Welches SmartHome System für unseren Neubau?

[Seite 9]
Ja KNX hätte bei unserem Elektriker ab 20.000€ angefangen Was für uns leider zur viel ist Deswegen müssen wir uns nach einem Funk Smart Home umsehen Wir haben kein Problem damit noch ein paar Sachen selber zu schalten Aber ein paar Sachen würden wir gerne per Sprachbefehl oder sogar ganz ...

[Seite 10]
... nix vor, teuer am Smart Home mit Kabeln, sind auch die Kabel. Buskabel müssen, zumindest teilweise, ins Leerrohr, 5x1,5 statt 3x1,5 lässt sich der Elektriker auch bezahlen. Sind die 10.000 EUR eigentlich schon inkl. zusätzliche Wünsche für die "normale" Installation? Da kann man, je nach ...

[Seite 4]
... der nach einem halben Jahr noch fragt was man so mit B@H und Funksmarthomes machen kann, ein 1200 Seiten Buch über KNX zu lesen? Was kostet bei dem Elektriker den B@H für das was du haben möchtest an Aufpreis

[Seite 3]
Loxone bietet der Elektriker nicht an er bietet nur Free@Home an wie komplex kann man die Automationen mit free@home machen? Würdet ihr free@Home empfehlen oder doch lieber ein funk Smarthome nehmen? (Zb Matter) was man selber später ...

Hallo wir bauen gerade unseren Neubau Wir hatten den ersten Termin mit dem Elektriker gehabt und beim Thema Smart Home hat er uns Free@home empfohlen KNX bietet der Elektriker nicht an Was würdet ihr uns empfehlen sollen wir free@home nehmen oder später ein Funk Smart Home selber ...

[Seite 5]
Keine Ahnung. Mein Elektriker ist ein großer BJ (nicht das was ihr denkt :-P) = Busch-Jäger Fan. Aber die Lösungen würden alle sehr viel kosten. Und ich habe mich gefragt ob ich es wirklich brauche. Dann habe ich einfach aufgeführt, was ich genau haben möchte und wie ich es am günstigsten umsetzen ...

[Seite 16]
hier ist unser Grundriss ich werde da nochmal unseren Elektriker ansprechen bezüglich der KNX Sparausgabe was er da für ein Preis macht. Der Elektriker hat vorallem die Sternverkabelung hervorgehoben das die das aufwendigste im Smart Home ist und für ihn sehr viel Arbeit ist und teuer ist ...

[Seite 17]
... hat und Sachen im Haus automatisieren möchte. Völlig unabhängig davon, welches System hinterher dann oben draufsitzt. Möglicherweise weiß der Elektriker einfach, dass eine Sternverkabelung eben länger dauert und er immer nur 7-14 Tage je Auftrag kalkuliert. Somit würde jetzt dein Bau ihn aus der ...

[Seite 19]
... in alle Räume verteilt. Die Antennenkabel gehen an dem Multischalter von der Sat Schüssel und die Lan Kabel ans Patchpanel Das macht der Elektriker Homematic ip ist aufjedenfall eine Option (die sogut wie alles abdeckt) Mit Software kenne ich mich besser aus (und kann mich da besser ...

[Seite 15]
... Fenstersensoren kann man später eventuell mit Enocean lösen (ist für uns wahrscheinlich ey zuspät die Fenster sind schon bestellt) (Elektriker Termin hat sich leider extrem verzögert bei uns) -Steckdosen kann man später unterputz KNX RF oder andere Funk Steckdosen (brauchen wahrscheinlich auch ...



Oben