LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,80 Stern(e) 15 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
So die Heizung ist seit gestern an. Ich hoffe sehr, das wir aktuell so hoch liegen weil der Estrich kalt ist und sich erst mal alles aufwärmen muss.

Wobei representative war der Hausverbrauch auch nicht wirklich. Frau hat alles angemacht was ging. Mehrmals Waschmaschine, Trockner, Backofen, Herd usw.

Lagen gestern am 1. Tag bei 28kwh. inkl. Haushaltsstrom. Abgezeichnet haben sich in den letzten 2 Wochen ca. 13kwh Verbrauch ohne Heizung. Wenn in 3 Tagen die WP 10kwh verbraucht dann ist es ok. Schauen wir mal
10kwh Heizung wäre sehr wenig mit den jetzigen Temperaturen. Liegen aktuell bei ca. 20 täglich.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
So mal wieder ein Verbrauchsupdate:

Dezember Prognose liegt aktuell bei 700 kwh. Die Temperaturen sind "leider" massiv abgesunken, wir haben jetzt durchgehend -2 bis -5 Grad tagsüber und Nachts noch ein paar Grad darunter. Frau badet wie eine Königin und Kinder duschen jeden Tag zu Lasten meiner Stromoptimierung, wir machen somit aktuell ca. 3 mal am Tag Warmwasser nach :D. Das frisst gut bei den Temps.

Dennoch trotz deutlich kälterem Dezember ggü. Vorjahr (2019 ca. Mitteltemperatur 2,8 Grad, dieses Jahr 2 Grad) eine Einsparung von über 10%. Hätte aber gehofft es wäre noch etwas mehr, da der Verbrauch in den Sommermonaten um ca. 40% unter Vorjahr lag.
 
Ich bin nicht sicher was du meinst, aber wie geschrieben 3x am Tag wird der Speicher gefüllt, da die Temperatur von 48 Grad auf unter 42 Grad abfällt. Puffer Speicher ist 200l groß.
 
Oben