Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
115
Gäste online
916
Besucher gesamt
1.031

Statistik des Forums

Themen
29.574
Beiträge
381.127
Mitglieder
47.209

Hauskauf - Keine Ahnung was man sich leisten kann

4,40 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
jetzt driftet es wieder ab...bin aber auch der Meinung - und dazu gibt es viele Studien glaube ich - das man in weitaus weniger als 8h wie sie im Schnitt geleistet werden, genauso produktiv sein kann, gerade im Büro.

Home Office kann ich machen, das ist kein Thema.

Mal eine andere Frage: Kann man hier im Forum auch Häuser "bewerten" lassen, die man auf Immo und so findet, also gerade Bestandsimmobilien, wo vielleicht ein Haken dran sein könnte usw....

Ist das auch Teil dieser Community?
 
Nein das wird nicht geführt bei der Schufa.
Wenn du weit über 10 T€ an Darlehen bekommen hast, wirst du selbst mit dem Erlass weiterhin naher der 10 T€ zahlen müssen.
Bei mir war es so, dass ich von 10T€ auf 7400 € gekommen bin; da hat es sich gelohnt.
Meine Frau wäre unwesentlich unter 10 T€ gelandet, da zahlen wir nun über die Jahre.

Du bekommst aber einen Bescheid, da steht das alles drin und erklärt - kein Hexenwerk.

Ob du über diese jemanden Wohnen haben willst ist Geschmackssache - ich würde es nicht haben wollen.
 
Nein das wird nicht geführt bei der Schufa.
Wenn du weit über 10 T€ an Darlehen bekommen hast, wirst du selbst mit dem Erlass weiterhin naher der 10 T€ zahlen müssen.
Bei mir war es so, dass ich von 10T€ auf 7400 € gekommen bin; da hat es sich gelohnt.
Meine Frau wäre unwesentlich unter 10 T€ gelandet, da zahlen wir nun über die Jahre.

Du bekommst aber einen Bescheid, da steht das alles drin und erklärt - kein Hexenwerk.

Ob du über diese jemanden Wohnen haben willst ist Geschmackssache - ich würde es nicht haben wollen.
Ich auch nicht, selbst in einer ELW im Keller.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
das interessante an diesem Objekt wäre, dass die vermutete Wohnung ideal später eine Praxis für meine Frau werden könnte... das wäre richtig chic und praktisch...

Aber ansonsten ist es natürlich schon besser, wenn man so alles für sich hat...
 
dann kaufst du das Objekt aber nicht wegen der Mieteinnahme - die kannst du dann schwerlich mit einbeziehen.
Gebrauchtimmobilien ohne EK zu finanzieren ist übrigens noch mal ne Nummer schwieriger, da Sanierungsarbeiten nicht voll wertsteigernd angerechnet werden (zumindest nicht bei allen Banken).
 
ja, es ist echt kein einfaches Thema, das ist natürlich jedem bekannt. Alter Häuser das Sanierungsrisiko, neue Häuser verdammt teuer und schwierig mit Grundstücken, gerade in NRW (Gegend Essen) und gute nicht ganz so alte gibt es ja quasi kaum.

War ja erst von Fertighäusern begeistert, aber was man dann hier teilweise gelesen hat, was da alles zusammenkommt und Risiko mit Tiefbau etc. (Keller ist für uns ein Muss) - das ist ja dann finanziell vorab auch alles sehr sehr schwer zu kalkulieren...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben