Grundriss Bungalow - Was gibt es zu beachten?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Michaela1986

Michaela1986

Hallo Karsten,

irgendwie ist alles weg, was ich vorhin geschrieben habe.

Ganz kurze Zusammenfassung; Das mit der Wendeltreppe müssen wir uns tatsächlich noch einmal überlegen, auch wenn ich keine haben möchte. Aber wenn das eine Alternative wäre, warum nicht.

,,Verlängere nun die wegen Treppe die Gästezimmerwand, nimm die cut off edge weg. Echte Ecke. Zugang zum Zimmer ggf. unter der Treppe vom Flur möglich." Die Idee mit der Tür unter der Treppe hatten wir auch schon, wussten jedoch nicht, wie wir das hätten im Planungstermin erklären sollen. Aber wie du das meinst, kann ich mir gerade nicht vorstellen, stehe gerade auf dem Schlauch.

Den Tipp mit dem Heizkreislaufverteiler, den werden wir definitiv in die Praxis umsetzen. Zumal wir in der jetzigen Wohnung das gleiche Problem haben. Der Verteiler befindet sich in der Kammer. Die Kammer ist gleich rechts, wenn man die Wohnung kommt. Somit ist die Kammer immer sehr warm und die anderen Räume, gerade die Küche doch recht kühl.

Landleben verbinde ich immer mit Acker, Kaninchen, Hühner, Schafe und Co. auf dem Hof bzw. die Eier vom lieben, netten Bauernhof um´s Eck. Auch, dass eine Frau Hansen mit einem Likröchen vorbeikommt, bezweifeln wir, auch wenn es schön wäre. Heuzutage wird sich doch Wochen im Voraus angemeldet, dass man mal vorbeikommen möchte. Aber vielleicht ändert sich das ja noch

Wir hatten auch die Art der Terrasse mal gezeichnet gehabt, sind aber wieder davon abgekommen, da wir uns das nicht in der Praxis vorstellen konnten.

Da wir uns gern mal deinen Grundriss anschauen möchten, diesen aber nicht finden können, würden wir uns freuen, wenn du uns den mal zur Verfügung stellen könntest Es wurde geschrieben, dass es Wert ist einen Blick auf deinen zu werfen, und dem würden wir gern nachkommen.
 
ypg

ypg

Meine five Cent dazu. Das Grundkonzept lass ich unangetastet, da es ja Euer, nicht mein Bungalow werden soll. Gästebad, lassen, wie es ist. Ist nicht zu gross, wenn mit Dusche. Und wenn echt Besuch da ist, wird es ja auch als Bad genutzt, nicht wahr. Dann darf es auch die knappen 6 qm haben.
Diele. Tausche Tür und bestehendes Element. Zieh neben Tür dann an der Wand ne viertel gewendelte Treppe hoch zum Boden. Die ersetzt die Bodenluke völlig. Oben kleiner Vorflur, Tür, Boden mit Fichtenbrettern ausgelegt, zwei Velux, Strom, Licht rauf, fertig ist der Kellerersatz. Dachstuhl dann mit Studiobindern. Bei 35 Grad Neigung und identischen Grundmassen haben wir das auch, und das da oben ist riesig. Gut begehbar, voll nutzbar. Unter die Treppe der Heizkreisverteiler, der gehört zentral, nicht randständig. Spart Geld, kürzere Leitungswege.
Verlängere nun die wegen Treppe die Gästezimmerwand, nimm die cut off edge weg. Echte Ecke. Zugang zum Zimmer ggf. unter der Treppe vom Flur möglich. Finde ich für ein Gästezimmer besser als vom WZ aus. Aber das ist Ansichtssache. HWR. Der Heizkreisverteiler ist weg. Dahin nun Waschmaschine und ne Spüle fürs Dreckige. Also Arbeitsplatte an die Wand, Maschine drunter, billige Ikeaspüle rein, billigen Wasserhahn dazu. Fertig ist der Ort, wo Du mal was Schmutziges, sandiges, fischiges etc. spülen kannst. Wo jetzt Waschmaschine, kommt ne Hintertür rein. Du wirstbsie lieben. Die Haustür wirste kaum noch benutzen. Er kommt vom Land, Stiefel voll Modder, Pfoten dreckig...Hintertür. Frau Hansen von Nebenan kommt rüber, wegen kleinem Likörchen, Hintertür....vorne ist nur für Bürgermeister und Gerichtsvollzieher.
WZ, es wäre billiger, statt dem überdachtem Freisitz als Winkel ein cut off the edge diagonal mit einem Element zu nehmen, ohne dass man gross was verliert aussen, innen gewinnt man sogar etwas.
Siehe Beispielbild.
KarstenAnhang anzeigen 15668
Die zweite Hälfte kann ich nicht ernst nehmen.


Gruß, Yvonne
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Michaela1986

Michaela1986

Und wenn jemand noch ,,kreative" Ideen hat, immer her damit Was uns nur ein wenig stört, ist die Raumgröße des dritten Raumes. Erst recht, wenn es doch mal ein Zimmer für ein Kind werden sollte. Daher auch der Gedanke, mit dem Ausbau des Bodens. Mein Freund hat noch Bauchschmerzen mit der Größe der Terrasse. Er meint, es wäre zu klein. Sicher, wäre es schön, wenn diese größer wäre. Jedoch ginge noch mehr vom Wohnraum weg. Und da ich das gerade schreibe; hat jemand von euch eine zweiflüglige Terrassentür mit einer Breite von 180 cm? Wir sind immer nur 200cm gewohnt und finden das natürlich sehr schön. Jemand schrieb auch, daß das Schlafzimmer vom Fenster her zu wenig wäre. Man könnte doch auch ein zweigüliges Fenster nehmen und die Brüstungshöhe nicht all zu hoch setzen, oder? Hat jemand solche Fenster? Normale Fenster möchten wir nicht wirklich haben.

Fragen über Fragen......
 
11ant

11ant

dass eine Frau Hansen mit einem Likröchen vorbeikommt, bezweifeln wir, auch wenn es schön wäre.
Das hängt davon ab, ob auf dem konkreten Land noch Ureinwohner leben oder nur eine Promenadenmischung aus Großstädtern aller Himmelsrichtungen. In Hochdeutschsprecher-Kreisen wird ja kaum geschnackt (und das Likörchen ist gekauft, also einer wie der andere).

Ich sehe, Du hast inzwischen ein Avatarbild. Ist das der inspirierende Grundtyp (119 oder 146) ?

Blähton ist o.k., damit bauen manche Firmen gemauert und andere aus Wandtafeln - das könnte die untypischen Maße erklären.

Der Fragebogen steht hier: https://www.hausbau-forum.de/threads/grundrissplanung-unbedingt-vor-Beitrag-Erstellung-lesen.11714/

Der Grundriss von Nordlys ist hier zu sehen: https://www.hausbau-forum.de/threads/Grundriss-Bungalow-140-qm.24628/#post-208553

Den von Evolith finde ich gerade nicht, der lohnt aber auch einen Blick - übrigens beide auch im Hausbilder Thread: https://www.hausbau-forum.de/threads/hausbilder-Thread.14011/page-112 und dann mal ´n bischen rückwärts blättern, sind beide aus dem letzten halben Jahr.
 
ypg

ypg

Die zweite Hälfte des Zitates: keiner braucht ein Zusatzwaschbecken neben der Küche, noch weniger braucht man einen Haupteingang nur um später mit den Füßen zuerst rausgetragen zu werden, und diese abgeschrägte Ecke.... solch eine Überdachung mit Max 2 x 2 Meter hält zumindest nicht im Westen, was sie versprechen soll: da wird jeder ausgesperrte Raucher an der Hauswand nass. Schön sieht eine Abschrägung erst aus, wenn sich das ganze Haus nach ihr richtet, zB ab 5 Meter Wandlänge.
 

Ähnliche Themen
15.10.2015 Küchenplanung mit tiefen FensterBeiträge: 43
27.10.2019Einteilung Grundriss Allraum Küche Wohnen EssenBeiträge: 59
02.11.2015Unser Grundriss, bitte um KritikBeiträge: 22
16.08.2020Grundriss für 200qm Stadtvilla - Wünsche umsetzbar?Beiträge: 98
10.03.2020Grundriss & Hauspositionierung EFH auf "kurvigem Grundriss"Beiträge: 39
10.05.2020Neubau DH, Hanglage in Hessen - Feedback zum GrundrissBeiträge: 38
08.02.2015Grundriss EFH, ca. 200qm ohne Keller - EinschätzungBeiträge: 176
16.01.2021Grundriss Neubau Satteldachhaus 145 qm, 9 x 11,5 m, kurz vor BauantragBeiträge: 32
03.01.2020Bitte um Mitdenken bei Grundriss EFHBeiträge: 11
30.05.2019Stadtvilla Grundriss - Feedback erwünschtBeiträge: 97

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben