[ terrasse] in Foren - Beiträgen

Günstiger Garten bei Neubau - wie am besten vorgehen?

... hinterm Haus ist rund 230 qm groß, etwas über 10 Meter breit und etwas über 20 Meter lang. Wir haben geplant eine einfache (!) gepflasterte Terrasse zu bauen, diese ist wahrscheinlich (?) etwas höher als es später der Rest vom Garten wird. Das Haus muss nämlich (da Holzständerweise) 30cm über dem ...

[Seite 2]
Also wir haben für Terrasse und Wege aktuell 15.000€ gezahlt mit Betonpflastersteinen. Wollten wir eigentlich selber machen, aber wir hatten das Geld übrig und aber keine Nerven mehr übrig... Mir kommen 4000€ sehr billig vor. Ansonsten ist die Frage, was du mit "Garten" alles meinst. Es gibt Wege ...

[Seite 9]
... leider nicht ein Buch in dem alles steht. Schau erstmal was euer B'Plan sagt was ihr Pflanzen müsst. Überlege was ihr wollt in eurem Garten. Terrasse, Rutsche, Trampolin, kleines Hochbeet, Apfelbaum, Gewächshaus, Pool etc. Setzt euch ein oder zwei Schwerpunkte für euren Garten. Meiner ist ...

[Seite 7]
Mein Vater hat in Hamburg eine DHH mit 235qm Grundstück. Kleiner aber feiner Vorgarten mit viel Grün und Formen, hinten Terrasse, ein klein wenig Rasen, Beete, Hecken, Solitärbüsche um den Blick zu brechen, Säulenbäume für Obst, Hochbeete an der Hauswand für Tomaten, Gurken, Paprika, Erdbeeren ...

[Seite 10]
... die mal barfuß zugange sind, da die Blüten Bienen und Wespen anziehen. Ich rate immer dazu, mal einen Plan aufzumalen mit Auffahrt, Haus und Terrasse und so weiter. Westlich einer Terrasse (also _an_ der Terrasse) braucht man etwas Windschutz. Das ist mit 2-3 Sträucher, die 2-3 Meter hoch ...

[Seite 5]
... den natürlichen Gegebenheiten zurecht kommen, die zum Standort passen. Keine offene Erde. Geschickt angelegt verbessert es das Mikroklima auf der Terrasse. Das was man zu 90% in den neuen Siedlungen sieht ist einfallslos, meist billig in der Optik, schafft Probleme. Was meinst du was von dem ...



Oben