Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
85
Gäste online
948
Besucher gesamt
1.033

Statistik des Forums

Themen
29.619
Beiträge
382.005
Mitglieder
47.247

Schallschutztür Schlafzimmer / Kinderzimmer

4,00 Stern(e) 12 Votes
Liebes Forum,

für meine Eigentumswohnung hatte ich eigentlich geplant, Kinderzimmer und Schlafzimmer mit Schallschutztüren (Klasse 1) auszustatten, da diese in der Nähe der Wohnungseingangstür von der Diele abgehen.

Nun wurde ich vom Bauträger darauf hingewiesen, dass die Tür durch den Schallschutz (insbesondere die Bodendic ziemlich luftdicht ist und dadurch Sauerstoffzufuhr/Luftaustausch im Grunde nur noch über das Fenster möglich wäre.

Wie ist denn hierzu die Einschätzung der Experten? Ist Schallschutzklasse 1 tatsächlich so luftdicht, dass es das Raumklima beeinträchtigen würde und ist eine Schallschutztür damit für‘s (passiv belüftete) Schlafzimmer nicht zu empfehlen? Oder ist das zu vernachlässigen und ich kann mein Schlafzimmer ohne Bedenken möglichst ruhig machen?

Wie viel dB hält eine normale Röhrenspantür eigentlich ab? Bei Schallschutzklasse 1 sind es ja 27 dB, richtig?

Danke und viele Grüße!
 
Es liegt in der Natur von Schallschutztüren, dass sie den Luftaustausch verringern bzw. verhindern sollen. Klasse 1 ist schon ein schweres Geschütz! Das Raumgefühl verändert sich stark, das würde ich an Deiner Stelle einmal testen. Ich fühle mich in kleinen Räumen mit abgeschlossenen Luftvolumina nicht wohl.
Wenn es darum geht zu schlafen sind Kinder hervorragende Geräuschausblender. Ich würde einem Kinderzimmer keine Schallschutztüre verpassen. Einem Schlafzimmer tut so eine Türe vielleicht bei Schichtdienst gut um die unterschiedlichen Tagesrhythmen überein zu bringen. Für die gelegentliche Anwendung funktionieren auch Slektone.
 
  • Like
Reaktionen: ypg
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Klar ist die Türe bzw. die Dichtung besser als bei einer normalen Türe.
Was sind es für Wände? Viele Geräusche bzw. Resonanzen werden auch über Boden und Wände übertragen.
Eine Schallschutztüre ist ein Teil eines Konzeptes aber kein alleiniges Heilmittel. Zumal es hier nicht nötig ist. Einfach eine etwas massivere Türe als die billigste Baumarkttüre und gut.
Und Belüftungsprobleme hast du dann auch keine.
 
SK1 und anderes Raumgefühl ??? So ein quatsch! Ich habe SK2 und eine SK4 Tür verbaut! SK4 ist sehr heftig und macht richtig Ruhe (125kg nur das Türblatt, doppelfalz etc.) und macht nur Sinn mit mind. 24cm KS Wänden und entsprechenden Fenstern. Selbst starkes Klopfen an der Tür ist quasi kaum hörbar. SK2 dagegen bringt vergleichsweise wenig. Wir sind dennoch froh diese in SZ, KZ, teils Bäder zu haben und würde ich wieder zu verbauen. Wichtig dabei ist KWL immer mit Zu- und Abluft in diesen Räumen. Dann passt alles...
 

Ähnliche Themen
10.03.2018Kinderzimmer und Schlafzimmer - Welche Grösse ist zu empfehlen?Beiträge: 56
22.02.2016Größe vom Schlafzimmer und KinderzimmerBeiträge: 38
14.10.2016Umbau Kinderzimmer - Fenster in zwei Fenster aufteilen?Beiträge: 20
20.04.2017Kinderzimmer mit bodentiefen FensternBeiträge: 22
08.05.2020OG Stadtville optimieren. Fenster BodentiefBeiträge: 104

Oben