Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
56
Gäste online
1.004
Besucher gesamt
1.060

Statistik des Forums

Themen
30.378
Beiträge
399.746
Mitglieder
47.736

Technikraum neben Schlafzimmer

4,00 Stern(e) 7 Votes
Hallo,

wir sind bei der ersten groben Planung der Anordnung der einzelnen Zimmer.
So wie es derzeit aussieht würde es sich anbieten den Technikraum neben zwei Schlafzimmern zu platzieren.

Ich frage mich nun, ob das gut geht, oder ob die Geräuschentwicklung im Technikraum dafür zu laut ist.

Geplant darin sind:
Wasserverteilung
Wechselrichter für PV
Wärmepumpe (Entweder LWWP mit Splitgerät oder SWWP)
KWL
Lagerfläche für Gerümpel

Es soll in dem Bereich auf jeden Fall eine Holzständerbauweise werden.
Denke mal man sollte auf jeden Fall doppelt belanken und dazwischen Mineralwolle vorsehen.
Den Ausbau (Holzständerwände) würde ich selbst machen.
Türe wird auf jeden Fall einen Spalt oder ähnliches für den Luftaustausch benötigen und es liegt 90° dazu dann gleich die Türe zum Schlafraum.

Was meint ihr. Wie hoch ist die Geräuschentwicklung? Bekommt man das gut genug gedämmt um dabei gut schlafen zu können?

Gruß
Specki
 
Kommt darauf an. Warum soll die Tür einen Spalt bekommen?
Wir haben Gas und Lüftung unterm Dach. Auf Betondecke und in gemauerten Wänden. Tür ist natürlich dicht, der Türenbauer wollte da unbedingt n Spalt, wir nicht. Ja aber die Feuchtigkeit, das schimmelt blabla. Nö, wenns nach dem Einzug feucht ist, wird die Tür eben solang offen gelassen. Es war nie feucht, die Tür ist zu. Und wenn man die öffnet, ist es laut. Weil die Lüftung laut ist - da möchte ich nicht neben schlafen. Also solang die Tür zu ist schon, aber nicht mit Luftschlitz.
 
Ok, Türspalt wäre nicht unbedingt notwendig. Dachte dass ich den Raum ja in die KWL mit einbinde und dann bräuchte ich den ja.
Aber es werden halt vermutlich nur Holzständerwände auf Holzboden. Vermutlich keine Betondecke.
Und ich kann die Lautstärke von KWL und Wärmepumpe überhaupt nicht einschätzen.
Unser Wärmepumpentrockner ist sehr laut. Den würde ich da z.B. nicht direkt neben dran laufen lassen während man schläft. Aber ist das Vergleichbar?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Kommt Waschmaschine und Trockner da auch rein?

Ich würde es nicht machen, es gibt Wärmepumpen und Lüftungen, die Geräusche machen. Wenn unsere in den Abtaumodus schaltet, hört man das gelegentlich im Flur.

Falls es nicht anders geht, auf jeden Fall Wände und Tür besonders schallgeschützt ausführen. Also Sonicboard o.ä., Schalldichte Tür, penibel auf Entkopplung von Estrich, aller Geräte usw. achten etc.
 
Waschmaschine und Trockner kommen nicht rein. Die wären aber nicht so das große Problem, die kann ich in der Regel Zeitgesteuert laufen lassen....
 
Wenn ich an unsere Wochenenden denke, da werden 5-6 Maschinen gewaschen. Da läuft der Kram auch abends oder nachts...

Wie gesagt, es gibt Laute und leise Geräte. Probehören wird schwierig und nur anhand der Datenblätter zu entscheiden ist einem Laien nicht wirklich möglich.
 

Ähnliche Themen
07.09.2015Waschmaschine und Trockner in Ankleide?Beiträge: 16
13.02.2020Erfahrungen Wärmepumpe NIBE F730 - KFW55 Haus 170m²Beiträge: 49
12.08.2019Optimale Größe und Position vom TechnikraumBeiträge: 11
14.09.2018Grundriss klassisches Einfamilienhaus 5Z SüdanfahrtBeiträge: 18
25.03.2019Dach auf einmal zu klein für KWL!Beiträge: 54

Oben