Grundrissänderung - Tragende Wände in Wohnung. Was tun?

4,40 Stern(e) 5 Votes
S

susi999

Ich möchte eine alte Wohnung renovieren und sanieren. Allerdings bin ich mit dem Grundriss unzufrieden. Die Wände zwischen Küche und Schlafzimmer, sowie zwischen Schlafzimmer und Wohnzimmer* sind tragende Wände. Können die dann überhaupt entfernt werden?
Unten auf dem Grundriss verläuft die Straße, oben befindet sich der Gartenteil.
Wer hat Tipps für mich? Irgendwie kann ich mich nicht damit anfreunden nur die Räume zu renovieren.
 

Anhänge

kbt09

kbt09

Tja, was soll man dazu sagen .. wer soll denn alles einziehen? Welche Art von Räumen brauchst du? Welches Stockwerk ist die Wohnung? Wie sieht es mit den Möglichkeiten von Wasserverlegungen etc. aus? Heizung .. Fußbodenheizung? Wo kommt man in die Wohnung? Gibt es Balkon/Terrasse? Wo ist Treppenhaus? Gibt es einen Kellerraum? Trockenboden? usw. usw. .. du siehst, so ein Vorhaben schnippt man nicht mal eben aufgrund eines Grundrisses daher.
 
H

haydee

Spontan unter der Voraussetzung das es technisch möglich ist.

Würde aus Speisekammer, WC und einen Teil der Diele ein modernes Bad* bauen.
Büro wird dann Schlafzimmer.

Schlafzimmer wird Büro oder was auch immer

Bad wird Abstellraum
Das Kämmerchen im Wohnzimmer einreißen
 
S

susi999

Es ist das Haus meiner Eltern. Erstmal möchten wir zu zweit einziehen. Außerdem benötige ich ein Büro. Die Wohnung ist im Erdgeschoss.
 
S

susi999

Das folgt sowieso. Erstmal stellt sich die Frage für mich, ob ich die Wohnung übernehmen soll oder ob man nichts daraus machen kann.
 
Y

ypg

Das folgt sowieso. Erstmal stellt sich die Frage für mich, ob ich die Wohnung übernehmen soll oder ob man nichts daraus machen kann.
Zwischen Renovierung und Sanierung ist ein himmelweiter Unterschied. Eine Sanierung kann auch ins 6-stellige gehen. Eine Renovierung kann nur 1000€ kosten.

Wir können anhand eines Grundrisses und die Aussage „ich brauch noch ein Büro“ sehr wenig dazu sagen.
Ist es ein altes Baujahr, Gut oder schlecht erhalten oder neu?
Ist es verschimmelt, steht irgendwo Wasser und ist es eine von 10 Wohnungen oder im 2-Familienhaus.

Die Frage ist also ohne Nennung irgendwelcher Fakten und Parameter nicht zu beantworten. Auch nicht, ohne etwas mehr zu wissen, wie zb das Budget ist.

Mit der Frage, ob man ein Haus oder Wohnung kaufen oder „übernehmen“ sollte, sollte man selbst mal ein paar Wochen schwanger gehen und sich das Für und Wider notieren. Da gibt es ja auch Anderes, wie zb pers. Lebenssituation oder die Lage der Immobilie.
Und dann geht es zum SV, der alles überprüfen sollte.
Meist sind Statiker auch Sachverständige und können Dir hinsichtlich einer Neuplanung unter die Arme greifen.


Es ist auch jetzt müßig, hinter jeder Info hInterhyprzufragen.

Grundsätzlich gilt: man kann aus allem etwas machen. Ist nur eine Frage der Kosten.
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2093 Themen mit insgesamt 71627 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.09.2021Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite - Seite 2Beiträge: 36
02.07.2019Umbau bestehende EG Wohnung - zus. Büro Beiträge: 49
08.07.2019Bewertung Grundriss 3 Zi Wohnung Beiträge: 73
07.06.2019Grundriss mit Rücksprung - ja oder nein?! - Seite 5Beiträge: 77
09.06.2016Grundriss 150 m²-Hauses optimieren - Tipps - Seite 2Beiträge: 42
21.02.2022Entwurf Grundriss Neubau Stadtvilla >160 m² Beiträge: 14
04.08.2015Grundriss EFH Landhaus mit Garage Beiträge: 29
12.06.2019Grundriss, 3D Bilder Stadtvilla 160m². Bitte um Feedback:) - Seite 2Beiträge: 51
06.07.2019Grundriss Bungalow Planen, ca. 120 m² - Seite 12Beiträge: 106
23.09.2015Grundriss Mehrgenerationenhaus Beiträge: 15

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben