Grundrissplanung Bungalow planen

4,00 Stern(e) 3 Votes
B

Bamue89

Hallo,

bin jetzt schon ein paar Wochen am Basteln und habe einen Grundriss entwickelt, den ich gerne mit euren Erfahrungen konfrontieren will um hoffentlich das eine oder andere zu verbessern. Die Raummaße sind noch kein Dogma und können natürlich variieren ( Speziell Heizung/Hauswirtschaftsraum und Bad )

Also zum Rahmen

Wir planen einen Bungalow im New England Stil. Größe wird etwa 180 m2 sein. 1 Vollgeschoss ohne Keller bis jetzt. Minimalste Dachneigung. Der Hauseingang liegt im Osten über eine angrenzende Veranda, Terrasse und Wohnzimmer im Westen aufgrund der Grundstückseigenschaften. Da wir nicht unbedingt Sonnenanbeter sind, ist die Südseite eher verwaist, was aber aufgrund der niedrigen Dachneigung hoffentlich nicht das Problem ist. Auf die südliche Dachfläche sollen dann Solarthermie- Röhrenkollektoren

Bei der Größe der integrierten Garage bin ich mir noch unsicher. Genau wie mit den Raumgrößen. Für mich ist es schwer einzuschätzen ob alles alltags tauglich ist. Wir planen in Zukunft 2 Kinder für die jeweils ein Raum a 14 qm und ein kleines Kinderbad mit Dusche vorgesehen ist. Bis dato werden die beiden Räume als Gäste und Arbeits/Hobby- zimmer genutzt. Das Kaminzimmer soll zur Not als Gästezimmer aushelfen. Ich weis Durchgangszimmer aber wäre wie gesagt nur eine Notlösung. Dem Grundriss liegt eine Zonierung zu Grunde hoffentlich ist das erkennbar. Im Esszimmer habe ich bodentiefe Glasschiebetüren vorgesehen um das Esszimmer im Sommer erweitern zu können.

Strittig ist sicherlich die Größe des Heizungsraums. Da wir eine Gastherme mit Puffer planen könnte das knapp werden. Ich hatte die Idee Hauswirtschaftsraum und Heizung vorerst als einen Raum zu planen und Nach Installation erst eine Trennwand zu ziehen. Der Vorratsraum ( nur kleiner Lagerplatz) könnte auch einen besseren Platz vertragen aufgrund der möglichen Wärmeentwicklung.

Die angefügte laienhafte Zeichnung dient lediglich als Entwurf und ist 1:100 gezeichnet. Ich hoffe ihr könnt damit bissel was anfangen, ansonsten zeichne ich das ganze etwas anschaulicher. Einen digitalen 2D Entwurf hätte ich auch noch anzubieten, der aber leider ohne Maße auskommt und nicht ganz aktuell ist. Ich bin nicht zu hart mit meinem fadenscheinigen Fachwissen in Sachen Bauplanung ins Gericht zu gehen und hoffe auf konstruktive Verbesserungsvorschläge.


Freu mich auf eure Meinungen ! Danke
grundrissplanung-bungalow-planen-75977-1.jpg
 
Y

ypg

Hallo,

ich bin ja ein Freund dieser amerikanischen Häuser und mag auch das offene Wohnen.
Auch kommen sie ohne schrägen Wänden, Nischen und Ecken nicht aus, was allerdings ganz charmant sein kann bei diesem Baustil.

Leider muss ich Dir jetzt den Spass an diesem Entwurf verderben, da dort wie hier die Wände nicht aus Pappe sind (Oder dort doch? :rolleyes:)
Zeichne alles mal mit Außenwänden, bei Holzständer pauschal mal 30/35 cm, die Innenwände mit 12/15cm Dicke.
Sitztresen für 4 Personen auslegen, Esstisch hat gute Maße ;), Garderobenschrank mit einer Tiefe von mind. 60 cm, Kleiderschränke ebenso.
WC nicht kleiner als 1,5 m2, Platz für Sofas und TV muss natürlich sein. Ein Sessel (für Kamin) braucht auch 1 m2, eine Arbeitsplatte in der Küche hat eine Tiefe von 60cm, Türen bitte mit einem (1!) Meter Breite planen, am besten auch Terrassentüren. Dann kannst Du Pi mal Daumen gut hinkommen!
Ein Kästchen = 50cm.

Wenn Du alles durch hast, mal die überbaute Fläche mit dem Grundflächenzahl abgleichen.

Wie gross war doch noch mal Euer Grundstück? Und der Grundflächenzahl?

Gruss Yvonne

Edit: Ich würde ausserdem Kinderzimmer etwas zentraler und direkter zum Eingang legen... es kann auf Dauer sehr nervig werden, wenn Teenager mit Freunden durch ganze Haus laufen müssen, um ins Zimmer zu kommen.
Das kann man eleganter lösen.
Ausserdem sollte die Veranda vorn und hinten eventuell auch von weiteren Räumen zu erreichen sein. Wenn man sich die Kosten schon aussetzt, dann sollten sie auch alle Annehmlichkeiten bieten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
kbt09

kbt09

Und, was ich eher grundsätzlich machen würde .. Kinderzimmer in den Süden, dafür Garage/Hauswirtschaftsraum etc in den Norden. Hängt natürlich ein wenig vom Lageplan und Baufenster ab.
 
EveundGerd

EveundGerd

Denk mal über Tageslichtspots nach. Bei einem Bungalow ne wirklich tolle Sache:).
Freue mich auf die nächste Zeichnung, denn mir gefällt der Stil grundsätzlich gut. :)
 
B

Bamue89

Hey erstmal Danke für eure Antworten. Also wie gesagt, dass Ganze ist eine Ideenzeichnung und noch nichts Fundiertes. Das soll dann ein Architekt verarbeiten. Wollte nur wissen ob es euch im Großen und Ganzen gefällt.
Zu den Fragen:

Das Grundstück wird sich auf ca 1300 qm belaufen. Das Prunkstück das Grundstücks liegt im Nordwesten mit einer tollen Aussicht. Hatte auch dran gedacht, den Grundriss zu spiegeln, aber meiner Frau gefällt es dann komischer Weise nicht mehr. Außerdem verläuft die Anliegende Straße im Süden. Für Kinderzimmer vllt nicht optimal. Das die Kinder durchs Haus rennen lässt sich denke ich mal nicht vermeiden. Einen monierten Privatbereich erachte ich als wichtiger. Ich versuche mal die Flurkarte hochzuladen um den Lageplan des Grundstücks zu veranschaulichen.

Also du meinst zusätzliche Lichteinlässe ins Dach integrieren ? Dachte eig. die große Fensterfront im Westen würde reichen ? Wo würdest du diese platzieren ?
 
kbt09

kbt09

Ich denke, das Endergebnis wird irgendwann ziemlich anders aussehen. Das Kaminzimmer z. B. ist doch eigentlich recht tote Fläche, da mehr oder weniger nur Durchgang zu den Privaträumen.

Das WC so neben der Küche und dem Tresen ... nee, das ist nicht schön.

Die ganzen Raumgrößen hast du aufgrund deiner Kästen ermittelt und dabei sind Wandstärken nirgendwo berücksichtigt. Deine Ankleide hat ein Kästeltiefenmaß von ca. 175 cm .. mit Wänden, eine davon wird vermutlich eine 17.5 er Wand werden müssen, bleiben da vielleicht noch knapp 150 cm und maximal 200 cm Schrankstellfläche.
Das Schlafzimmer hat jetzt eine Tiefe von 275 cm .. Außenwand und Wand zur Ankleide dazu, bleiben da noch 230 cm maximal. Betten sind mit Rahmen aber ca. 210 cm lang.

Die Garage .. 500 cm tief ohne Berücksichtigung von Wandstärken. Moderne Autos passen dann aber nicht rein oder man kann noch nicht mal ums Auto herumlaufen.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81077 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundrissplanung Bungalow planen
Nr.ErgebnisBeiträge
1Meinungen zum Grundriss Bungalow 42
2Grundriss-Optimierung 175qm Bungalow auf 579qm Grundstück 15
3Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller, 3 Kinderzimmer und Büro 18
4Ideen Meinungen zu Bungalow 131 Grundriss gefragt 19
5Grundriss-Planung Einfamilienhaus / Bungalow - 155 qm 84
6Bungalow mit 140qm und Garage im Grundriss 13
7Hausbau 2.0 - erster Grundriss-Entwurf 155
8Grundriss-Vorstellung Idee Bungalow 12x11m 25
9Entwurf Einfamilienhaus mit Garage/Carport - bitte um Bewertung 22
10Grundriss Neubau Bungalow 100 qm 46
11Grundriss Einfamilienhaus, 200m2, 2 Vollgeschosse, Garage, ohne Keller 39
12Einfamilienhaus-Grundriss Entwurf 24
13Grundriss Bungalow mit 140 qm - passt der Stauraum? 172
14Grundriss-Entwurf für Einfamilienhaus 135 qm - Ideen und Ratschläge gesucht 29
15Grundriss Bungalow mit Einliegerwohnung - Grundriss Feedback 70
16Grundriss-Hilfe für Bungalow benötigt 33
17Grundriss Stadtvilla 160 qm, ohne Keller - Eure Meinungen dazu? 167
18Grundriss Doppelhaushälfte mit Gästezimmer 53
19Einfamilienhaus ca. 185qm - Erster Entwurf - Verbesserungsvorschläge? 17
20Grundriss 2-geschossige Stadtvilla - Änderungsvorschläge/Ideen 12

Oben