[ heizung] in Foren - Beiträgen

Vestaxx Fensterheizung - Erfahrungen?

[Seite 4]
... könnte, wird deutlich mehr Strom verbraucht als mit einer Wärmepumpe. Heißt also, dass man seine gesamte Photovoltaik Ernte für die Heizung verbraucht und nicht verkaufen kann. Oder für die Ladung eines E-Autos nutzen kann. Auch wenn die Einspeisevergütung nicht mehr sehr hoch ist, bekommt ...

[Seite 2]
... eingestellt. Ob es sinnvoll ist, damit ein ganzes Haus zu heizen, muss man dann sehen. Genau, in diesem Fall kombiniert der Holzhausbauer die Heizung mit einer Brauchwasser Wärmepumpe. Die kommt dann zusätzlich dazu. Das Unternehmen fährt die Strategie, dass man die eingesparten Kosten in eine ...

[Seite 13]
Wandfläche ist für mich kein Punkt, die Teile sind nicht groß und es gibt sie auch mit hübschen Bildern, dann sieht man gar nicht dass da eine Heizung ist. Zur Hitze kann ich nichts sagen, es gibt aber sicherlich auch welche die regelbar sind und wenn man die etwas höher aufhängt kommt auch kein ...

[Seite 22]
... 2010 schon so ein Glas angeboten und auch heute noch im Programm. Wird aber nur für Räume angeboten mit geringer Heizlast oder ohne konventionelle Heizung. Zentrales Einsatzspektrum (auch von anderen Spezialanbietern) ist m.W. eher für Wintergärten, Dachflächenfenster u.ä. (z.B. um Schneefreiheit ...

[Seite 35]
... FensterHeizung ganz klassisch die Luft-luftwärmepumpe. Seit Ewigkeiten erprobt, gerade bei Fertighäusern wenn es darum geht, Kosten für die Heizung zu sparen. Rechne doch bitte mal damit einen Vergleich, der würde mich echt interessieren! Da die Kosten einer Luft-luftwärmepumpe niedriger ...


EFH 1950 mit Sanierungsstau "Charme der 50er Jahre"-Sanierungskosten

[Seite 2]
Wir stehen noch vor der ersten Besichtigung . Also alles ist aus dem Baujahr (außer Heizung, die ist aus den 80er Jahren) Also alles neu, oder ?

[Seite 4]
Gut, dann sind es eben 4.500€ Gaskosten. Dasselbe wie mit Öl. Ob die Heizung raus muss, musst Du schauen. Die GEG ist "nur" ein Gesetz. Aber es kommt gerne der Schornsteinfeger und prüft.

das Haus ist ja ca 70 Jahre alt, ich gehe davon aus, dass wir alles machen müssten: Elektro , Wasser, Dach, Fenster, Heizung, Bäder, Küche, Dämmung (Firma oder unter der Hand) Oder meint ihr, dass man gewisse Ding obwohl so alt, noch ausbessern könnte? Kleinigkeiten wie Streichen etc. könnten wir ...

[Seite 18]
... Preis. Hätte mir mehr gerechnet bei den aktuellen Dämmstoffpreisen. Lohnen ist immer relativ - das musst im Gesamtkontext sehen. Also inkl. Heizung, Fenstern usw. Wenn Du ungedämmt dann jedes Jahr 3.000€ für Öl oder Gas ausgibst oder alternativ 550€ für Strom, sind die Gesamtmaßnahmen schon ...

[Seite 16]
Unsere Sanierungsvorhaben umschließt ja Maßnahmen bei Heizung (Hybrid / Wärmepumpe oder so) , Elektrik, Dämmung Dach / Außenhaut, ggf. Fenster und Tür Ich hatte recherchiert, dass die Bafa nur bestimmte Hersteller, zb WP akzeptiert und die wiederrum sind wesentlich teurer und zusätzlich meinst ...

[Seite 14]
... neu 25k [*][URLAFF_F=https://www.hausbau-forum.de/forums/fenster-tueren.240/]Haustür neu 3k [URLAFF_F=https://www.hausbau-forum.de/forums/Heizung-klima.173/]Heizung erneuern Heizkörper erneuern oder Estrich raus und FBH? [*]Elektrik neu (Schlitze selbst klopfen spart Geld) [*]2 Bäder, 1 ...

[Seite 12]
Da Ihr ja jetzt in dem Haus ward, erwarte ich hier irgendwie einige Fotos von der Fassade, Fenstern, Bädern und Böden. Ggf Heizung und E-Schrank. Zeig doch mal!



Oben