Grundriss Bungalow 160-170qm mit Keller

4,70 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 12.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 27 der Diskussion zum Thema: Grundriss Bungalow 160-170qm mit Keller
>> Zum 1. Beitrag <<

E

Evolith

Zum Thema Dachfenster: Meine Eltern haben ein klassisches Einfamilienhaus. Ich hatte also auch ein Dachfenster im Zimmer. Ich habe mein Bett gerne drunter geschoben, damit ich mich in der Sonne wälzen kann. Dazu finde ich die vom Handling angenehmer als klassische Fenster - du musst nix von der Fensterbank räumen.
Bei kleinen Kindern zeigen sie ihren deutlichen Vorteil - die Kröten bekommen die größeren Dachfenster gar nicht alleine auf.
Ach und bei den modernen Dachfenstern stört der Regen nicht weniger als bei den klassischen. Sogar im Gegenteil, da man meist das Rollo innen und nicht außen hat, ist es deutlich leiser. ich mag es aber richtig, wenn der Regen gegen das Haus klatscht und ich bin trocken und warm drinnen.

Vielleicht wäre ja mein ursprüngliches Wunschhaus etwas für euch. Ich wollte immer gerne ein Haus mit eingerücktem Obergeschoss (Staffelgeschoss) haben. Es vereint die Vorteile einer Stadtvilla, sieht aber nicht so sehr Klotz aus. Oben wollte ich dann einen schön großen offenen Flurbereich als Spielraum haben (später dann als Büro und Leseraum) und dazu dann so 11 qm Kinderzimmer, wo geschlafen wird. Kleines Duschbad und eventuell ein bescheidener Lagerraum. Aber Achtung! der Kram ist übel teuer. Wir haben vor 5 Jahren schon kein Haus unter 400k angeboten bekommen. Aber vielleicht hat sich daran ja etwas geändert.
 
M

Myrna_Loy

Ich hatte ein Kinderzimmer auf der Ostseite - den Raum benutzen meine Eltern heute als Abstellkammer, da er selbst als Näh- und Bügelzimmer nicht genutzt wurde ist - und jetzt haben wir eine Wohnung mit nur Westausrichtung. Tagsüber ist es immer eher dunkel. Bei schlechtem Wetter ist immer das Licht an. Erst das Abendlicht macht die Räume schön. Würde ich meinem Kind nicht als Zimmer antun. Besonders, wenn später auch im Zimmer gelernt wird. Aber jeder definiert Wohnqualität halt anders und der TE hat seine festen Prioritäten und da stehen die Bedürfnisse der Kinder nun mal weniger weit oben. Da wird auch der Architekt wenig ausrichten können.
 
I

Iotafreak

Zum Thema Dachfenster: Meine Eltern haben ein klassisches Einfamilienhaus. Ich hatte also auch ein Dachfenster im Zimmer. Ich habe mein Bett gerne drunter geschoben, damit ich mich in der Sonne wälzen kann. Dazu finde ich die vom Handling angenehmer als klassische Fenster - du musst nix von der Fensterbank räumen.
Bei kleinen Kindern zeigen sie ihren deutlichen Vorteil - die Kröten bekommen die größeren Dachfenster gar nicht alleine auf.
Ach und bei den modernen Dachfenstern stört der Regen nicht weniger als bei den klassischen. Sogar im Gegenteil, da man meist das Rollo innen und nicht außen hat, ist es deutlich leiser. ich mag es aber richtig, wenn der Regen gegen das Haus klatscht und ich bin trocken und warm drinnen.

Vielleicht wäre ja mein ursprüngliches Wunschhaus etwas für euch. Ich wollte immer gerne ein Haus mit eingerücktem Obergeschoss (Staffelgeschoss) haben. Es vereint die Vorteile einer Stadtvilla, sieht aber nicht so sehr Klotz aus. Oben wollte ich dann einen schön großen offenen Flurbereich als Spielraum haben (später dann als Büro und Leseraum) und dazu dann so 11 qm Kinderzimmer, wo geschlafen wird. Kleines Duschbad und eventuell ein bescheidener Lagerraum. Aber Achtung! der Kram ist übel teuer. Wir haben vor 5 Jahren schon kein Haus unter 400k angeboten bekommen. Aber vielleicht hat sich daran ja etwas geändert.
Vielen Dank für deine Erläuterung...
Hier in der Gegend steht seit kurzem so ein Blockhaus Bungalow...
DN wohl 22,5 und hat anscheinend ein sehr großen Raum oben... ich werden ihn mal fragen ob ich mir das anschauen kann... Die Maße sind sehr ähnlich...

Deine Kinderzimmer sind ja auch auf der Westseite wenn ich das korrekt verstanden habe.. Wie empfindest du die Lichtverhältnisse?
Die Meinungen gehen weit auseinander...
 
H

haydee

Das währe gut, wenn du es dir in Realität anschauen kannst.

Wir haben 2 fast identische Zimmer. Kinderzimmer großes Süd West Fenster, keineres im Westen, Schlafzimmer Nord-West gleiche Fensterfläche.
Schlafzimmer benötigt, gerade in der Übergangszeit Licht, wohingegen das Kinderzimmer noch hell genug ist.
 
E

Evolith

Vielen Dank für deine Erläuterung...
Hier in der Gegend steht seit kurzem so ein Blockhaus Bungalow...
DN wohl 22,5 und hat anscheinend ein sehr großen Raum oben... ich werden ihn mal fragen ob ich mir das anschauen kann... Die Maße sind sehr ähnlich...

Deine Kinderzimmer sind ja auch auf der Westseite wenn ich das korrekt verstanden habe.. Wie empfindest du die Lichtverhältnisse?
Die Meinungen gehen weit auseinander...
Das Zimmer meiner Tochter (das mittlere) wirkt heller. Das mag aber auch daran liegen, dass ich ihr nur einen Baum an eine Seite gemalt habe.
Das Zimmer meines Sohnes ist allein durch die Länge schon etwas dunkler bzw. wirkt so. Dazu habe ich ihm noch einen blauen Streifen an die Wand gemalt. Das macht es nochmal düsterer.
Tagsüber braucht er kein Licht anmachen, wenn es nicht gerade dicke Regenwolken gibt - auch nicht für die Legomassen, die er verarbeitet. An sich empfinde ich es jetzt nicht übermäßig dunkel.

Habe meinen Mann mal gebeten ein paar Fotos zu schießen. Bei den dunklen Bilder bedenken, das es gegen das Fenster geschossen wurde. Das macht es recht dunkel. Bei dem Baum erkennst du ganz gut, wie hell es wirklich ist. Wenn ich Zuhause bin schaue ich nochmal ob ich bessere Fotos hin bekomme.
grundriss-bungalow-160-170qm-mit-keller-491177-1.jpg

grundriss-bungalow-160-170qm-mit-keller-491177-2.jpg

grundriss-bungalow-160-170qm-mit-keller-491177-3.jpg

grundriss-bungalow-160-170qm-mit-keller-491177-4.jpg
 
I

Iotafreak

Das Zimmer meiner Tochter (das mittlere) wirkt heller. Das mag aber auch daran liegen, dass ich ihr nur einen Baum an eine Seite gemalt habe.
Das Zimmer meines Sohnes ist allein durch die Länge schon etwas dunkler bzw. wirkt so. Dazu habe ich ihm noch einen blauen Streifen an die Wand gemalt. Das macht es nochmal düsterer.
Tagsüber braucht er kein Licht anmachen, wenn es nicht gerade dicke Regenwolken gibt - auch nicht für die Legomassen, die er verarbeitet. An sich empfinde ich es jetzt nicht übermäßig dunkel.

Habe meinen Mann mal gebeten ein paar Fotos zu schießen. Bei den dunklen Bilder bedenken, das es gegen das Fenster geschossen wurde. Das macht es recht dunkel. Bei dem Baum erkennst du ganz gut, wie hell es wirklich ist. Wenn ich Zuhause bin schaue ich nochmal ob ich bessere Fotos hin bekomme.
Wow, danke für dein Engagement.. Das ist nicht selbstverständlich.....
ICh finde das Licht (baum) absolut nicht zu dunkel....
Wir wollen ziemlich große Fester in allen Zimmern.. Ich denke das spielt auch eine große Rolle.. Danke
 
Zuletzt aktualisiert 12.04.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2291 Themen mit insgesamt 80070 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben