Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
122
Gäste online
1.180
Besucher gesamt
1.302

Statistik des Forums

Themen
29.638
Beiträge
382.431
Mitglieder
47.255

Beratung Smarthome Neubau Funk

4,00 Stern(e) 12 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei mir Gedanken und über Komponenten für mein Smarthome im Neubau zu machen.

  • Die Elektrik soll konventionell gemacht werden.
  • Rolladen nur über Smarthome steuerbar ohne physische Schalter. Jahreszeitengesteuert (Sonoff Relais).
  • Fußbodenheizkreise möchte ich ebenfalls nur über Smarthome steuern. Dazu bräuchte ich dann Temperatur & Feuchtesensoren in den Räumen. Welche könnte man hier empfehlen ? Welche Relais könnte ich hier für die Ventile verwenden ? Es gibt ja nur auf oder zu. bräuchte wohl 8 bis 10 Stück
  • Lichtschalter in den Räumen wollte ich mit Shellys übersteuern.
  • In zwei Geschossen soll es Touchscreens geben mit allen Informationen und Steuerungsmöglichkeiten.
  • Zusätzlich Android Apps auf jedem Handy um das Home zu steuern
  • Im Wohnzimmer einen konfigurierbaren Taster mit Display ? Was könnte man hier nehmen ?
  • Alarmanlage über Bewegungssensoren und ggf. Türkontakte.
  • Steuerung über Openhab
  • Welchen Sensor kann ich verwenden um mit einem einfachen Wandschalter einen beliebigen Aktor zu steuern ?
Habt ihr Ideen oder Anregungen dazu ? Alles sollte relativ günstig zu realisieren sein. Gerne auch mit Programmieraufwand meinerseits.

Danke im Voraus
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Weil die Thermostate immer offen sein sollten, bzw. keine verbaut sein sollten. Die machen die Effizienz deiner Heizung zu Nichte. Außerdem würdest du jede Änderung erst einen halben Tag später feststellen dass fbhs sehr träge sind, insofern völlig unmöglich damit was zu steuern.
 
Natürlich ist sie träge aber es gibt Räume die sollen wärmer und kälter sein.
Aber das war ja nicht meine ursprüngliche Fragestellung.
 
Na klar aber dazu braucht es keine Thermostate. Das macht man über einen hydraulischen Abgleich. Thermostate machen auch nur deine Wärmepumpe kaputt...
Siehs positiv, spart Geld.
 

Ähnliche Themen
27.09.2019Vorbereitung Smarthome im NeubauBeiträge: 24

Oben