Allgemeine Fragen Hausbau mit TuC und Änderungen

"Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" erstellt 11. 04. 2019.

  1. derkobi

    derkobi

    11. 04. 2019
    16
    1
    Hallo Ihr Bauexperten und Baufreunde, ich lese schon eine Weile mit u jetzt benötige auch ich ein paar Tips.

    Wir möchten gern mit TuC bei uns in Sachsen bauen plz-Bereich 02
    Die Firmen die für TuC hier bauen haben einen guten Ruf und es wird sehr viel gebaut momentan.

    Die meisten bauen sich einfach ein günstiges Häuschen, standart eco Baustein 1 heißt das. Links darf man ja leider nicht posten. Wir wollen paar Kleinigkeiten ändern falls es Sinn macht.

    Wir würden die Außenwände von 24cm auf 36.5 cm austauschen wollen, Porenbeton von Porit in Monolithischer Bauweise.
    Aufpreis ca 7300€ ( Bodenplatte wird auch größer,dass der Wohnraum erhalten bleibt) der Rest wird auch den stärkeren Wänden angepasst, Dach Fensterbänke....

    Die Gasbrennwerttherme würden Wir falls es sich lohnt gegen eine Luft Wasser Wärmepumpe tauschen ( Vaillant aro Therm Split vwl 75/5) mit Unitower vwl 78/5 IS
    Aufpreis 6000€

    Fußbodenheizung im ganzen Haus.
    Es handelt sich um das Haus Flair 125, die 125 steht auch für die m2.
    1.5 Geschosse.

    Was ist Eure Meinung dazu?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kobi
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    5.599
    2.821
    Der dickere Stein ist ok und preiswert. Die Wärmepumpe Geschmackssache, mir sind die Dinger nicht simpel und robust genug. Und eine Gasheizung ist nicht nur fehleresistent, sondern auch noch recht sparsam, die 5000,- sparste nicht rein, wetten? 5000 weil der Gasanschluss ja entfällt.
    Die FHZ ist ne feine Sache, gefällt mir gut, wenn ihr auf entsprechende Fussböden geht, also idealerweise Fliese oder Vinyl verklebt.
    Der Porith Stein ist ok, sein Schallschutz ist nicht so gut, seine Wärmedämmung sehr gut. Achtet beim Verputz darauf, dass sie am Ende noch ne Silikonfassadenfarbe streichen, dann bleibt er lange schön sauber.
    good luck. K.
     
    11ant gefällt das.
  4. derkobi

    derkobi

    11. 04. 2019
    16
    1
    Danke Für die Tips, das ging ja mal sehr sehr schnell.

    Ich habe schon sehr viel gelesen von den Problemen u Einstellungen mit der Wärmepumpe. Warum Wir trotzdem überlegt haben eine zu kaufen waren auch 2 Aussagen wo man ca mit 80€ Strom im Monat hinkommt.

    Gasanschluss hatte ich mal mit 2500€ gerechnet da muss ich nochmal nachfragen.
    6000€ Aufpreis für Wärmepumpe- 2500€ Gasanschluss dachte ich ( wäre dann noch 3500€ gewesen Aufpreis)

    Die Frage ist was kostet das Gas im Monat ca?
    Dann käme ja noch Schornsteinfeger und Zählermiete Gas und keine Ahnung ob noch etwas dazu kommt?

    Wollten überall Vinyl kleben lassen außer Bäder,Hausflur und Hwr Fliesen. Müssen uns nur nochmal schlau machen ob das Vinyl wirklich so unempfindlich ist-da wir auch ein Hund haben.

    Guter Tip mit der Farbe ist gespeichert
     
  5. Yosan

    Yosan

    14. 11. 2018
    447
    175
    Man muss sich halt erstmal reinfuchsen aber dann ist es keine schlechte Art zu heizen. Meine Eltern haben seit vielen Jahren eine LWWP und sind immernoch sehr zufrieden mit Aufwand und Kosten.
    Wir bekommen auch eine (bauen auch mit T&C)
     
  6. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    15.488
    3.614
    Worauf bezieht sich der Stromverbrauch? Nur auf Heizung oder auf Heizung und Energie?
     
  7. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    7.033
    1.880
    Wären die 24 cm denn ebenfalls monolithisch gedacht gewesen ?