Town & Country Flair Grunrissänderungen

4,50 Stern(e) 4 Votes
A

Andre77

Hallo,

habe mir mal ein Town & Country Flair 130 zusammenstellen lassen, u.a. auch mit der Änderung der Hausmaße. Original sind es 10,10x9,10m. Angepasst (ohne Klinker) auf 9,75 von (Giebel zu Giebel) x8m in der Breite/Tiefe, da hier das Baufenster mit 12x8 m vorgegeben ist. Gibt es evtl. jemanden der hier auch eine Grundrissänderung durchgeführt hat und mal die eine oder andere Inspiration teilen könnte?

Gedankengang hier, Terrasse auf der Westseite entsprechend im Anschluss Wohn- u. Essbereich (von Norden nach Süden), Hauseingang im Norden.

Vielen Dank!
Grüße
André
 
11ant

11ant

Die Maße der Hausmodelle sind ja nicht Zufall oder Willkür, und insofern schadet man auch ihrem "Funktionieren", wenn man sie verändert. Die eine Maßänderung ist ja eigentlich keine, da gehen wenn ich recht verstanden habe nur die Klinker weg. Die andere Maßänderung ist schon heftiger, und das Problem nicht nur in der Raumaufteilung die Dokterei, da dennoch passende Raummaße auszutüfteln. Die Schwierigkeit ist bei der Reduzierung der Haustiefe nämlich zusätzlich die, daß der Querschnitt des Gebäudes neu zu konstruieren ist: der Dachstuhl ist neu zu "denken", der Treppenaustritt landet relativ an anderer Stelle, die Verschmälerung trifft den Bereich der vollen Stehhöhe (was meist nach sich zieht, daß man die Dachneigung anpassen möchte). Da sind nachher so viele Punkte neu zu konzipieren, daß man mit der Anlehnung an ein Katalogmodell nicht mehr sparsamer fährt. Und wenn man gleich individuell planen muß, ginge mein Weg so ziemlich zuletzt zu Town & Country, Heinz von Heiden und Konsorten.

Fazit: bei Katalogmodellen wenn die Größe nicht paßt, lieber ein kleineres aufpumpen als ein größeres zurechtstutzen; und dabei in der Breite (Firstrichtung), aber nicht in der Tiefe (Giebelseiten) variieren. Und je mehr man ändern will, desto lohnender verläßt man besser die Basis des Katalogentwurfes.
 
H

HilfeHilfe

du weisst schon das jede Grundriss Änderung bei den billigheimern Geld kostet ? man geht vom Standard weg
 
A

Andre77

Ja mir ist bewusst das dies Geld kostet. Hier war es so, das ein großes Flair zu verkleinern mit einer höheren Gutschrift/Abzug versehen war, also z.b. ein Raumwunder 100 (was in einem Maß, den 8m, passt im anderen vergrößert werden sollte) deutlich!! mehr gekostet - 5 stellig - hätte. Das RW 100 wäre optimal in der Stellung, Osten der Eingang, Westen dann die Terrasse, aber von der Innenaufteilung nicht so ganz das was "interessant" gewesen wäre.

@11ant : genau so habe ich das vor. Die Firstauchrichtung wäre jetzt über die auf 9,75m geänderte Größe. Die Tiefe dann etwas weg, damit das Baufenster eingehalten wird.

Rechts wäre das Endprodukt gedreht, der Eingang wandert nach Norden (oben auf dem Bild) da wo das Gäste-WC ist, das Gäste-WC rutscht rüber, entweder an die Nordwand, dann der HAR oder im Anschluss das Gäste-WC wo jetzt der Eingang gezeichnet ist. Die Treppe käme links (an die Wohnzimmerwand) oder rechts an die Wand vom HAR.
town-country-flair-grunrissaenderungen-276165-1.png

town-country-flair-grunrissaenderungen-276165-2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
11ant

11ant

Rechts wäre das Endprodukt gedreht, der Eingang wandert nach Norden (oben auf dem Bild) da wo das Gäste-WC ist, das Gäste-WC rutscht rüber, entweder an die Nordwand, dann der HAR oder im Anschluss das Gäste-WC wo jetzt der Eingang gezeichnet ist.
Schon hier kommen Komplikationen: dann liegt der Eingang unter der Dusche (und ihrem Abfluss).

Die Treppe käme links (an die Wohnzimmerwand) oder rechts an die Wand vom HAR.
Hier verläßt Du vollends die Struktur des Ausgangsentwurfes. Aber schon bei geringerem Umfang der Änderungen wirst Du Dich wundern: nicht nur das kleinere Modell zu vergrößern, sondern auch das größere Modell zu verkleinern kostet jeweils Aufpreis. Nicht etwa, daß Du hoffst, das "kleiner" würde das "anders" zum Teil kompensieren. Der Änderungsrechner kennt nur die Plustaste
 
A

Andre77

Der Änderungsrechner kennt nur die Plustaste
Auch oben würde natürlich entsprechend gespiegelt/ gedreht. Aber hier muss ich noch mal nachfragen. Wenn mir Town & Country einen Endpreis für das Haus genannt hat, dann gehe ich mal davon aus das somit alles passt, also keine weiteren Kosten mehr auf mich darauf zu kommen. Es gibt nat. einen Posten für die Grundrissänderung von ca 700€, der ist aber in der Hausverkleinerung bereits in Abzug gebracht.

folgendes steht Vertragsentwurf zu dem Thema:

(siehe Anhang)
town-country-flair-grunrissaenderungen-276293-1.png
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2319 Themen mit insgesamt 80850 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Town & Country Flair Grunrissänderungen
Nr.ErgebnisBeiträge
1Town & Country Raumwunder 100 mit wenig Änderungen 20
2Bungalow 128 Town & Country nach Musterhaus 60
3MHW Haas Wohnbau GmbH, Town & Country 47
4Hausbau Town & Country Stadtvilla 152 Kostenplanung 41
5Town & Country in Willich Erfahrungen 11
6Planung Gäste-WC im Neubau - Wie groß muss es sein? (DIN?) 108
7Erfahrung mit Town & Country Mittelfranken 11
8Town & Country Außenwand bei Energieeinsparverordnung 2016 Haus ausreichend? 33
9Rollladen im Gäste-WC ja oder nein? 35
10Optimierung Winkelbungalow 108 von Town & Country 21
11Gäste-WC Anordnung - Tipps? 19
12Town & Country - Rotex Wärmepumpe 12
13Gäste-WC (1,65qm) und Bad (4,88qm) Sanierung 21
14Lage Gäste-WC - Eingangsbereich? 28
15Beispiel Kaltwasserhahn für Gäste-WC 12
16Zusatzkosten Wandstärke Town & Country? 60
17Reaktion Town & Country normal? 26
18Lichtanschluss falsche Stelle Gäste-WC 29
19WC-Fenster Gäste-WC neben der Eingangstür - inzwischen nogo? 44
20Town & Country will Prüfprotokoll nicht aushändigen 12

Oben