Town & Country möchte Baukran und Transportkosten berechnen

4,30 Stern(e) 13 Votes
J

John40

Hallo,

1.
Ich hatte mir ein Angebot bei Town & Country über eine Stadtvilla eingeholt. Ich war eigentlich ganz zufrieden. Nachdem ich mir von Town & Country noch eine Aufstellung über die Baunebenkosten habe erstellen lassen, werden dort für einen Baukran 7 k und Transportkosten von 5 k aufgeführt. Ich bin fast vom Stuhl gefallen. Diese beide Posten sind ja wohl selbstverständlich im Hauspreisangebot bereits inbegriffen oder? In der Bauleistungsbeschreibung waren diese Positionen jedenfalls nicht ausgeschlossen, bzw. wurden gar nicht erwähnt.

2.
Sind Mehrgründungskosten (12 k) nach einem Bodengutachten normalerweise erforderlich oder nur in seltenen Ausnahmefällen? Gebaut wird mit Bodenplatte, Grundstück ist ebenerdig und normale Lage.
 
Y

ypg

Diese beide Posten sind ja wohl selbstverständlich im Hauspreisangebot bereits inbegriffen oder? I
Nein!
nicht ausgeschlossen, bzw. wurden gar nicht erwähnt.
Was nicht erwähnt ist, ist auch nicht drin.
Sind Mehrgründungskosten (12 k) nach einem Bodengutachten normalerweise erforderlich oder nur in seltenen Ausnahmefällen? Gebaut wird mit Bodenplatte, Grundstück ist ebenerdig und normale Lage.
Was heißt „normalerweise erforderlich“?
Es ist sehr häufig, wenn zusätzlich zu den genannten 20 oder 30 cm der Bodenaushub erweitert werden muss. Da können mit ein paar mehr Baustahlmatten schon schnell die 12000€ erreicht werden.
Wenn aber auch nur Lagerung des Erdbodens erwähnt wird, dann kommen zb auch Transport- und Abfuhrkosten dazu.
So könnte es bei jedem Posten gehen. Mehrkosten, die die günstigen Angebotskosten in die Höhe treiben.
 
H

HilfeHilfe

Hallo, ich denke dir war bewusst das du mit Town & Country den Penny der Bauträger eingekauft hast. Gut & Günstig. Und wenn die etwas nicht im Angebot erwähnt haben muss es gezahlt werden-. Ich denke ohne Kran kein Haus.
 
moHouse

moHouse

Wir haben gerade mit Town & Country fertig gebaut und sind sehr zufrieden. Du machst es schon mal richtig: du informierst dich vorher genau. Verlass dich aber nicht auf die Baumebenkosten-Aufstellung von deinem Lizenzpartner. (Es gibt nicht "DAS EINE Town & Country").
informiere dich hier auf jeden Fall über alle möglichen Baunebenkosten-Aufstellungen. Gibt hier gute Listen.

zum Kran: den mussten wir nicht bezahlen! Und das ist auch nicht normal bei Town & Country. Wenn die Rohbauer einen brauchen, müssen sie ihn bezahlen.

Was nicht erwähnt ist, ist auch nicht drin.
Muss man dann auch den Hammer der Zimmerleute bezahlen?

Was Town & Country als Baunebenkosten berechnen kann ist der Kranstellplatz. Das wird oft mit unter "Erstellung Baustraße" zusammen gefasst. Da dachten wir auch, dass wir keine brauchen, weil die Straße direkt am Grundstück ist. Die bräuchten aber laut Planung auch Fläche auf dem Grundstück, auf dem die LKWs/Kran stehen können.
 
B

Benutzer200

Ich hatte mir ein Angebot bei Town & Country über eine Stadtvilla eingeholt. Ich war eigentlich ganz zufrieden. Nachdem ich mir noch eine Aufstellung über die Baunebenkosten habe erstellen lassen, werden dort für einen Baukran 7 k und Transportkosten von 5 k aufgeführt. Ich bin fast vom Stuhl gefallen. Diese beide Posten sind ja wohl selbstverständlich im Hauspreisangebot bereits inbegriffen oder? In der Bauleistungsbeschreibung waren diese Positionen jedenfalls nicht ausgeschlossen, bzw. wurden gar nicht erwähnt.
Ist doch offen und fair kommuniziert, dass Du nur ein günstiges nacktes Haus kaufst und dann noch Nebenkosten kommen. Am Ende aber egal, da Du den Baukran und die Transportkosten sowieso bezahlst. Entweder inkludiert und nicht ersichtlich oder offen.
Sind Mehrgründungskosten (12 k) nach einem Bodengutachten normalerweise erforderlich oder nur in seltenen Ausnahmefällen? Gebaut wird mit Bodenplatte, Grundstück ist ebenerdig und normale Lage.
Das geht schnell.

Was meinst Du, was noch alles auf Dich zukommen wird?
 
K

konibar

Wir haben gerade mit Town & Country fertig gebaut und sind sehr zufrieden.
Town & Country ist ein reiner Franchiser!

dh die ServiceQualität der hiesigen Agentur kann völlig anders sein als bei der nächsten
Agentur 50km weiter. Jede Agenturleitung entscheidet bei Franchiser selber,
bei allen Einflussparametern.

Man kann da mE wohl nix generalisiert beurteilen...
 
Zuletzt aktualisiert 04.10.2022
Im Forum Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH gibt es 70 Themen mit insgesamt 1072 Beiträgen

Ähnliche Themen
02.05.2016Reaktion Town & Country normal? - Seite 3Beiträge: 26
13.10.2020Grundstück da - Baunebenkosten, Hausnebenkosten, Finanzierung? - Seite 2Beiträge: 34
05.02.2014Kosten/Planung Grundstück, Baunebenkosten Schlüsselfertig usw. Beiträge: 27
14.10.2016Town & Country in Willich Erfahrungen - Seite 2Beiträge: 11
07.06.2019Hausbau Town & Country Stadtvilla 152 Kostenplanung - Seite 3Beiträge: 41
14.05.2021Town & Country Raumwunder 100 mit wenig Änderungen Beiträge: 20
24.11.2017Bungalow 128 Town & Country nach Musterhaus - Seite 3Beiträge: 60
14.10.2011Town & Country Görz GmbH, Rosenheim Wer kennt diesen Bauunternehmer? - Seite 3Beiträge: 16
13.04.2018Erfahrung mit der Matthias Wand Massivhaus GmbH (Town & Country)? Beiträge: 97
07.02.2021Town & Country Lizenzpartner: Lukas Massiv, Brandenburg Erfahrungen - Seite 3Beiträge: 28

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben