Zisterne zur Gartenbewässerung - Welche Pumpe?

4,90 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 11 der Diskussion zum Thema: Zisterne zur Gartenbewässerung - Welche Pumpe?
>> Zum 1. Beitrag <<

rick2018

rick2018

Was willst du an der Pumpe machen?
Im Herbst einfach das System mit Kompressor leer blasen und fertig.
Zur Wartung eingach Verbinder lösen und hochziehen. Bei meiner Mutter war ich seit 10 Jahren nicht mehr an der Pumpe…
 
W

world-e

Was willst du an der Pumpe machen?
Im Herbst einfach das System mit Kompressor leer blasen und fertig.
Zur Wartung eingach Verbinder lösen und hochziehen. Bei meiner Mutter war ich seit 10 Jahren nicht mehr an der Pumpe…
Man weiß ja nie... Aber dann muss man halt zur Not runter.

Ich würde ich ein T-Stück innerhalb der Zisterne einplanen und bei einem Abgang einen Hahn installieren. Dass man dann hier öffnen kann im Herbst, damit man hier das Wasser ablassen kann.
 
H

HarvSpec

Habt ihr eine Befüllung der Zisterne mit Trinkwasser geplant?

Ich würde gerne ein DN32 (geht das bis 50m?) oder DN63 von der Wasserleitung an die Zisterne zur Befüllung legen, mit Magnetventil vor der Zisterne

Macht es sinn die Wasserdosen direkt hier in die Leitung zu hängen? Wenn man mal ne Gartendusche dran anschließen möchte bspw.
 
rick2018

rick2018

Die Nachfüllung muss nicht größer sein als die Wasseruhr. Theoretisch reich auch eine kleine Leitung aus. Sobald z.b. die Zisterne halb leer ist mit der nachfüllung starten. Bewässert man nicht mehr die Nachfüllung bei halb voll stoppen lassen. Somit ist noch ausreichend Platz für Regenwasser.

DN63 braucht keine normale Installation. Meine ist „krank“ und ich habe DN63. Aber meine Pumpe macht aber auch über 35m3….

JaWasserdose kannst du direkt in die Leitung hängen. NeDusche musst du ja bicht schalten und hat eine eigene Armatur.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Gartenbau / Gartengestaltung gibt es 1539 Themen mit insgesamt 21031 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Zisterne zur Gartenbewässerung - Welche Pumpe?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Zisterne! Will keine, werde aber gezwungen - Erfahrungen Beiträge: 40
2Wasserleitung aus Zisterne frostsicher machen Beiträge: 13
3Ideen Frostsichere Wasserführung Zisterne? Beiträge: 13
4Wasserbedarf Garten/Jahr --> Lohnt sich Zisterne? Beiträge: 53
5Zisterne trotz Regen immer leer Beiträge: 14
6Zisterne und potenzielle Probleme mit Wasserablauf Beiträge: 11
7Lohnt sich eine Regenwasser Zisterne zur Gartenbewässerung? Beiträge: 25
8Zisterne - Maximale Erdüberdeckung? Beiträge: 11
9Zisterne direkt an Baustraße - Gefahr eines Schadens? Beiträge: 16
10lohnt sich eine automatische Gartenbewässerung ohne Zisterne? Beiträge: 29
11Regenwasser aus Zisterne auch für Wäsche und Toilettenspülung? Beiträge: 22
12Zisterne im Garten / Einfahrt Beiträge: 36
13Erdöltank als Zisterne nutzen: Wer hat das gemacht? Beiträge: 20
14Dimension Zisterne - Bebauungsplan Tipps Beiträge: 62
15Zisterne + Regenwasserrevisionsschacht zusammenfassen? Beiträge: 13
16Regenwasser-Zisterne: Sinnvoll? Nötig? Kosten? Beiträge: 25

Oben