Küche: geschlossen oder offen? Welche Raumaufteilung?

4,20 Stern(e) 5 Votes
S

Saruss

Sehe ich auch so. Ich habe mein 90er flächenbündiges Induktionsfeld (das nimmt Nichtmal 1 Höheneinheit weg, darunter ist eine Schublade die man halt nicht ganz bis oben hin vollstapeln darf) und trotzdem reichlich Platz auf der Insel, so dass ich dort vor und zubereite. Der Abzug ist bei mir rein von oben, insgesamt verliere ich gar keinen Stauraum in der Insel (wobei die Höheneinheit von der ich da lese nicht die Welt wäre). Also praktisch klappt das gut. Der Rest von dem ich schreibe ist auch übrigens Praxis. Ich würde mich hingegen ärgern wenn ich andauernd den Rücken in den Raum drehen muss, weil bis auf leere Fläche nichts auf der Insel ist. Strom ist bei meiner auch, links und rechts an den Seiten, die Fläche selbst sollte bei mir "Wasserfest" und komplett flach sein, mit erhöhten Steckdosen hatte ich bei meiner vorherigen Insel schlechte Erfahrungen, die waren doch ab und an im Weg.
 
Y

ypg

Unsere Kochinsel funktioniert wunderbar.
Der Herd* ist asymmetrisch, sodass ich 90cm zum Schnibbeln habe. Ja mei, hätten vlt 20/30 cm mehr sein können, aber alles gut! Das Haus Hätte dann auch um diese Cm wachsen müssen...
Wenn ich koch und schnibbel, schau ich auf Esstisch (oder/und Tv )
Wir haben (leider) nur eine Umlufthaube von Franke, aber sie stört erstens nicht, man kann sich nicht stoßen und gibt oben eine optische Abtrennung.
Ich kannte, als wir bauten, diese Bora nicht... ich weiß auch nicht, ob ich die genommen hätte, da mich wohl der Preis abgeschreckt hätte.
Die Säuberung der Küche und Co. wird währenddessen durchgeführt. Wenn dann abgeräumt wird oder noch schnell kurz vor dem Servieren etwas rumsteht, landet es neben oder in der Spüle* im Hintergrund. Ich könnte mir den Ablauf oder eine andere Anordnung nicht anders vorstellen.
Ich gönne es jedem, der „besseres“ verbaut hat, aber ich liebe meine Koch- und Zubereitungsinsel. Sie ist der Anlaufpunkt beim Heimkommen, Zentrale unseres Hauses.
 
RobsonMKK

RobsonMKK

Man schnibbelt mehr als das man rührt. Pluspunkt für die Vorbereitungsinsel. Zudem ist Kochen auf Insel schlicht die teuerste Variante, da sie Abzüge (Downdraft) teuer sind und in der Insel Stauraum fressen. Alternativ freundet man sich mit einer Inselesse an, die im Raum hängt.
Aber, ein Feld mit Downdraft kostet nun noch viel mehr als gescheite Haube plus Feld. In Summe gehst du unter 2,5 k nicht durch die Tür.
 
C

chand1986

Eine Vorbereitungsinsel hat die Spüle statt des Herdes, damit säubern von Sachen neben der Vorbereitungsfläche passiert.

Auch gute Essen über Inseln haben mit Querströmungen zu kämpfen. Mit guter Haube an Wand kriegt auch Umluft die Essensgerüche gut weg.

Das ist nicht theoretisch, sondern praktisch erprobt. Wenn ich brate bin ich um jeden Fettspritzer froh, der an einer Rückwand landen kann.

Deshalb finde ich Vorbereitungsinseln mit Spüle optimaler.

Wer Geld und Platz hat könnte mit zwei Spülen arbeiten - eine für Lebensmittel, eine für Geschirr. Das wäre dann schon arg professionell.

Gut arbeiten kann man mit beiden Varianten sicherlich.
 
Y

ypg

Eine Vorbereitungsinsel hat die Spüle statt des Herdes, damit säubern von Sachen neben der Vorbereitungsfläche passiert.

Wer Geld und Platz hat könnte mit zwei Spülen arbeiten - eine für Lebensmittel, eine für Geschirr. Das wäre dann schon arg professionell.

.
In der Praxis säubert man aber gerade mal im Sekundentakt, zumindest ein Bruchteil der weiteren Verarbeitung.

Und ein Koch weiß: erst wird Lebensmittel gesäubert, später das Geschirr.

Wer beides kollidieren lässt, macht irgendetwas falsch.
 
S

Saruss

Ich bevorzuge zwar den Herd, und nicht die Spüle auf der Insel (die Spritzer sind imho kein Problem bei mir, ob man jetzt die Wand oder ein paar cm mehr hinter dem Herd wischt), aber eines von beiden gehört da definitiv darauf. Lustigerweise ist führt aber eine Spüle das Argument des Platzes in der Insel ab absurdum, den die Zu und Anleitungen +Siphon brauchen ja auch ein bisschen Platz, ist da tun sich beide Lösungen nichts.
 
Zuletzt aktualisiert 04.10.2022
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1081 Themen mit insgesamt 12949 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.11.2018Spüle und Herdplatten auf Kücheninsel oder konventionell verbauen? Beiträge: 19
14.09.2022Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder! - Seite 1296Beiträge: 11625

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben