Statistik des Forums

Themen
29.359
Beiträge
332.707
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?

2,10 Stern(e) 11 Votes
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ihr seid so daneben,...ich Konnte von dieser Person den ihr für Buhman haltet keine Bemerkung feststellen welches Sperr bedürftig wäre..
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Mal zurück zur Ausgangsfrage: Bei 4 k Nettoeinkommen wären 1350.- Rate zumindest sportlich. Früher hiess es mal: Maximal 1/3 des Nettoeinkommens für Wohnen ausgeben, das wäre hier schon knapp. Es gibt ja dann im neuen Haus immer noch Wohnnebenkosten wie Energie, Wasser/Abwasser, Müll, Versicherungen etc. Nach meiner Erfahrung kommen auch im Laufe der konkreten Planungen und Bauarbeiten locker nochmal 20 % auf die ursprünglich gedachten Gesamtkosten drauf. Immer wieder wird man hören: Das hier geht noch besser, schöner, man baut nur einmal, Nachrüstung wäre teurer usw. Geht raus bis zum Gartenzaun, Pflanzen, Wege....
MfG
 
Jetzt mal ehrlich, kann jetzt mal Schluss sein??

Kennt ihr euch alle, als dass ihr so miteinander umgehen könnt und seitens der Admins dürft? Warum wird das geduldet, während andere die helfen wollen das nicht dürfen oder über den Mund gefahren werden?

Selbst wenn ihr euch kennt, das will man ja teilweise als Dritter gar nicht lesen, zu dem, ist da nicht jeder Mensch und seine Ausgangssituation anders aufgestellt? Warum wird Objektivität so weit hinten angestellt? Wie wollt ihr - wenn ihr den TE gar nicht kennt - ihm nachhaltig helfen? Dass kann es doch echt nicht mehr sein!!

Was ist denn wenn Planbauen oder andere TE seit Jahren versuchen Kinder zu bekommen und es nicht klappt? Oder es diese gab und verstorben sind? Kann es nicht mal reichen? Warum müssen ständig diese Anfeindungen sein? Was für ein schlechter Mensch muss man sein, um zu riskieren, dass es seine Gründe hat warum man etwas wil, es nicht will oder so zu sehen hat, wie man es hier vorstellt? Ist das hier ein Lebensberatungsforum? Wie kann man Menschen als Trolls abtun (und das auch noch akzeptiert wird) ohne ihn persönlich zu kennen? Wie geht soetwas, worauf begründet sich das und was soll damit bezweckt werden, dies in einem Forum wo Menschen sich informieren wollen, Hilfe und Unterstützung für eine Lebensinvestition erhoffen und anfragen?

Schaut euch bitte mal die letzten 10 Threads an, wo das Thema Finanzierung oder Hilfe dazu angefordert wurde. Macht euch bitte mal die Mühe! Ich habe das getan! Es ist beschämend, was da geschrieben wurde und wie miteinander umgegangen wurde. Zu dem, wo kommt denn da mal ein Ansatz von Hilfe, Vorschlägen und Ideen? Wo und wenn es nur fundierte Begründungen sind? Wo?

Dann ewig dieses, das ist kein Filianforum, oder der TE kann sich das nicht leisten, die Raten sind zu hoch, das Vorhaben zu riskant. Dann kommt man auf einmal auf die Baukosten die zu niedrig sind, obwohl eine Finanzierungsfrage gestellt wurde. Diese Diskussion geht ja ggf. noch, aber wurde danach gefragt? Warum verlegt man dass dann nicht in entsprechende Threads? Weil der TE dem dann nicht folgt und einige Diskussionen führen wollen die gar nicht angefragt worden sind? Wo bleibt da das Fingerspitzengefühl, zu erkennen, dass die eigene Situation vielleicht ein ganz andere ist und war? Man das nicht miteinander vergleichen kann und wenn man das kann, warum führt man die Diskussion nicht so, dass der TE sich nicht auf dem Schlips getreten fühlt und sich für Meinungen und Erfahrungen öffnet, um überzeugt zu werden? Selten fundiert, ganz selten im Wissen der tatsächlichen Ausgangssituation des TE, wenig wird erfragt in diesem Forum, ungefragt kommt eine Antwort, zack buff, bääähm so ist es und nicht anders.

Die ganze Thematik Bauen, Kaufen und Finanzieren ist komplexer als man es hier abtun an, vor allem muss man jeden Fall individuell (was dann im Nachgang Experten, Banken und Fachleute eh machen) betrachten. Trotzdem geht das Vorhaben oft so nicht auf, ist man verrückt oder einfach nur ein Troll, der sich nicht helfen lassen will. Wo bleibt die Objektivität? Wo die Idee mal sein eigenes Vorhaben und seine Mentalität und Ausgangslage mal nicht in das Vorhaben eines anderen Menschen mit anderen Ausgangssituationen, Sichtweisen und Mentalitäten, ja sogar Möglichkeiten in Abhängigkeit zu der Region und den Finanzen zu produzieren? Statt selbst ein Troll zu sein mal zu überlegen wie kann ich helfen und überzeugen, ohne andere als doof, naiv und wahnsinnig hin zu stellen!

Diese Gleichmacherei führt zu unsinnigen Anfeindungen und Off topic Diskussionen, worunter die Qualität dieses Forums massiv leidet!

Und hört auf den Buhmann zu suchen, wir wissen doch alle wo man den findet, vor allem sind wir selber alle Buhmänner, wenn wir uns gegenseitig anfeinden und beleidigen!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Experten, Banken und Fachleute eh machen
Genau! Der Tipp des Tages..wenn die Bank sagt "es klappt" dann klappt es auch :)

Privatinsolvenzen gibt es nur in Bitterfeld. Bauherren finanzieren IMMER korrekt und gehen NIE pleite wegen schlechter oder falscher Beratung. Das sind alles fake-news!!!

Realisiert Eure Träume..egal was es kostet..groß größer..am größten ;)

PS: Nur solche Schwachmaten..wie ich es einer bin, die sparen >10 Jahre viel EK zusammen! Ich lag damit falsch..die Banken hätten Recht gehabt! Banken über alles :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben