Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
93
Gäste online
1.084
Besucher gesamt
1.177

Statistik des Forums

Themen
29.586
Beiträge
381.354
Mitglieder
47.225

KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?

4,00 Stern(e) 32 Votes
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Mit einem kfw 40 habt ihr gegenüber einem 55 etwa 8 Euro weniger Heizkosten im Monat, wenn ihr also 200 Jahre dort wohnt könnte es sich wirklich lohnen.
 
Will es jetzt nicht wieder offtopic abgleiten lassen..daher nur noch eins: Beschäftige Dich mal mit der aktuellen Entwicklung vom autonomen Fahren (Google, Apple, Co.). Dann wirf mal einen Blick auf aktuelle Zahlen von Neuzulassungen (Vergleich Durchschnittsalter Halter bei Neuzulassung heute und vor 10..20 Jahren). Auto als Luxusgegenstand klar..das bleibt. Aber Auto als "von A nach B" Vehicle im Individualverkehr, im eigenen Besitz (wo es 99% der Zeit rumsteht) steht Definitiv vor dem Aus.
Springe dem off topic mal bei. Denke ebenso - nicht erst seit Google selbst fährt, suchen die großen OEMs händeringend nach neuen Business cases (& haben sie bis heute nicht gefunden). Was das für den Arbeitsmarkt heißen wird, bleibt spannend. Die technischen Entwickler haben (von VKM/Getriebe abgesehen) sicher wenig zu befürchten (Stichwort Digitalisierung, immer komplexere Elektronik, HV-Technologien usw.); über die Kollegen an den Fertigungslinien & in der Produktionsplanung/-logistik mache ich mir da erheblich mehr Gedanken (sharing economy etc...).


der Steph (der seit vielen Jahren recht gut von und in der Automobilbranche lebt, aber trotzdem über PlanB nachdenkt)
 
Jo, und dann schön in Wolfsburg o.Ä. nen Haus haben, das beim Exitus keiner mehr will. Dann noch so blöd gewesen, Aktien von dem Laden zu kaufen und ob die Betriebsrente so sicher war, wird man dann sehen dürfen. Alle Eier in einem Korb, richtig schön falsch gemacht.
Die Bundesmuddi wirds aber schon richten...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ja, ist es. Da passieren dann im Abgaskrisenjahr so absurde Dinge, dass trotzdem Milliardenboni an Mitarbeiter gezahlt werden, weil es die Roten so mögen, aber über die paar Pinunsen für den Vorstand weint man sich wieder die Augen aus.
 
Hallo Leute wir leben in Deutschland, ihr wollt mir klar machen das es die Automobil Branche so treffen wird, dass bald keiner mehr dort ein Job mehr haben wird oder wie ist das gemeint???

Wie stellt ihr euch das vor, was denkt ihr was alles damit zusammen hängt und mit abstürzen würde.
Wie viele Arbeitsplätze wären das, wir würden über Millionen reden. Mir zeigt das momentan das der offtopic eröffner noch weniger vom Arbeitsmarkt und Politik Ahnung hat als von Finanzen.

Wenn man wartet bis man ein 100% sicheren Job hat um häuschen zu bauen dann kannste lange warten, oder wer hat hier einen. auf das Thema möchte ich nicht weiter eingehen weil es mich nicht interessiert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben