Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
20
Gäste online
465
Besucher gesamt
485

Statistik des Forums

Themen
31.183
Beiträge
379.477
Mitglieder
46.893

KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?

4,00 Stern(e) 32 Votes
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ergänzung und korrektur zu angebot 2
Darlehensumme 430000 euro
Mtl Belastung 1427 Euro.
 
Pi mal Daumen bist du bei einer Restschuld von 310-320k€ nach 10 Jahren, richtig? Klar ohne Sondertilgung.

Warum beziehst Du dich bei der Restschuld bei deiner Rechnung nur auf das Hauptdarlehen?

Ich glaube ich verstehe. Der Plan ist nach 10 Jahren die KfW Kredite aus dem Gesparten abzulösen, richtig?
 
Bei Angebot 1 wären es 310000 stimmt. Ich habe die restschuld bei den KfW darlehen vergessen aufzulisten wobei es bei beiden angeboten dieselbe restschuld von ca. 90000 sind. Die so sondertilgungen werden im schlimmsten Fall 100000 in 10 Jahren sein also Mind. 10000 jährlich.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Das ist jetzt nur mein persönliche Meinung aber wenn du diese Konditionen wählst und tatsächlich nur mit deinem Gehalt, Boni und Tantieme (also für SoTi) den Kredit abtragen möchtest, dann wird es Dir bei Zinsen von vielleicht 5% in 10 Jahren das Genick brechen. Auch da nur solltest du die gewünschte Restschuld nicht erreichen. Solltest du es schaffen, würde die Rate ca. gleich hoch bleiben.

Solltest du ein hohes Erbe in den nächsten 10 Jahren erwarten, dann spricht nichts dagegen.

Prinzipiell ist jedes Bauvorhaben mit Risiken behaftet. Es kommt drauf an, ob man es streuen möchte oder nicht.
 
Wir haben recht ähnliche Anforderungen. Der monatliche Abtrag wir sich auch in dem Rahmen bewegen, weil ich 415k€ aufnehmen möchte. Jedoch haben wir eine Ecke mehr als Ihr im Monat zur Verfügung und da sind noch keine Boni oder Tantieme drin.

Ich habe kurz überlegt auf 15 Jahre zu finanzieren. Werde es aber aufgrund der hohen Summe einfach nicht tun, sondern auf 20 Jahre gehen. Bei 10 Jahren hast du den Druck auf Teufel komm raus die 5% SoTi p.a. zu tilgen. Bei 15 oder 20 Jahren ist der Druck halt geringer. Aber du hast immer noch die Möglichkeit die 5% rauszuhauen und somit vielleicht 1-2 Jahre länger zu benötigen.

Schonmal überlegt ob Dir die 5k€ mehr Zinsen es nicht wert sind zumindest bei Haupdarlehen auf 15 Jahre zu gehen um ruhiger schlafen zu können?

Kennst du den Tilgungsrechner von fmh? Der ist echt gut. Da kannst du die SoTi und was mir auch gut gefallen hat, berechnen was passierte wenn die Zinsen zB auf 5% gehen.
 
Hab ich und im Anhang sieht man 3 verschiedene Varianten mit 6 % nach 10 Jahre. 15 Jahre zinsbindung wären aber nicht 5000 sondern bei mir fast 10000 mehr
 

Ähnliche Themen
03.11.2018BaufiSchutz der SparkasseBeiträge: 16
14.03.2020Vorfälligkeit bei Sparkasse mit LBS BSV VorfinanzierungBeiträge: 15
21.04.2020Grundstück finanzieren oder bar zahlen?Beiträge: 31
05.12.2019KFW mit SoTi Umfinanzieren, geht das ?Beiträge: 22
28.12.2019Haus finanzieren ohne EigenkapitalBeiträge: 38

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben